HOME

Maas wirft Russland im Mordfall Rechtfertigungsversuch vor

Berlin - Außenminister Heiko Maas hat dem russischen Präsidenten Wladimir Putin vorgeworfen, in der Affäre um den Mord an einem Georgier in Berlin falsche Angaben gemacht zu haben. Putin hatte den Ermordeten als «Verbrecher und Mörder» bezeichnet und gesagt, dass Deutschland russische Auslieferungsersuchen abgelehnt habe. Maas widersprach dem Staatschef in der ZDF-Sendung «Maybrit Illner». Diese Vorwürfe, die jetzt erhoben würden, seien der Bundesregierung in der Vergangenheit nie mitgeteilt worden, sagte er. Der Georgier war im August in Berlin von hinten erschossen worden.

Sonntagsfrage: GroKo-Parteien gewinnen - Grüne verlieren

Opposition: Reform der Stiefkindadoption reicht nicht aus

Rangnick äußert sich zu Trainerjob

Lidl schlägt Edeka

Apps der Supermärkte

Lidl schlägt Edeka - weil der Discounter aus den Fehlern der Konkurrenz lernt

Camila Cabello

Romance

Camila Cabello: Liebe, Gefühle und Romantik

Das Flugzeug stürzte am Dienstag über der kanadischen Insel Gabriola Island ab
Ticker

News von heute

Keks-Erbe Alex Bahlsen stirbt in Kanada bei Flugzeugabsturz

Mord-Affäre: Russland weist deutsche Diplomaten aus

Jan Böhmermann moderiert am Donnerstag die letzte Ausgabe des "Neo Magazin Royale"

Neo Magazin Royale

Die Highlights von Satire-Rambo Böhmermann

Rentner

Milliarden-Entlastung

Betriebsrentner müssen weniger Krankenkassenbeiträge zahlen

"Open Table" Ranking

Nach User-Bewertungen

"Open Table"-Ranking 2019: Das sind Deutschlands beste Restaurants

Vierter AfD-Kandidat scheitert für Vizepräsidentenposten

Sanktionen gegen Gaspipeline

Fragen und Antworten

Was die Sanktionen gegen Nord Stream 2 bedeuten

BKA spielte Hinweise auf Amris Terrorabsichten herunter

Oliver Mommsen

«Der beste Papa der Welt»

Oliver Mommsen: Macho als Figur gern, als Haltung? Nein!

Streik bei Kaufhof

Tarifverhandlungen

Streik bei Kaufhof - Geschäfte aber geöffnet

Spahn will schnell Klarheit über künftige Pflegelöhne

Wohlfahrtsverband: «Armut in Deutschland ist hausgemacht»

Kriegsschäden in jemenitischer Stad Tais

Menschenrechtler zeigen Rüstungsunternehmen bei Haager Gericht an

Containerterminal

Aber Licht am Ende des Tunnels

Experten: Deutsche Wirtschaft kriecht ins neue Jahr

Geplatzte Pkw-Maut

Chronologie

Geplant, gestoppt, gescheitert: Jahrelanger Zoff um Pkw-Maut

Juwelendiebstahl

Einschaltquoten

Fünf Millionen sehen «Aktenzeichen XY» zu Juwelenraub

Stefanie Kloß

Frauen im Berufsleben

Silbermond-Sängerin macht sich für Gleichberechtigung stark

Rückkehr zur Meisterpflicht in vielen Berufen beschlossen