HOME

Union lehnt Nahles' Vorstoß zu Hartz-IV-Korrektur ab

Berlin - Die Union lehnt die Forderung der SPD-Chefin Andrea Nahles ab, bei jungen Hartz-IV-Empfängern auf Sanktionen zu verzichten. Dies komme nicht in Frage, sagte der Vizevorsitzende der Unionsfraktion, Hermann Gröhe, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. «Zur Unterstützung durch Hartz IV gehören auch Mitwirkungspflichten mit dem Ziel, wieder Arbeit zu finden.» Junge Hartz-IV-Empfänger können bei Verstößen gegen die geltenden Regeln härter bestraft werden als ältere. Schon beim ersten Verstoß, der über ein Meldeversäumnis hinausgeht, kann ihnen die gesamte Leistung gesperrt werden.

SSV Ulm 1846 - Eintracht Frankfurt

DFB-Pokal

Cupverteidiger Frankfurt blamiert sich in Ulm - FCB mit Mühe

Neonazi-Aufmarsch in Berlin

Stein- und Flaschenwürfe bei Protesten gegen rechte Kundgebung in Berlin

Merkel betont deutsch-russische Verantwortung bei Krisenlösung

Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch

Bergungsarbeiten an eingestürzter Brücke in Genua - Feuerwehr birgt tote Familie mit neunjährigem Mädchen
+++ Ticker +++

News des Tages

Autobahn-Betreiber sagt halbe Milliarde Euro für Aufbau von Brücke in Genua zu

Andrea Nahles

«Kontraproduktiv!»

Nahles gegen Leistungskürzungen für junge Hartz-IV-Bezieher

"Ein starkes Team: Tod und Liebe": Linett (Stefanie Stappenbeck, M.) und Otto (Florian Martens, r.) am Tatort

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Samstag

Europameisterin

Diamond League

Weitspringerin Mihambo gewinnt in Birmingham

Gegendemonstranten verhindern Nazi-Aufmarsch

Rechtsextreme weichen vor Gegendemonstranten in den Osten Berlins aus

Ministerpräsident Daniel Günther

Zusätzlicher Fluchtanreiz

Wirtschaft sauer wegen Günthers Asylbewerber-Vorschlag

Proteste gegen Neonazi-Aufmarsch zum Tod von Rudolf Heß

Acht Länder melden fast drei Milliarden Dürre-Schäden

Sharknado

Schlechteste Filmreihe ever

Schundfilm-Reihe «Sharknado» geht zu Ende

"Kein Platz für Nazis"

Rechte erinnern an Rudolf Heß

Demonstrationen gegen Neonazis in Berlin

Promi Big Brother

Einschaltquoten

Immer wieder freitags: «Der Alte» hat die Nase vorn

Ein Jahr Air-Berlin-Pleite

Insolvente Fluggesellschaft

Verkauf von «Air Berlin»-Marke zurückgestellt

Demonstrationen gegen Neonazis in Berlin

Werner Schwarz

Neue Tierschutzauflagen

Bauernverband fordert Verdoppelung der Schweinfleischpreise

Verfassungsschutz

Kampf gegen den Terrorismus

Sicherheitsbehörden identifizieren mehr Risiko-Islamisten

Lkw-Maut: Wenig Verlagerung auf Landstraßen erwartet

Depression: Am Flughafen
Aus der Community

Depressionen

Ich sitze am Flughafen und schaffe es nicht, in den wartenden Flieger nach Hause zu steigen

Shakehands zwischen Angela Merkel und Wladimir Putin - Worüber sprechen die beiden Staatenlenker in Meseberg?
Fragen und Antworten

Treff auf Schloss Meseberg

Putin besucht Merkel: Gemeinsam gegen Trump? Worüber die beiden reden (müssen)

Verkauf der Markenrechte für «Air Berlin» vertagt