Berlin


Artikel zu: Berlin

Stern Logo

Mehrheit an Studio Babelsberg AG soll verkauft werden

Die Filmproduktionsstätte Studio Babelsberg in Potsdam soll mehrheitlich verkauft werden. Mit der Firma TPG Real Estate Partners (TREP) sei eine entsprechende Vereinbarung getroffen worden, teilte die Studio Babelsberg AG in der Nacht zu Freitag mit. In der kommenden Woche solle es ein öffentliches Angebot für alle Aktionäre der Gesellschaft geben. Vorstand und Aufsichtsrat von Studio Babelsberg wollen den Kauf unterstützen. Zeitungen hatten über die Verkaufsabsichten bereits in den vergangenen Wochen berichtet.