HOME
Polizei in Ellwangen

Großeinsatz in Asylbewerberheim

Einsatz mit klarer Botschaft: "Das Recht wird durchgesetzt, dafür stehen wir"

Es ist ein bisher beispielloser Einsatz: Nach der gescheiterten Abschiebung eines Asylbewerbers setzt die Polizei in Ellwangen das Recht durch. Eines der Ziele: eine klare Botschaft an Asylbewerber im ganzen Land.

Polizei-Großeinsatz in einem Asylbewerberheim in Ellwangen: Verdächtiger wird abgeführt

Gescheiterte Abschiebung

Polizei in Ellwangen: Einen rechtsfreien Raum "können und wollen wir nicht zulassen"

In Jahnsdorf haben Angreifer mit Böllern auf einen mit Flüchtlingen besetzten Bus geworfen

Jahnsdorf in Sachsen

Mob greift Flüchtlinge mit Böllern an

Feuerwehrmann mit Wasserschlauch

Umstrittene Petition

Feuerwehrmann will keine brennenden Flüchtlings-Unterkünfte löschen

Oh, wie schön ist Heidenau - in Niedersachsen.

Alternative Willkommenskultur

Oh, wie schön ist Heidenau

In dieser Flüchtlingsunterkunft in Saalfeld starb ein Mann aus Eritrea bei einem Feuer

Brand in Asylbewerberheim

Flüchtling aus Eritrea beging wohl Suizid

Flüchtlinge vor einem ehemaligen Baumarkt in Hamburg

Polizeigewerkschaft warnt

"Kriminelle Strukturen" und religiöse Konflikte in Flüchtlingsheimen

Ein Beispiel: Das Apartment-Haus an der Siegfriedstraße in Berlin-Lichtenberg. Eine Wohnung soll dem Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo) als Unterkunft für sieben Flüchtlinge zu einem astronomischen Mietpreis vermietet worden sein.

Überteuerte Asylbewerberunterkünfte

Das Geschäft mit der Wohnungsnot

stern TV Logo
Ein Feuerwehrmann steht in Rottenburg am Neckar (Baden-Württemberg) vor einer abgebrannten Flüchtlings-Unterkunft.

Rottenburg und Ebeleben

Brandanschläge auf Flüchtlingsheime

Polizisten sichern eine Asylbewerber-Unterkunft in Wiesbaden.

Wiesbaden

Junge Frau in Flüchtlingsheim getötet - Beziehungstat?

Flüchtlinge in einer Turnhalle

Flüchtlingsunterkünfte

Asyl im Erotikhotel

7.500 Euro Geldstrafe für einen Post: Der Kommentar eines 25-Jährigen auf Facebook wurde vom Gericht als volksverhetzend eingestuft (Symbolbild)

Urteil nach Post gegen Asylbewerber

So teuer kann ein Hass-Kommentar auf Facebook werden

Unterstützer in Freital vor einem Flüchtlingsheim

stern-Umfrage

Deutsche sorgen sich um Flüchtlinge - AfD-Anhänger um zu viele Asylbewerber

Asylbewerberheim in Tröglitz

Verfassungsschutzbericht

Terrorgefahr und Angriffe auf Asylbewerber nehmen zu

Brandanschlag in Meißen

Schlag 12 - der Mittagskommentar

Warnung vor den Philistern

Von Silke Müller
Ein Mann hält in einem Demonstrationszug in Freital gegen eine Asylbewerberunterkunft ein deutsch-russische Fahne

Demo gegen Asylbewerber

Flüchtlinge geraten mitten in heftige Proteste

Auf die geplante Flüchtlingsunterkunft im pfälzischen Limburgerhof haben Unbekannte einen Brandanschlag verübt

Brandanschlag in Rheinland-Pfalz

Unbekannte zünden geplantes Asylbewerberheim an

Bei einem Brand in einem Asylbewerberheim im sächsischen Dippoldiswalde kam die Feuerwehr zum Einsatz

Flüchtlingsunterkunft in Sachsen

Feuer im Asylbewerberheim war wohl Brandstiftung

Bernd Merbitz, Leiter der Polizeidirektion Leipzig: "Ich habe gesehen, wie Molotow-Cocktails geflogen sind. Ich habe auch Tote durch Rechtsextremismus gesehen, und ich habe mich meiner Tränen nicht geschämt".

Sachsens Rechtsextremismus-Experte zu Tröglitz

"Leute, wir müssen hier mehr Obacht geben"

Die Stadt Tröglitz versucht gegen Rechts mobil zu machen - bisher mit eher mäßigem Erfolg

Wieder Pöbeleien gegen Flüchtlinge

NPD-Anhänger stören Einwohnerversammlung in Tröglitz

Ein Asylbewerber soll laut Polizei einen Brand in dem Flüchtlingsheim in Schwäbisch-Hall gelegt haben

Schwäbisch Hall

Flüchtling soll Brand in Asylbewerberheim gelegt haben

In Plauen sind vier Neonazis in einem Asylbewerberheim gewesen und haben Fotos von den Flüchtlingen gemacht (Symbolbild)

Eklat in Plauen

Neonazis spazieren durch Asylbewerberheim

Etwa 40 Personen haben sich vor einem Dortmunder Asylbewerberheim versammelt und rechte Parolen skandiert

Festnahmen in Dortmund

Vermummte rufen rechte Parolen vor Asylbewerberheim

Ein Flüchtling zeigt auf die Stelle, an der die Rauchbombe gezündet wurde. Die Rauchentwicklung war so stark, dass Bewohner das Heim über Nacht verlassen mussten

Rauchbombe im Asylbewerberheim

Staatsanwaltschaft: 5000 Euro Belohnung für Täterhinweise