VG-Wort Pixel

Wegen Party-Touristen Spahn warnt vor Corona-Welle: "Aufpassen, dass Ballermann kein zweites Ischgl wird"

Sehen Sie im Video: Gesundheitsminister Spahn warnt vor Corona-Welle durch feiernde Mallorca-Urlauber.




BUNDESGESUNDHEITSMINISTER JENS SPAHN (CDU) "Wir können im Zweifel beim Reisen Kontakte nicht vermeiden, auch Kontakte, wo der Abstand nicht eingehalten werden kann, und bei der Rückkehr in die Heimat tragen Infizierte möglicherweise das Virus dann weiter. Und deswegen will ich auch ausdrücklich sagen, dass die Bilder, die wir am Wochenende von "der Deutschen liebste Insel" gesehen haben, von Mallorca, mich besorgen. Wir müssen sehr aufpassen, dass der Ballermann nicht ein zweites Ischgl wird, als Synonym dafür, dass dort, wo ohne Einhalten von Regeln und darauf ohne aufeinander achten, gefeiert wird. Und ich sage noch einmal, ich verstehe ja die Ungeduld dabei. Aber dort, wo eben miteinander gefeiert wird, das Infektionsrisiko besonders hoch ist, und wenn dann die Rückreise ansteht und einsetzt, damit das Risiko im übrigen auch für alle anderen im Flieger, aber eben auch für alle anderen Zuhause entsteht. (Schnitt) Das heißt im Übrigen nicht, dass wir automatisch mit einer zweiten Welle im Herbst und Winter rechnen müssen. Denn, ich habe gerade die Maßnahmen dazu gesagt, das können wir als Gesellschaft gemeinsam verhindern. Und wir haben es eben auch schon einmal geschafft, eine solche Welle zu brechen. (Schnitt) In dieser Krise haben wir erneut erfahren, dass wir Europäer zusammenstehen müssen, um Gefahren abzuwehren, und dass wir souveräner werden müssen, souveräner als Europäische Union. Um uns zu schützen, das ist unser Ziel. Da geht es aus meiner Sicht vor allem um drei Punkte Zum einen Strukturen zu entwickeln, die Europa unabhängiger machen von der Produktion von Arzneimitteln und Medizinprodukten von anderen Regionen. Es sollte sich nicht in China entscheiden, ob wir ausreichend Schutzmasken oder Medikamente für unsere ÄrztInnen und Ärzte und Pflegekräfte in Berlin, Amsterdam oder Madrid haben."
Mehr
Weil deutsche Urlauber trotz Corona ohne Abstand auf Mallorca feiern, spricht Bundesgesundheitsminister Jens Spahn eine eindringliche Warnung aus.

Alles zum Coronavirus


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker