HOME
Überreste des Wracks der im März 2018 bei Kathmandu abgestürzten Dash 8-400

Katastrophe in Kathmandu

Pilot raucht im Cockpit - und verursachte eine Bruchlandung mit 51 Toten

Vor knapp einem Jahr stürzte ein Flugzeug im Landeanflug auf Kathmandu mit 71 Insassen ab. Jetzt liegt der offizielle Untersuchungsbericht des Unglücks vor, der den Piloten schwer belastet.

Flug endet beinahe als Katastrophe: Flieger entgeht knapp einem Crash

Falsches Rollfeld

Landebahn verwechselt: Wie zwei Piloten fast einen Horror-Crash verursachten

Die Skyline von Johannesburg (Archivbild)

Südafrika

Mehr als 50 Mitarbeiter räumen eigene Bank aus und erbeuten 112 Millionen Euro

Russische Herkunft des Nervengifts im Fall Sergej Skripal von OPCW bestätigt

Ehemaliger russischer Doppelagent

Russland: Skripal wurde mit Kampfstoff aus dem Westen vergiftet

Bundeswehr: Der tödliche Marsch von Munster - Chronologie einer Katastrophe
stern-Reportage

Niedersachsen

Der tödliche Bundeswehr-Marsch in Munster - Rekonstruktion einer Katastrophe

Von Dominik Stawski
Oxfam-Skandal um Roland van Hauwermeiren: Der Oxfam-Schriftzug über einem Geschäft

Sexskandal in Haiti

Ehemaliger Oxfam-Chef gibt Umgang mit Prostituierten zu

Die Kollision riss ein Loch in den Rumpf der USS John S McCain.

USS Fitzgerald und John S. McCain

Chaos und Inkompetenz an Bord - darum verunglückten die US-Zerstörer

Von Gernot Kramper
Joseph Blatter im Dezember 2010 bei der Verkündung von Katar als Austragungsland für die Fußball-WM 2022

Fifa-Bericht durchgesickert

Zwei Millionen Dollar - auf das Sparbuch eines zehnjährigen Mädchens

Airbus A380 von Emirates

Untersuchungsbericht

So dramatisch verlief für einen Business-Jet die Begegnung mit einem A380

Animation des Germanwings-Absturzes

Animation von Untersuchungsbericht

So liefen die letzten Minuten von Germanwings-Flug 9525 ab

Andreas Lubitz steuerte die Germanwings-Maschine mit Absicht in den Abgrund

Germanwings-Absturz

Wie Vater Lubitz seinen Sohn verteidigt - und was die Staatsanwaltschaft dazu sagt

Von Daniel Wüstenberg
Chilcot-Kommission

Urteil von Untersuchungsbericht

Britische Invasion des Iraks war voreilig

Nach dem Medikamententest in Frankreich liegt jetzt das Untersuchungsergebnis vor

Medikamententest in Frankreich

Giftiges Molekül soll Testperson getötet haben

Marina Litwinenko

Untersuchungsbericht

Warum Litwinenkos Mörder nichts zu befürchten haben

Von Michael Streck
Wladimir Putin billigte "wahrscheinlich" Ermordung von Alexander Litwinenko

Britischer Richter

Putin billigte "wahrscheinlich" Ermordung Litwinenkos

Trümmer der in den Alpen zerschellten Maschine wurden am Berghang zusammengetragen

Germanwings-Katastrophe

Hier finden Sie den Untersuchungsbericht im Original

Lance Armstrong wurde offenbar jahrelang vom Weltradsportverband gedeckt

Untersuchungsbericht

Wie der Radsport-Weltverband jahrelang Armstrong deckte

Ein Exiliraner hatte das Café am 15. Dezember überfallen und 17 Geiseln stundenlang festgehalten

Geiselnahme in Sydney

Ein Opfer starb durch Polizeischüsse

David Camerons Kater Larry ist weniger für seine Qualitäten als Mausjäger bekannt, sondern eher für seine Expertise zu Kissen und anderen Schlafplätzen.

Mäuseplage in London

Katzen sollen im britischen Parlament patroullieren

Ermittler aus Australien und den Niederlanden untersuchen ein Wrackteil der Boeing 777 der Malaysia Airlines im Absturzgebiet.

Zwischenbericht zum Boeing-Absturz

Was die Experten zu MH17 ermittelt haben

Untersuchung in Rotherham

Mehr als 1400 Kinder in nordenglischer Stadt missbraucht

Schatten von Händen einer erwachsenen Person und dem Kopf eines Kindes. In der englischen Stadt Rotherham hatte der Kindesmissbrauch laut einem Untersuchungsbericht Methode.

Englische Stadt Rotherham

Untersuchungsbericht deckt Missbrauch von 1400 Kindern auf

Der Skandal um Moderator Jimmy Savile war 2012 ein Jahr nach dessen Tod in die Öffentlichkeit gelangt und hat die alt-ehrwürdige britische BBC schwer erschüttert

Jimmy Savile

Ex-BBC-Moderator soll auch Leichen geschändet haben

Misshandlungen und Folter: Auch auf dem US-Marinestützpunkt Guantanamo Bay wurden Gefangene mit brutalen Methoden verhört

US-Geheimdienst unter Druck

Senatsbericht legt Foltermethoden der CIA offen

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.