HOME

Prügelei im ukrainischen Parlament

Wenn der Regierungschef zuschlägt

Premiere für "Rocky"-Musical

Der singende Boxer von der Reeperbahn

WM-Titel im Boxen

Wach unterliegt Wladimir Klitschko

Regierungspartei bei Wahl in der Ukraine vor klarem Sieg

Wahl in der Ukraine

Regierung bleibt an der Macht - Klitschko im Parlament

Wahlen in der Ukraine

Vitali Klitschko mit halbem Fuß im Parlament

Unruhen und Rücktritte in Kiew

Vitali Klitschko wird bei Straßenprotesten verletzt

Boykott-Diskussion

Klitschko fordert zum EM-Besuch auf

Boxen

Marco Huck vor Titelverteidigung - Dimitrenko will EM-Titel zurück

Menschenrechtsverletzungen in der Ukraine

Medwedew verurteilt Umgang mit Timoschenko

Interview mit Box-Legende Lewis

"Die Klitschkos machen sich nur die Taschen voll"

Boxen

Es gibt würdige Gegner im Schwergewicht für die Klitschkos

Boxen

Marco Huck will WM-Titel 1b und beshc

Interview mit Box-Promoter Ahmet Öner

"Das Publikum lässt sich nicht verarschen"

Boxen

Wenig Sport, viel Spektakel im Schwergewicht um Vitali Klitschko

Boxen

Verbände wollen Chisora sperren - Haye bleibt straffrei

Boxen

Nach dem Klitschko-Kampf kommt es zum Eklat

Boxtitel im Schwergewicht

Klitschko verletzt - aber Weltmeister

Boxen

Vitali Klitschko gewinnt mit viel Mühe gegen Dereck Chisora

Boxen

Dereck Chisoras Chancen auf einen Sieg gegen Vitali Klitschko

Boxen

Die besten britischen Schwergewichtsboxer

Boxen

Interview mit Bernd Bönte

Parlamentswahlen in der Ukraine

Julia Timoschenko appelliert an Klitschko

Tierquälerei in der Ukraine

Hoffnung für die wilden Hunde

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(