VG-Wort Pixel

Corona-Beschränkungen Tendenz zu längerem Teil-Lockdown: Merkel – "Müssen wieder Zugriff auf die Pandemie bekommen"

Sehen Sie im Video: Merkel und Scholz äußern sich zu möglicher Teil-Lockdown-Verlängerung.






Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) "Tatsache ist, dass wir noch nicht so weit sind, wie wir gerne gekommen wären durch die Kontaktbeschränkungen. Wir haben in vielen Ländern ein Plateau erreicht, in einigen wenigen Ländern gehen die Zahlen auch deutlich nach unten, in einigen wenigen steigen sie noch. Das heißt also, wir müssen, um wieder Zugriff auf die Pandemie zu bekommen in Form der Kontaktnachverfolgung sicherlich noch einiges tun. Aber was genau das ist, dem kann ich und will ich heute nicht vorgreifen, weil die Bürgerinnen und Bürger sollen von Bund und Ländern eine geschlossene, gemeinsame Antwort bekommen. Darauf haben sie eigentlich ein Recht. Und daran arbeiten wir jetzt diesmal sehr intensiv."


Finanzminister Olaf Scholz (SPD) "Klar ist für uns alle, dass wir sicher sind, dass wir das Richtige getan haben mit den weitreichenden Einschränkungen, die wir für einen Teil des Lebens in Deutschland im November auf den Weg gebracht haben. Klar ist auch, dass trotz der sichtbaren Ergebnisse es noch nicht reicht, weil wir nicht da sind, wo wir gerne wären im Hinblick auf die Entwicklung der Fallzahlen. Und deshalb ahnt ja auch jeder, dass es noch Verlängerung geben muss."
Mehr
Finanzminister Scholz und Bundeskanzlerin Merkel äußern sich zu einer möglichen Teil-Lockdown-Verlängerung. Am Mittwoch treffen sich Merkel und die 16 Ministerpräsidenten, um ein Konzept möglichst bis Jahresende zu vereinbaren.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker