HOME

Außenminister Maas stellt sich hinter Grönemeyers Engagement

Berlin - Deutschpop-Star Herbert Grönemeyer hat für sein politisches Engagement Unterstützung von Außenminister Heiko Maas bekommen. «Es liegt an uns, für eine freie Gesellschaft einzutreten und die Demokratie gemeinsam zu verteidigen», schrieb Maas auf Twitter. «Danke an Herbert #Groenemeyer und allen anderen, die das jeden Tag tun.» Bei einem Konzert in Wien hatte Grönemeyer dazu aufgerufen, «keinen Millimeter nach rechts» zu rücken. Bei Twitter gab es Stimmen unter anderem von AfD-Politikern, die Grönemeyers teilweise herausgebrüllten Aufruf mit Nazi-Propaganda verglichen.

«Ottilie von Faber-Castell»

Einschaltquoten

Historien-Drama im Ersten vorn

Berater-Affäre: Bahn will Ex-Vorstände zur Kasse bitten

Video

Biker demonstrieren gegen Kutten-Verbot

Die amerikanische Kornnatter ist als Haustier beliebt

Nachrichten aus Deutschland

Schlange verschwunden - Polizei sucht Besitzer

Frank Bsirske

Gewerkschaftschef

Mit Frank Bsirskes Abschied endet bei Verdi eine Ära

Manuel Neuer kritisiert ter Stegen

Sport kompakt

Zoff bei den DFB-Torhütern: Neuer verärgert über ter Stegen-Aussagen

Drohnenflug

Statt Autofahrten

Luftfahrtkoordinator: Mit Einsatz von Drohnen CO2 sparen

Rechtsextremismus

Deutlich mehr «Gefährder»

Rechtsextremismus: Regierung sieht beunruhigende Entwicklung

Bsirske für Stärkung der Tariflandschaft

Vorschlag gegen Tarifschwund

Verdi: Öffentliche Aufträge nur an Firmen mit Tarifvertrag

Kirsten Kappert-Gonther

Überraschende Kandidatur

Grüne-Fraktion: Herausforderin Kappert-Gonther selbstsicher

Rico Müller

Superleichtgewicht

Rico Müller vergibt Chance auf WM-Titel

Trainer-Legende

«Riegel-Rudi»

Trainer-Legende Rudi Gutendorf mit 93 Jahren gestorben

Bsirske: Öffentliche Aufträge nur für Firmen mit Tarifvertrag

Steuerzahlerbund: Für Klimaschutz woanders kürzen

Bahn bestellt Wartungsfahrzeuge mit Hybridantrieb

Leipzig weiter Tabellenführer

Bundesliga

RB Liga-Spitze, Bayern hadert - BVB mit Wiedergutmachung

Rechtsextremismus: Regierung sieht beunruhigende Entwicklung

Söder: «Wir haben den Umweltschutz erfunden»

Trainer-Legende Rudi Gutendorf mit 93 Jahren gestorben

Boxprofi Rico Müller vergibt Chance auf WM-Titel

Koalition will 40 Milliarden Euro fürs Klima ausgeben

Maschinenpistole vermisst

Mit Munition und Zubehör

Nach Inventur: Berliner Polizei vermisst Maschinenpistole

1. FC Union Berlin - Werder Bremen

4. Spieltag

Drei Elfmeter und Videoreferee: Werder siegt bei Union