HOME

Überlebende von Madeira sind zurück in Deutschland

Köln - Die meisten Überlebenden der Buskatastrophe von Madeira sind heute mit einer Sondermaschine der Bundeswehr in Köln gelandet. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet begrüßte die Verletzten nach Angaben der Staatskanzlei im militärischen Teil des Flughafens in Köln-Wahn. Die 15 Verletzten an Bord der Maschine stammen aus NRW, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Baden-Württemberg, teilte die Stadt Köln mit. Bei dem Unglück in Madeira waren am Mittwochabend 29 Insassen des Reisebusses ums Leben gekommen, 27 erlitten Verletzungen.

Experte: Notre-Dame-Berichterstattung von ARD, ZDF & Co. "wirkte etwas unglücklich"

Brand der Notre-Dame

Experte: "Die Berichterstattung der Öffentlich-Rechtlichen wirkte etwas unglücklich, aber ..."

Löscharbeiten

Hilfszusagen

Deutschland will Wiederaufbau von Notre-Dame unterstützen

Hinter dem Giebel von Notre Dame mit seinem typischen Rosetten-Fenster erhellt Feuerschein den Himmel über Paris
Meinung

Feuer in Paris

Tierdokus statt Notre-Dame - warum ARD und ZDF genau richtig gehandelt haben

Von Jens Maier
Hinter dem Giebel von Notre Dame mit seinem typischen Rosetten-Fenster erhellt Feuerschein den Himmel über Paris

Debatte auf Twitter

Notre-Dame brennt und die ARD zeigt Tierdoku - Sender wegen Berichterstattung in der Kritik

Von Thomas Krause

Nach Sieg in Düsseldorf

Neuer-Verletzung trübt Bayern-Freude

Manuel Neuer

Nach Sieg in Düsseldorf

Neuers Verletzung trübt Bayerns Freude

Manuel Neuer während des Spiels des FC Bayern München gegen Borussia Dortmund

Manuel Neuer

Er erhält den Verdienstorden des Landes NRW

Eine Kerze und Blumen als zeichen der Trauer

Gedenken am ersten Jahrestag der Amokfahrt von Münster

Vor einem Jahr

Armin Laschet: Amokfahrt von Münster traf Menschen ins Herz

Erwachsene für Klimaschutz: Sind die "Parents for Future" die erwachsene Version von "Fridays for Future"? Ein Gespräch
Interview

Erwachsene für Klimaschutz

Sind die "Parents for Future" die erwachsene Version von "Fridays for Future"? Ein Gespräch

Von Florian Schillat
Sophia Thomalla Simone Thomalla Katy Assauer

Verstorbene Schalke-Legende

Bewegende Trauerfeier in Gelsenkirchen: Weggefährten nehmen Abschied von Rudi Assauer

Laschet (l.), Merkel, Macron und Philipp (r.)

Zeremonie zur Unterzeichnung des Aachener Vertrags begonnen

Steinmeier (r.) hält letzte geförderte Steinkohle in der Hand

Letzte Steinkohle-Zeche Deutschlands schließt in Bottrop

Laschet und Kramp-Karrenbauer

Laschet: Fähigkeit zum Brückenbauen entscheidend für CDU-Vorsitz

Robert Habeck, Bundesvorsitzender der Grünen, beim Parteitag in Leipzig

Horst von Buttlar: Der Capitalist

Aufstieg der Grünen: Fehlt nur noch Lametta an den Windrädern

Länder lehnen Grundgesetzänderung ab

Länder lehnen geplante Grundgesetzänderung zu Digitalpakt Schule einmütig ab

Merz-Vorstoß zu Aktienkauf stößt auf Skepsis

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet

NRW-Ministerpräsident Laschet warnt CDU vor Richtungswechsel

Günther wirbt für Kurs der Mitte

CDU will die Basis in die Suche nach Merkel-Nachfolger einbeziehen

Die Hände von Angela Merkel

CDU und SPD wollen auf Krisenklausuren über ihre Zukunft beraten

Armin Laschet macht sich Sorgen über einen möglichen Rechtsruck der CDU

Merkel-Nachfolge

Spitze gegen Spahn: Armin Laschet warnt CDU vor Rechtsruck unter neuer Führung

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU)

Laschet kandidiert nicht für Merkel-Nachfolge an der Spitze der Bundes-CDU

Bundeskanzlerin Angela Merkel verlässt nach ihrer Pressekonferenz die Bühne, auf deren Hintergrund CDU-Logos prangen
Interview

Elmar Wiesendahl

Parteienforscher erklärt Merkels Rückzug und das SPD-Dilemma: "Wir sind auf dem Weg zu Medium-Parteien"

Von Thomas Krause