HOME
US-Präsident Donald Trump

"Open Skies", Unesco, TPP

Aus diesen Organisationen und Abkommen hat sich Donald Trump bereits zurückgezogen

Organisationen wie die Unesco, der UN-Menschenrechstrat und ähnliche Abkommen sind Donald Trump ein Gräuel. Die Rüstungskontrollvereinbarung "Open Skies" ist bereits die achte internationale Kooperation, der er den Rücken kehrt - ein Überblick.

Von Niels Kruse
Geschlossene Moschee in Teheran

Viele Moscheen im Iran wieder geöffnet

Razzia in Berlin

Kritik an Seehofer-Erlass

Iran verurteilt Betätigungsverbot für Hisbollah

Iranisches Bild vom mutmaßlichen Raketenstart

Scharfe Kritik am Iran nach Start von Militärsatelliten

Provisorisches Krankenhaus in einem Einkaufszentrum in Teheran

Europäische Staaten liefern medizinische Geräte in den Iran

Foto der Zerstörungen am Flughafen von Kerbela

USA führen Vergeltungsangriffe für Tod von zwei ihrer Bürger im Irak

Desinfizierung eines Schreins in Kom

BBC: Zahl der Toten durch Coronavirus-Epidemie im Iran bei 210

Desinfektion am Schrein der Heiligen Massume im Wallfahrtsort Qom. Trotz des Virus bleibt die heilige Stätte vorerst geöffnet

Coronakrise

Coronavirus im Iran: Das Vertrauen in die Krisenkommunikation ist nahe Null

Von Steffen Gassel
Bundesaußenminister Heiko Maas im UN-Sicherheitsrat

Maas beklagt "schwere Rückschläge" im Bemühen um atomwaffenfreie Welt

Justitia

Iran gibt Freilassung eines Deutschen bei Gefangenenaustausch bekannt

Donald Trump (r.) und Benjamin Netanjahu reichen sich im Oval Office die Hände. Trump will Israels Spitzenpolitikern an diesem Dienstag die Grundzüge seines Nahost-Plans vorstellen.

Medien debattieren erste Details

Israel wächst, Palästinenser bekommen Milliarden - sieht so Trumps Nahost-Plan aus?

Alle 176 Insassen des abgeschossenen Flugzeugs kamen ums Leben

Iranische Ermittlungen: Zwei Raketen wurden auf ukrainische Maschine geschossen

Protest gegen Einsatz in Straße von Hormus

Südkorea entsendet Zerstörer und 300 Soldaten in Straße von Hormus

US-Präsident Donald Trump

Trump: Chamenei soll " sehr vorsichtig mit seinen Worten" sein

Chamenei beim Freitagsgebet

Chamenei wirft europäischen Atom-Vertragspartnern "Feigheit" vor

Ayatollah Ali Chamenei

Chamenei leitet erstmals seit acht Jahren Freitagsgebet in Teheran

Abschuss der ukrainischen Boeing 737-800 nahe Teheran.

Boeing -Abschuss

Neues Video soll Abschuss von zwei Raketen auf ukrainische Passagiermaschine zeigen

Irans Außenminister Sarif

Iran: Europäer haben "Reste" des Atomabkommens Wirtschaftsinteressen geopfert

Donald Trump muss sich vor dem US-Senat verantworten
+++ Ticker +++

News von heute

Weg zum Impeachment frei: Anklagepunkte gegen Trump werden an Senat übermittelt

Ayatollah Chamenei will Freitagsgebet leiten

Ayatollah Chamenei will erstmals seit 2012 Freitagsgebet in Teheran leiten

Bewerber Elizabeht Warren, Joe Biden, Bernie Sanders (v.l.)

Kritik an Trumps Iran-Politik bei TV-Debatte der US-Demokraten

Iranische Fahne am Atomkraftwerk Buschehr

USA unterstützen europäisches Vorgehen bei Atomabkommen mit Iran

Maas vor Journalisten

Europäer erhöhen mit Streitschlichtungsmechanismus Druck auf Iran im Atomstreit

Proteste im Iran nach dem Flugzeugabschuss

Irans Justiz nimmt Verdächtige im Zusammenhang mit Flugzeugabschuss fest