HOME
Bundesaußenminister Maas in Brüssel

EU-Beschluss für "neue Mission" zu Libyens Waffenembargo

Die EU-Außenminister haben eine neue Mission zur Überwachung des Waffenembargos gegen Libyen beschlossen.

EU: Waffenembargo gegen Libyen mit neuer Mission überwachen

EU will Waffenembargo gegen Libyen mit neuer Marinemission überwachen

Konflikt in Libyen

Konkrete Möglichkeiten

EU-Außenminister beraten über Waffenembargo gegen Libyen

EU-Außenminister beraten über Waffenembargo gegen Libyen

EU-Außenminister beraten über Waffenembargo gegen Libyen

Libyen-Gespräche

Gespräche in München

Libyen: Neues Bekenntnis zu Waffenembargo

Libyen: Neues Bekenntnis zu Waffenembargo

Maas (rechts) und UN-Vertreterin Williams in München

Libyen-Folgekonferenz bekennt sich zu Einhaltung des Waffenembargos für Libyen

UN-Mission: Libyen-Waffenembargo gebrochen

Konflikt in Libyen

Trotz Einigung in Berlin

UN-Mission: Libyen-Waffenembargo gebrochen

UN-Generalsekretär Guterres und Kanzlerin Merkel beim Libyen-Gipfel

UNO beklagt anhaltende Verstöße gegen Waffenembargo in Libyen

Libyen-Waffenembargo von Gipfelteilnehmern gebrochen

Video

Einigung bei Libyenkonferenz

EU-Chefdiplomat Borrell

Borrell sieht "politischen Willen" für Neustart von "Sophia" bei Libyen-Lösung

Libyen-Gipfel: Runde mit Merkel, Erdogan, Johnson, Pompeo

Gifpel

Einigung in Berlin: Kontrollierbares Waffenembargo und Schritte in den Frieden in Libyen

Salamé, Guterres, Merkel und Maas bei der Pressekonferenz

Libyen-Konferenz verpflichtet sich zu Einhaltung von Waffenembargo

Parade in Nikosia zum 59. Unabhängigkeitstag im Oktober

US-Kongress stimmt für Aufhebung von Waffenembargo gegen Zypern

Friedrich Lürßen mit dem damaligen saudi-arabischen Botschafter

Trotz Waffenembargos

Wie die Bremer Lürssenwerft saudische Kriegsschiffe ausrüstet

Stern Plus Logo
Patrouillenboote für Saudi-Arabien auf dem Gelände der zur Lürssen-Gruppe gehörenden Peene-Werft in Wolgast. Nach einem Exportstopp wurde die Auslieferung ausgesetzt. Einige Boote waren jedoch bereits ausgeliefert worden. Nun stellt sich die Frage: Fällt auch Hilfe zum Betrieb unter den Exportstopp?
Exklusiv

stern und "Report München"

Deutsches Werftunternehmen hilft Saudi-Arabien weiter bei Unterhalt von Kriegsschiffen

Von Hans-Martin Tillack
Zerstörungen nach Luftangriff nahe Tripolis im Oktober

UN-Bericht wirft Jordanien, Türkei und Emiraten Verstoß gegen Libyen-Waffenembargo vor

Syrische Stadt Ras al-Ain an der Grenze zur Türkei

EU verzichtet vorerst auf gemeinsames Waffenembargo gegen die Türkei

Rheinmetall: Beliefert der Rüstungskonzern künftig Aserbaidschan?

Rüstungsexport

Beliefert der Rüstungskonzern Rheinmetall künftig Aserbaidschan – trotz des Waffenembargos?

Von Hans-Martin Tillack
Rheinmetall-Deal mit Aserbaidschan

Rüstungsexport

Rheinmetall bahnt Geschäfte mit Aserbaidschan an

Von Hans-Martin Tillack