HOME
Eine Frau liegt im Koma

Autounfall im Jahr 1991

Frau erwacht nach 27 Jahren aus dem Koma

Eine Frau aus den Vereinigten Arabischen Emiraten ist nach 27 Jahren aus dem Koma erwacht. 1991 hatte die damals 32-Jährige einen Autounfall. Nachdem sie jahrelang in verschiedenen Krankenhäusern lag, kam sie 2017 nach Deutschland. Dort öffnete sie jetzt ihre Augen.


Alessija Lause als Pauline Schilling im eigenen Blumenladen

Polizeiruf 110: Zehn Rosen

Alessija Lause spielt Pauline und Paul

Horst Seehofer

Wahlkampf hat begonnen

"Bayern zuerst" - Die polemischen Sprüche zum politischen Aschermittwoch

Der ehemalige Fahrdienstleiter Michael P. ist der fahrlässigen Tötung und der fahrlässigen Körperverletzung schuldig

Zugunglück von Bad Aibling

Ein Urteil als Appell an alle Handynutzer

Dreieinhalb Jahre Haft - so das Urteil für den Fahrdienstleiter

Urteil im Prozess

Zugunglück von Bad Aibling: Fahrdienstleiter muss ins Gefängnis

Fahrdienstleiter Bad Aibling

Prozess um Zugunglück

Fahrdienstleiter von Bad Aibling: "Die Kacke ist jetzt richtig am Dampfen"

Afghanistan
Ticker

News des Tages

Zwei Tote bei Taliban-Anschlag auf deutsches Konsulat in Afghanistan

Am 9. Februar starben bei dem Zusammenstoß bei Bad Aibling zwölf Menschen

Signale fehlerhaft gesetzt

Zugunglück bei Bad Aibling: Fahrdienstleiter legt Geständnis ab

Inmitten eines Olivenhains: Trümmer zweier zusammengestoßener Züge nach einem Zugunglück

Mindestens 20 Tote

Drama zwischen Olivenbäumen – Zugunglück erschüttert Italien

Aus der Luft sind links die beiden kollidierten Züge zu sehen, während sich rechts Rettungskräfte versammeln.

Bad Aibling

Zwölftes Todesopfer: Mann stirbt zwei Monate nach der Zugkatastrophe

Helfer stehen am Ünglücksort der Zugkatastrophe von Bad Aiblung. Der Zug hängt in Trümmern am Bahndamm

Zugkatastrophe von Bad Aibling

Daddeln vor dem Crash: Wie der Fahrdienstleiter jedes Mitleid verspielte

Eine Luftaufnahme zeigt die Trümmer der beiden Züge, die auf einer eingleisigen Strecke bei Bad Aibling zusammenstießen

Zugunglück von Bad Aibling

Fahrdienstleiter spielte bis kurz vor der Katastrophe am Handy

Die Katstrophe von Bad Aibling kostete elf Menschen das Leben

Neue Details über Bad Aibling

Fahrdienstleiter machte zweiten fatalen Fehler

Die Unglücksstelle in der Nähe von Bad Aibling in Bayern: Züge haben sich ineinander verkeilt

Bad Aibling

Offenbar kein Funkloch bei Zugunglück in Bad Aibling

Bahn-Arbeiter laufen nahe Bad Aibling am Wrack eines Wagons vorbei

Ermittlungen ausgeweitet

Führte ein Funkloch zum Zugunglück von Bad Aibling?

Bad Aibling

Staatsanwalt bestätigt

"Furchtbares Einzelversagen" ist Ursache für Zugunglück in Bad Aibling

Bad Aibling Bergung

Bahn-Kollision von Bad Aibling

Fahrdienstleister soll versucht haben, Züge durch Notruf zu stoppen

Am Dienstagmorgen ereignete sich das schwere Zugunglück bei Bad Aibling

Bad Aibling

Elftes Todesopfer nach Zugunglück - Verletzter stirbt im Krankenhaus

Polizisten untersuchen nach dem Zugunglück das Fahrdienstleiter-Stellwerk am Bahnhof in Bad Aibling

Zugunglück bei Bad Aibling

Trotz sicherer Technik: Bahnmitarbeiter im Fokus der Ermittler

Von Kim Schwarz
Durchsuchung Stellwerk Bad Aibling

Zugunglück

Bergung der beiden Unfallzüge angelaufen

Rettungskräfte in Bad Aibling

Zugunglück von Bad Aibling

Polizei: Es wird doch niemand mehr vermisst

Rettungskraft mit Smartphone in Bad Aibling

Zugunglück von Bad Aibling

Die Geschichte hinter dem vermeintlichen Wrack-Selfie

Rettungskräfte in Bad Aibling

Schweres Zugunglück

Unglücksursache soll menschliches Versagen sein

Rettungskräfte versuchen, die Verletzten und Toten zu bergen

Zug-Kollision bei Bad Aibling

Offenbar fataler Fehler eines Fahrdienstleiters lässt Züge ineinander rasen

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.