HOME
Trump

Demokraten im US-Senat wollen Top-Berater von Trump zu Ukraine-Affäre befragen

Im erwarteten Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump wollen die Demokraten im Senat Zeugen aus dessen engstem Umfeld anhören.

Donald Trump

Justizausschuss

Repräsentantenhauses macht Weg für Amtsenthebung gegen Donald Trump frei

Kapitol in Washington

Votum im Repräsentantenhaus

Justizausschuss beschließt Anklagepunkte gegen Trump

Ausschuss im US-Kongress beschließt ersten Anklagepunkt gegen Trump

Die Pipeline wurde ohne Verzögerung in Dienst genommen.

Gas-Pipeline

"Power of Siberia": So verdient Putin Milliarden am Klimaschutz

Von Gernot Kramper
Jerry Nadler (M.)

Justizausschuss im US-Repräsentantenhaus vertagt Votum zu Anklage gegen Trump

Sanktionen gegen Gaspipeline

Fragen und Antworten

Was die Sanktionen gegen Nord Stream 2 bedeuten

Nord Stream 2

Ostsee-Pipeline

Nord Stream 2: US-Repräsentantenhaus stimmt für Sanktionen

Mitch McConnell

Republikaner im Senat wollen Impeachment-Prozess gegen Trump Priorität einräumen

US-Demokraten

Demokraten wollen Trump wegen Amtsmissbrauchs und Kongressbehinderung anklagen

Wladimir Putin in Paris

Putin droht Berlin mit Ausweisung deutscher Diplomaten

Macron empfängt Putin in Paris

«Yes, I'm happy!»

Putin zufrieden mit erstem Selenskyj-Treffen

Selensky, Merkel, Macron und Putin sitzen in einer Reihe an Mikrofonen

Ostukraine hofft auf Frieden

Putins "Banditen"-Spruch überschattet Ukraine-Gipfel in Paris

SPD-Außenpolitiker «erschrocken» über Putins Worte zu totem Georgier

Video

Russland und die Ukraine einigen sich auf Waffenstillstand in der Ostukraine

Kremlchef Putin

Verdacht eines Auftragsmords

Putin bezeichnet ermordeten Georgier als Banditen

Putin und Merkel auf der Pressekonferenz beim Ukraine Gipfel in Paris

Die Morgenlage

Misstöne bei Ukraine-Gipfel - Putin bezeichnet in Berlin ermordeten Georgier als "Banditen"

Selenskyj, Merkel, Macron und Putin im Élyséepalast

Nach langen Gipfel-Debatten

Macron sieht Fortschritte nach Ukraine-Gipfel in Paris

Macron sieht Fortschritte nach Ukraine-Gipfel in Paris

Putin schließt Klage gegen Wada-Entscheidung nicht aus

Die Teilnehmer der Gespräche in Paris

Teilweiser Truppenrückzug in Ostukraine bis Ende März geplant

Merkel zum Ukraine-Gipfel: «Zeit des Stillstands überwunden»

Ukraine-Gipfel beschließt neue Schritte für Friedenslösung

Selenskyj, Macron, Putin und merkel (von links nach rechts) beim Treffen in Paris 

Gespräche in Paris

"Yes, I'm happy!": Putin trifft erstmals persönlich Selenskyj