VG-Wort Pixel

Streit um Dannenröder Forst Radikaler Protest gegen Autobahn-Projekt: Aktivisten besetzen Grünen-Parteizentrale in Berlin

Sehen Sie im Video: Protestaktion in Berlin – Aktivisten besetzen Grünen-Parteizentrale.




Umweltaktivisten haben am Mittwoch in einer Protestaktion versucht, die Parteizentrale der Grünen in Berlin zu besetzen. Die Aktion richtete sich gegen ein Autobahnprojekt in Hessen. Kim Solievna von "Ende Gelände": "Wir blockieren heute hier die Parteizentrale der Grünen, weil die Grünen in Hessen für den Koalitionsfrieden mit der CDU den Klimaschutz verrät. Wir sind mitten in der Klimakrise, wir brauchen keine neue Autobahn. Was wir brauchen, ist eine grundlegende Verkehrswende. Wir fordern den sofortigen Stopp der Räumung und der Rodung im Dannenröder Wald." Die schwarz-grüne Landesregierung in Hessen hatte dem Weiterbau der A49 zugestimmt. Dafür sollen mehrere Hektar Wald im Dannenröder Forst zwischen Gießen und Kassel gerodet werden. Umweltschützer protestieren seit Wochen immer wieder gegen das Bauvorhaben.
Mehr
Umweltaktivisten haben in einer Protestaktion versucht, die Parteizentrale der Grünen in Berlin zu besetzen. Die Aktion richtete sich gegen ein Autobahnprojekt in Hessen. Die schwarz-grüne Landesregierung in Hessen hatte dem Weiterbau der A49 zugestimmt. Dafür sollen mehrere Hektar Wald im Dannenröder Forst zwischen Gießen und Kassel gerodet werden.

Umweltaktivisten haben am Mittwoch in einer Protestaktion versucht, die Parteizentrale der Grünen in Berlin zu besetzen. Die Aktion richtete sich gegen ein Autobahnprojekt in Hessen. Kim Solievna von "Ende Gelände": "Wir blockieren heute hier die Parteizentrale der Grünen, weil die Grünen in Hessen für den Koalitionsfrieden mit der CDU den Klimaschutz verrät. Wir sind mitten in der Klimakrise, wir brauchen keine neue Autobahn. Was wir brauchen, ist eine grundlegende Verkehrswende. Wir fordern den sofortigen Stopp der Räumung und der Rodung im Dannenröder Wald." Die schwarz-grüne Landesregierung in Hessen hatte dem Weiterbau der A49 zugestimmt. Dafür sollen mehrere Hektar Wald im Dannenröder Forst zwischen Gießen und Kassel gerodet werden. Umweltschützer protestieren seit Wochen immer wieder gegen das Bauvorhaben.

Umweltaktivisten haben am Mittwoch in einer Protestaktion versucht, die Parteizentrale der Grünen in Berlin zu besetzen. Die Aktion richtete sich gegen ein Autobahnprojekt in Hessen. Kim Solievna von "Ende Gelände": "Wir blockieren heute hier die Parteizentrale der Grünen, weil die Grünen in Hessen für den Koalitionsfrieden mit der CDU den Klimaschutz verrät. Wir sind mitten in der Klimakrise, wir brauchen keine neue Autobahn. Was wir brauchen, ist eine grundlegende Verkehrswende. Wir fordern den sofortigen Stopp der Räumung und der Rodung im Dannenröder Wald." Die schwarz-grüne Landesregierung in Hessen hatte dem Weiterbau der A49 zugestimmt. Dafür sollen mehrere Hektar Wald im Dannenröder Forst zwischen Gießen und Kassel gerodet werden. Umweltschützer protestieren seit Wochen immer wieder gegen das Bauvorhaben.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker