HOME
Parlamentswahl im Iran

Umstrittene Ablehnungen

Iran: Opposition hofft auf Wahlsieg bei Parlamentswahl

Bei der anstehenden Parlamentswahl in Iran haben die Hardliner nach der umstrittenen Disqualifizierung gemäßigter Kandidaten wieder gute Chancen. Dass sie die Probleme des Landes in den Griff bekommen, daran gibt es Zweifel.

Justitia

Iran gibt Freilassung eines Deutschen bei Gefangenenaustausch bekannt

Todesurteil gegen angeblichen CIA-Agenten im Iran bestätigt

Atomabkommen

Treffen mit Staatsführung

Atomabkommen: EU-Außenchef reist in den Iran

Ali-Akbar Salehi

Atomprogramm

Iran: Neue US-Sanktionen sind «irrationale Entscheidung»

Donald Trump (r.) und Benjamin Netanjahu reichen sich im Oval Office die Hände. Trump will Israels Spitzenpolitikern an diesem Dienstag die Grundzüge seines Nahost-Plans vorstellen.

Medien debattieren erste Details

Israel wächst, Palästinenser bekommen Milliarden - sieht so Trumps Nahost-Plan aus?

Iranische Nachrichtenagentur: Server-Blockade durch die USA

Ruhani: «Wir streben nicht nach Atomwaffen»

Alle 176 Insassen des abgeschossenen Flugzeugs kamen ums Leben

Iranische Ermittlungen: Zwei Raketen wurden auf ukrainische Maschine geschossen

Protest gegen Einsatz in Straße von Hormus

Südkorea entsendet Zerstörer und 300 Soldaten in Straße von Hormus

US-Präsident Donald Trump

Trump: Chamenei soll " sehr vorsichtig mit seinen Worten" sein

Chamenei beim Freitagsgebet

Chamenei wirft europäischen Atom-Vertragspartnern "Feigheit" vor

Ayatollah Ali Chamenei

Chamenei leitet erstmals seit acht Jahren Freitagsgebet in Teheran

Abschuss der ukrainischen Boeing 737-800 nahe Teheran.

Boeing -Abschuss

Neues Video soll Abschuss von zwei Raketen auf ukrainische Passagiermaschine zeigen

Irans Außenminister Sarif

Iran: Europäer haben "Reste" des Atomabkommens Wirtschaftsinteressen geopfert

Donald Trump muss sich vor dem US-Senat verantworten
+++ Ticker +++

News von heute

Weg zum Impeachment frei: Anklagepunkte gegen Trump werden an Senat übermittelt

Ayatollah Chamenei will Freitagsgebet leiten

Ayatollah Chamenei will erstmals seit 2012 Freitagsgebet in Teheran leiten

Bewerber Elizabeht Warren, Joe Biden, Bernie Sanders (v.l.)

Kritik an Trumps Iran-Politik bei TV-Debatte der US-Demokraten

Iranische Fahne am Atomkraftwerk Buschehr

USA unterstützen europäisches Vorgehen bei Atomabkommen mit Iran

Maas vor Journalisten

Europäer erhöhen mit Streitschlichtungsmechanismus Druck auf Iran im Atomstreit

Proteste im Iran nach dem Flugzeugabschuss

Irans Justiz nimmt Verdächtige im Zusammenhang mit Flugzeugabschuss fest

Ein Demonstrant schwenkt die irakische Flagge

Naher Osten

„Dieses Land ist nicht euer Schlachtfeld“ – wie die Menschen im Irak um ihre Freiheit kämpfen

Stern Plus Logo

Video

Iranischen Studenten zeigen Flagge

Trauerfeier im kanadischen Edmonton für die Absturz-Opfer

Kanadische Ermittler bekommen im Iran voraussichtlich Zugang zu Flugschreibern