HOME

Erdogan schließt Waffenruhe in Nordsyrien aus

Istanbul - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat trotz massiven Drucks aus den USA und Europa eine Waffenruhe in Nordsyrien ausgeschlossen. Zugleich machte er sich über den teilweisen Stopp der deutschen Rüstungsexporte lustig und griff Bundesaußenminister Heiko Maas persönlich an. Kurz vor dem Besuch von US-Vizepräsident Mike Pence in Ankara erklärte Erdogan, man werde nicht mit den Gegnern von der Kurdenmiliz YPG verhandeln. Die Türkei setze sich nicht mit «Terroristen» an einen Tisch.

Die Silhouette von US-Präsident Donald Trump
Analyse

US-Präsident

Tausend Tage Trump: Was waren wir erschüttert

Von Florian Schillat
Rauchwolken über syrischer Grenzstadt Ras al-Ain

Erdogan weist US-Forderung nach Waffenruhe in Nordsyrien zurück

Margrethe Vestager

Untersuchung läuft noch

EU-Kommission wirft Broadcom Schädigung des Wettbewerbs vor

Kostenfalle Internet-Shopping

Steuern, Zoll, Versand

Shoppen im Internet – wenn das Schnäppchen im Netz zur Kostenfalle wird

Wechselkurse

Analyse

Höllisch oder kleinformatig? Ankara und die US-Sanktionen

Börse in Frankfurt

Dax nach Kursanstieg vom Vortag leicht geschwächt

Mobilfunkmast

Chinesischer Netzwerkausrüster

Huawei begrüßt Zulassung zum 5G-Netzausbau in Deutschland

Medikamente

Drogen-Epidemie in den USA

Pharmariesen verhandeln Schmerzmittel-Milliardenvergleich

Militärischer Konflikt in Nordsyrien

Mehr Worte als Taten

Deutschlands Reaktion auf Erdogans Offensive

Friends

Enttäuschung für Fans

"Friends"-Reunion? Jennifer Aniston sagt, warum es wohl nie dazu kommen wird

NEON Logo
Proteste in Hongkong

US-Gesetzentwurf

Neue Spannungen zwischen China und USA wegen Hongkong

Recep Tayyip Erdogan (m.) in einem Flugzeug mit Journalisten auf dem Rückflug aus Aserbaidschan

Einmarsch in Syrien

Erdogan lehnt US-Forderungen nach Waffenruhe ab: "Sanktionen bereiten uns keine Sorgen"

BMW 2er Gran Coupé

BMW 2er Gran Coupé

Spaß für vier

Verteidigungsausgaben könnten 2020 auf 50 Milliarden Euro steigen

Zwei-Prozent-Ziel

Verteidigungsausgaben könnten auf 50 Milliarden Euro steigen

Donald Trump

Waffenstillstand angestrebt

USA startet Vermittlungsmission in Nordsyrien-Konflikt

Joe Biden

Im US-Bundesstaat Ohio

Demokratische Präsidentschaftsbewerber in vierter TV-Debatte

Erdogan: Werden niemals Waffenruhe erklären

Verkehrsminister Andreas Scheuer blickt nachdenklich
+++ Ticker +++

News von heute

Ärger für Minister Scheuer: Maut-Untersuchungsausschuss kommt

Ein Mann im türkischen Akcakale schwenkt eine Nationalflagge

Konflikt in Nordsyrien

USA verhängen Sanktionen gegen Türkei – was hat das für Auswirkungen?

IWF-Chefin Kristalina Georgieva

IWF schraubt wegen Handelskonflikten seine Konjunkturprognose weiter herunter

US-Präsident Trump

Analyse

Trumps außenpolitisches Debakel in Syrien

IIWF

Das vierte Mal in Folge

IWF: Wachstumsaussichten für Weltwirtschaft trüben sich ein

Zwei anstoßende Gläser

Spirituosen

Nüchtern und Spaß dabei: Alkoholfreier Gin ist der neue Trend