HOME
Dr. Motte

«Rave the Planet»

Dr. Motte will wieder Loveparade in Berlin

Der DJ machet sich auch für den Erhalt der Technokultur stark. So will er elektronische Tanzmusik bei der Unesco als immaterielles Weltkulturerbe schützen lassen.

Die Scheich-Lotfollāh-Moschee am berühmten Platz des Imams oder auch Königsplatz in Isfahan - der Sakralbau aus dem 17. Jahrhundert gehört zum Unesco-Weltkulturerbe

US-iranischer Konflikt

Persepolis, Schuschtar und Isfahan - diese Kulturstätten sind allen Iranern heilig

Von Niels Kruse
Niedergermanischer Limes

Römisches Imperium

«Nasser Limes» soll Welterbe werden

Ein übereilter Abzug des US-Militärs aus dem Irak wäre nach Ansicht von US-Präsident Donald Trump verheerend für das Land

Iran-Krise

Trump nimmt Drohung mit Angriffen auf iranische Kulturgüter zurück

US-Präsident Trump

Trump nimmt Abstand von Drohung mit Angriffen auf iranische Kulturstätten

Stätten in der iranischen Stadt Isfahan gehören zum Welterbe

Unesco ermahnt USA zum Schutz iranischer Kulturstätten

Al-Ula in Saudi-Arabien

«Vision 2030»

Deal mit Saudi-Arabien: Frankreichs kulturelle Expansion

Mathildenhöhe Darmstadt

Künstlerkolonie

Mathildenhöhe - Darmstadt hofft auf Welterbetitel

Menschen waten über einen überfluteten Platz in Venedig

Katastrophales Hochwasser

Flut bei 1,87 Meter, apokalyptische Zerstörungen - "Venedig wurde in die Knie gezwungen"

Janez Konenik kämpft sich durch das Dickicht

Karstgebirge

Im Dickicht - eine Wanderung durch den Urwald von Slowenien

Stern Plus Logo

So einzigartig ist unsere Heimat

Zehn Weltattraktionen direkt vor unserer Haustür

Von Till Bartels
Typisches Straßenschild in Australien

Vor dem Urlaub

Australien von A bis Z

Bauhaus-Architektur in Tel Aviv 

Deutsch-israelisches Projekt

Tel Aviv feiert Bauhaus-Jubiläum mit dem White City Center

Unesco-Weltkulturerbe

Das sind die 29 neuen Weltkulturerbestätte der Unesco - auch zwei deutsche sind dabei

Das Guggenheim-Museum in New York

Unesco erkennt Architektur Frank Lloyd Wrights als Welterbe an

Tagesanlage des Schachts "Reiche Zeche" in Freiberg

Unesco erkennt Erzgebirge und Augsburger Wassersystem als Welterbe an

"Costa Deliziosa" am Markusplatz

Nach Kreuzfahrt-Unglück

Venedig-Bürgermeister: Unesco muss die Lagunenstadt als gefährdet einstufen

Malta ist zusammen mit seinen Schwesterinseln Comino und Gozo ein Archipel, das so manche Überraschung bereit hält

Maltesische Inseln

Malta, Gozo und Comino sind klein - aber fein

Städtereisen Polen

Zehn Dinge, die Sie in Warschau sehen sollten

Von Till Bartels
Der Roman "Der Glöckner von Notre Dame" lebt in den Verfilmungen weiter. Hier die Version von 1966 mit Gina Lollobrigida als Esmeralda und Anthony Quinn als Quasimodo.

Unesco-Kathedrale

Das Herz von Paris: Was Sie über Notre-Dame wissen müssen

Begegnung auf Augenhöhe: ein Grizzlybär im Banff-Nationalpark

Aug in Aug mit dem Grizzly

Grizzlys, Gletscher und heiße Quellen: Wandern im Banff-Nationalpark

Eine Luftaufnahme des Serranía-de-Chiribiquete-Nationalpark in Kolumbien

Haus des Jaguars

Kolumbien gründet riesigen Nationalpark - und reicht die Schlüssel den Indigenen

Recep Tayyip Erdogan kommt aus der Wahlkabine
+++ Ticker +++

News des Tages

Türkei-Wahl: Erdogan erklärt Sieg - Unregelmäßigkeiten gemeldet

Steigender Meeresspiegel bedroht die weltberühmten Statuen auf der Osterinsel.

Bedrohtes Unesco-Welterbe in Chile

Osterinsel in Gefahr: Verschwinden die weltberühmten Statuen bald im Meer?

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.