HOME
Jörg Meuthen, links, und Guido Reil: Zwei Kandidaten der AfD fürs Europaparlament

Kampf um die Listenplätze

"Ich bin doof" - und was man sonst noch wissen muss über die AfD-Europa-Bewerber

Von Wigbert Löer
Alice Weidel

Spenden aus dem Ausland

"Entbehren jeder Grundlage": Alice Weidel weist Vorwürfe in der AfD-Spendenaffäre zurück

ARD-"Deutschlandtrend": Grüne legen in neuer Umfrage wieder zu

ARD-"Deutschlandtrend"

Grüne weiter auf Höhenflug - kein Merz-Effekt bei der Union

Baden-Württembergs AfD-Schatzmeister Frank Kral, Fraktionschefin Alice Weidel
stern Exklusiv

Interview zur Spendenaffäre

"Bin stinksauer" – der beschuldigte AfD-Schatzmeister Kral wehrt sich

Von Wigbert Löer
Alice Weidel, AfD Bundesvorstandsmitglied

150.000 Euro für Alice Weidel

AfD erhielt weitere Großspende aus dem Ausland

AfD-Spendenskandal

Wann sind Parteispenden illegal?

Staatsanwalt will gegen Alice Weidel ermitteln - AfD-Vorsitzende gibt sich "gelassen"

Großspende aus der Schweiz

Staatsanwalt will gegen Alice Weidel ermitteln - AfD-Vorsitzende gibt sich "gelassen"

AfD-Fraktionschefin Alice Weidel weist eine Verantwortung für den Vorgang zurück
+++ Ticker +++

News des Tages

Staatsanwaltschaft will gegen Alice Weidel ermitteln

Alice Weidel - AfD - Spende - Schweiz - Wahlkampf - Medienanwalt

AfD-Fraktionsvorsitzende

Alice Weidel bezahlte Medienanwalt und Facebook-Likes mit Schweizer Spende

Alice Weidel

Gauland stellt sich in AfD-Spendenaffäre hinter Weidel

Die AfD-Vorsitzenden Alice Weidel und Alexander Gauland

Wahlkampfspende für die AfD

Wer ist der anonyme Gönner von Alice Weidel?

Die AfD-Vorsitzenden Alice Weidel und Alexander Gauland

Womöglich illegale Parteispende

Warum der Geldsegen aus der Schweiz Alice Weidel gefährlich werden könnte

Alice Weidel

SPD und Grüne fordern AfD zur Aufklärung möglicher Spendenaffäre auf

"Wahlkampfspende Alice Weidel" sei als Verwendungszweck auf den Überweisungen angegeben gewesen

Auf Alice Weidel ausgestellt

AfD soll illegale Großspende aus der Schweiz angenommen haben

Migranten auf dem Weg in Richtung USA. Der UN-Migrationspakt soll  Regeln für die die Wanderbewegungen weltweit aufstellen. Die Vereinigten Staatem machen jedoch nicht mit.

Vor geplanter Unterzeichnung

Nützlich oder gefährlich? Der UN-Migrationspakt im Faktencheck

AfD-Politiker Alexander Gauland und Jörg Meuthen haben von den Mitgliedern klare Vorgaben für die Europawahl bekommen
stern exklusiv

Auswertung der Mitgliederbefragung

DEXIT, D-Mark, Frauendienst und keine Wölfe – was AfD-Mitglieder wirklich wollen

Von Wigbert Löer
Grüne bleiben in "Politbarometer" im Höhenflug

Grüne in ZDF-"Politbarometer" mit 22 Prozent weiter im Höhenflug

Kramp-Karrenbauer will auch Kanzlerkandidation werden
+++ Ticker +++

News des Tages

Kramp-Karrenbauer will auch Kanzlerkandidatin werden

Friedrich Merz

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Merz wird Kanzler! Wer denn sonst?

Gedenkstein für die 1938 zerstörte Synagoge in Leipzig

Antisemitismus-Beauftragter kritisiert AfD für Angriffe auf Erinnerungskultur

Hitler-Wein: Jessica Bießmann

Fraktion zieht Konsequenz

Nach "Hitler-Wein"-Fotos: AfD schließt Abgeordnete Bießmann aus

Lieber nicht öffentlich diskutieren. Beim Thema UN-Migrationspakt agiert Kanzlerin Angela Merkel einmal mehr von oben herab.
Meinung

Globale Flüchtlingsströme

Liebe Bundesregierung, warum sprechen Sie mit uns Bürgern nicht über den UN-Migrationspakt?

Von Annette Berger
Horst Seehofer und Hans-Georg Maaßen

Ex-Verfassungsschutzchef

"Er wäre hochwillkommen": Raten Sie mal, welche Partei nun um Maaßen buhlt

Hans-Georg Maaßen - etliche Kommentar erwarten ein Wiedersehen in der AfD
Pressestimmen

Entlassener Geheimdienstchef

"Maaßen ist höchstpersönlich ein Radikaler - ein Radikaler im öffentlichen Dienst"

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.