VG-Wort Pixel

Bundestag Merkel wird von Zwischenrufen bei Corona-Erklärung unterbrochen – Schäuble muss eingreifen

Sehen Sie im Video: Merkel wird von Zwischenrufen bei Corona-Erklärung unterbrochen – Schäuble muss eingreifen.










Zwischenrufe und Unruhe im Plenum - bei ihrer Regierungserklärung zur den am Mittwoch beschlossenen Corona-Maßnahmen bekam Bundeskanzlerin Angela Merkel die Kritik einiger Abgeordneter zu spüren. Am Ende musste Parlamentspräsident Wolfgang Schäuble einschreiten: "Die Bundeskanzlerin erläuterte in einer Regierungserklärung die Maßnahmen, die die Bundesregierung mit den Landesregierungen - so ist das in unserer Grundgesetzordnung - besprochen ... Moment, wenn Sie den Präsidenten unterbrechen, kriegen Sie gleich Ordnungsrufe, das ist gefährlich."
Mehr
Bei ihrer Regierungserklärung zu den am Mittwoch beschlossenen Corona-Maßnahmen wird Bundeskanzlerin Angela Merkel immer wieder von Zwischenrufen unterbrochen. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble muss die Abgeordneten zur Ordnung rufen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker