HOME

Importzölle: Börsenkurse brechen ein – doch Trump gibt sich im Zollstreit zuversichtlich

Die Furcht vor einem Handelskrieg hatte die US-Börsen zum Wochenauftakt in die Tiefe gezogen. Zuvor hatte China im Handelsstreit mit Washington auf höhere US-Zölle reagiert und seinerseits die Einfuhrgebühren auf US-Produkte im Wert von 60 Milliarden US-Dollar angehoben. 

Importzölle: Börsenkurse brechen ein – doch Trump gibt sich im Zollstreit zuversichtlich
Video erneut abspielen
Nächstes Video in 5 Sekunden:
Weitere Sanktionen geplant
Trump: "Make Iran great again"