HOME
Angela Merkel und Theresa May

Britische Premierministerin May zu Brexit-Gesprächen in Berlin und Paris

Theresa May

May zu Brexit-Gespräch am Dienstag in Berlin

Neue Schicksalswoche im Brexit: So geht es im Gezerre um Großbritanniens EU-Austritt weiter

EU-Sondergipfel und Debatte

Neue Schicksalswoche im Brexit: So geht es im Gezerre um Großbritanniens EU-Austritt weiter

Anne Will und Gäste
TV-Kritik

"Anne Will"

Wenn sogar den Experten zum Brexit-Chaos nur noch Sprichwörter einfallen

May ringt um Brexit-Deal mit Opposition

May fordert in Brexit-Gesprächen mit Opposition "Kompromisse auf beiden Seiten"

Britischer Finanzminister Philip Hammond

Britischer Finanzminister signalisiert Entgegenkommen in Gesprächen mit Labour

Heiko Maas beim Nato-Gipfel in Washington

Maas sieht nach Bitte um weiteren Brexit-Aufschub noch "viele Fragen"

Theresa May verlässt die Downing Street 10 (Archivbild)

Eine Woche vor dem Stichtag

Brexit und kein Ende: May bittet EU um weiteren Aufschub

Theresa May

May bittet EU um Brexit-Aufschub bis 30. Juni

Kritik hagelt es sowohl für May wie auch für Corbyn

Fieberhafte Suche in London nach Wegen zu einem geordneten Brexit

Premierministerin Theresa May

Britisches Unterhaus stimmt mit knapper Mehrheit für Brexit-Verschiebung

Labout-Chef Jeremy Corbyn

May hofft auf Brexit-Kompromiss im Schulterschluss mit Corbyn

Theresa May in ihrem Amtssitz Downing Street 10
Pressestimmen

Drama um EU-Austritt

"Glücksspiel", "Zerreißprobe", "Hochseilakt": Das sagt die Presse zu Mays geplantem Brexit-Aufschub

Theresa May und Jeremy Corbyn müssen den Brexit managen
Meinung

EU-Austritt

Das letzte Hurra: Theresa Mays neue Bitte um Brexit-Aufschub kann aus dem Chaos führen

Von Michael Streck
May will weiteren Brexit-Aufschub beantragen

May will weiteren Brexit-Aufschub beantragen

Das House of Commons
Pressestimmen

Erneut alle Vorschläge abgelehnt

"Völlig irrational" und "märchenhaftes Denken" - so urteilt die Presse über die nächste Brexit-Schlappe

Britisches Unterhaus lehnt alle Brexit-Alternativen ab – ein Vorschlag scheitert nur knapp

Abstimmung im Unterhaus

Parlament lehnt erneut alle Brexit-Alternativen ab – einem Vorschlag fehlen nur drei Stimmen

Britisches Unterhaus

Brexit-Chaos geht weiter - Unterhaus lehnt erneut alternative Pläne ab

Konservativer Boles legte Vorschlag zu Norwegen-Option vor

Vier Alternativen zum Brexit-Vertrag stehen im Unterhaus zur Abstimmung

Brexit

Deal erneut abgelehnt

"Wie im Dönerladen um 2 Uhr morgens": Die besten Brexit-Witze bei Twitter

NEON Logo
May am Freitag im Unterhaus

Regierung in London denkt über vierte Abstimmung über Brexit-Deal nach

Die britische Premierministerin Theresa May sitzt auf einer grün gepolsterten Bank im britischen Unterhaus
Pressestimmen

Brexit

"Hybris und Dilettantismus haben Großbritannien ins Verderben geführt"

Theresa May im Parlament
+++ Ticker +++

Brexit-Abstimmung

Unterhaus lehnt Mays Deal erneut ab – harter Brexit "jetzt ein wahrscheinliches Szenario"

May im britischen Unterhaus

Brexit-Abkommen scheitert zum dritten Mal im britischen Parlament