VG-Wort Pixel

S21-Video Schöne neue Bahn-Welt


"Stuttgart 21", was soll das eigentlich werden? Das Visualisierungsbüro Aldinger & Wolf hat für das Sprecherbüro des Bahnprojekts einen anschaulichen Animationsfilm geschaffen, der den umgebauten Hauptbahnhof in Stuttgart und die neue Zugstrecke von Stuttgart nach Ulm zeigt.

Am Stuttgarter Hauptbahnhof gehen die Bauarbeiten weiter. 4,1 Milliarden Euro soll das Projekt kosten. Es soll aus dem 16-gleisigen Sackbahnhof einen 8-gleisigen unterirdischen Durchgangsbahnhof machen. Außerdem soll die Strecke von Stuttgart nach Ulm ausgebaut werden. Der Animationsfilm zeigt, wie einmal alles aussehen soll - wenn es nach den Bauherren geht. Das Projekt ist aber weiter heftig umstritten. Eine Schlichtung unter dem Vorsitz von Heiner Geißler hatte den Bau nicht grundsätzlich gestoppt, ihm aber Auflagen gemacht, an die sich beide Seiten halten wollen. Eine davon ist ein sogenannter Stresstest, der per Computersimulation ermitteln soll, ob der neue Bahnhof auch in Spitzenzeiten den Anforderungen genügt. Das Ergebnis des Stresstests wird voraussichtlich am 14. Juli vorgestellt.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker