VG-Wort Pixel

Erste Rede als CDU-Parteichef Laschet beschwört Geschlossenheit: "Ich bitte um Rückendeckung"

Sehen Sie im Video: Die erste Rede von Armin Laschet als neuer CDU-Parteivorsitzender.




Armin Laschet, neuer Vorsitzender der CDU nach seiner Wahl: "Ich bin mir der Verantwortung bewusst, die mit diesem Amt verbunden ist. Und ich will alles tun, dass wir zusammen durch dieses Jahr gehen. Die Landtagswahlen schon in wenigen Wochen gut zusammen bestehen und bei der Bundestagswahl dann wieder dafür sorgen, dass die Union den nächsten Kanzler stellt."
"Fast der Bruch der Fraktionsgemeinschaft zwischen CDU und CSU. Das hast du mit großem Engagement mit Markus Söder wieder hingekriegt. Und dass wir alle heute hier so stehen, ist mit dein Verdienst. Danke dir dafür. Das wird die CDU Deutschlands nie vergessen."
"Und zehn Monate lang Wettbewerb birgt die Gefahr. Dass die Aggression zunimmt, die Gereiztheit zunimmt. Die kleinen Spitzen zunehmen. Natürlich, es gab Wettbewerb, aber ich fand es sehr, sehr fair, wie wir das gemacht haben, für unsere Ideen geworben haben. Ich bitte um die Rückendeckung auch derer, die die anderen Kandidaten gewählt haben, damit wir wirklich geschlossen in diese Bundestagswahl hineingehen können. Vielen Dank."
Mehr
In seiner ersten Rede als neuer CDU-Vorsitzender hat Armin Laschet an den Zusammenhalt der Partei appelliert. Das Ziel: Die Union soll den nächsten Kanzler stellen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker