HOME
Premierministerin Theresa May

May warnt ihre Partei vor Machtverlust bei Brexit-Schlappe im Unterhaus

Die britische Premierministerin Theresa May hat ihre Partei vor einem Machtverlust gewarnt, sollte das Brexit-Abkommen bei der entscheidenden Abstimmung am Dienstag im Unterhaus keine Mehrheit

Brexit

Abstimmung am Dienstag

Chancen für einen Brexit-Deal sinken

Chancen für Brexit-Deal sinken

Downing Street: Termin zur Brexit-Abstimmung bleibt

TV-Debatte zwischen May und Corbyn fällt aus

TV-Duell zum Brexit zwischen May und Corbyn fällt aus

Demonstranten vor dem Unterhaus

May verteidigt Brexit-Abkommen nach Abstimmungsniederlagen im Parlament

Bob Geldof

Warnungen

Die Künstler und der Brexit: Sprung ins Ungewisse

«Forbes» kürt Merkel erneut zur mächtigsten Frau des Jahres

Anti-Brexit-Protest

Zustimmung weiter unsicher

Brexit-Deal: Fehlstart in Debatte lässt Regierung zittern

Theresa May

Gibt es einen Plan B?

Abstimmung zum Brexit-Deal: Theresa Mays Mission Impossible

BBC Newsnight Lynn Hayter

Verschwörungstheorie

Hat die BBC eine Fake-Pastorin und Brexit-Unterstützerin engagiert?

Sam Gyimah (Mitte) kritisiert Rückzug aus Galileo-Programm

Weiterer Staatssekretär verlässt britische Regierung wegen des Brexit-Deals

Britischer Staatssekretär tritt wegen Brexit-Deal zurück

Donald Trump und Theresa May

May ringt um Mehrheit

London widerspricht Trump: Freihandel nach Brexit möglich

May und Trump am Rande der UN-Vollversammlung im September

Trump sieht Brexit-Deal als mögliches Hindernis für Handelsabkommen mit London

May bei ihrer Rede im Unterhaus

Britisches Parlament stimmt am 11. Dezember über Brexit-Abkommen ab

Nach Brexit-Einigung: Abstimmung in London am 11. Dezember

Nach Brexit-Einigung: May wirbt um Zustimmung in London

Internationale Pressestimmen zur Brexit-Einigung
Internationale Pressestimmen

EU billigt Brexit-Abkommen

"Goodbye and good luck ... Was bleibt noch zu sagen, wenn zwei Freunde auseinandergehen?"

Der britische Vize-Premierminister David Lidington

Britischer Vize-Premierminister wirbt für überparteiliche Mehrheit für Brexit-Deal

Brexit-Deal

Entscheidende Abstimmung

Nach Brexit-Einigung bei EU-Gipfel rückt May in den Fokus

Nach Brexit-Einigung bei EU-Gipfel rückt May in den Fokus

May stellt sich erneut dem Parlament

May informiert Kabinett und Parlament nach grünem Licht der EU für Brexit-Deal

DUP-Chefin Arlene Foster mit ihrem Vize Nigel Dodds

Nordirische DUP droht wegen Brexit-Deals mit Ende ihrer Unterstützung für May