HOME

Waldbrandgefahr hat vielerorts die höchste Stufe erreicht

Berlin - Wegen akuter Waldbrandgefahr herrscht in vielen Regionen Deutschlands inzwischen die höchste Warnstufe. Das Umweltministerium in Brandenburg rief nun auch flächendeckend für das Bundesland die Stufe 5 aus. Am Bleiloch-Stausee in Thüringen kämpfen Einsatzkräfte gegen ein riesiges Feuer. Den Behörden zufolge steht ein Waldgebiet auf rund 13 Hektar in Flammen. Landrat Thomas Fügmann rief am Nachmittag den Katastrophenfall aus. Der am Ostersonntag erstmals ausgebrochene Brand galt eigentlich schon als gelöscht, ist aber zwischenzeitlich an mehreren Stellen wieder aufgeflammt.

Rentner zahlen mehr Steuer

Rentner

48.000 zusätzlich ab 1. Juli

Zahl der steuerpflichtigen Rentner steigt

Leihräder des Anbieters Mobike

Stiftung Warentest

Bikesharing im Test: Viele Räder haben eine gefährliche Schwachstelle

Musiker Kiefer Sutherland: "Ich liebe Akustikgitarren"

Kiefer Sutherland

Darum folgt er nur einem Star auf Instagram

Abwärtstrend bei Rüstungsexporten hält an

vermisste Rebecca aus Berlin; eine Polizeifahrzeug

Streit vor dem Verschwinden?

Zeugin will Rebecca am Tag des Verschwindens gesehen haben – das sagen die Ermittler

DFB-Pokal Halbfinale - TV und Stream

(Free-)TV und Stream

Halbfinale im DFB-Pokal: Wo Sie die Partie HSV - RB Leipzig live sehen können

Report: Plastikmüll-Exporte

Analyse

Plastikmüll-Exporte wechseln rasch die Zielländer

Plastikmüll-Exporte wechseln rasch die Zielländer

Waldbrandgefahr hat vielerorts die höchste Stufe erreicht

Renaissance-Austellung

Meister der Renaissance

Schon 100.000 Besucher bei «Mantegna und Bellini»

Nord-Süd-Duell

Halbfinale DFB-Pokal

«Elektrisierendes» Spektakel: Kovac will Double und Hattrick

Total-Umzug?

Verlagerung aller Ministerien

Laschet: Total-Umzug von Bonn nach Berlin macht keinen Sinn

Heidi Hetzer

Tod mit 81

Rallyefahrerin Heidi Hetzer gestorben

Waldbrand bei Oranienburg

Warnstufe 5 in Brandenburg

In vielen Regionen herrscht akute Waldbrandgefahr

Waldbrandgefahr hat vielerorts die höchste Stufe erreicht

Impfspritze

Hintergrund

Faktencheck: Gerüchte und Wahrheiten zum Thema Impfen

Berliner Rallyefahrerin Heidi Hetzer mit 81 Jahren gestorben

Kinderärzte fordern nationales Impfregister

Weltenbummlerin Heidi Hetzer gestorben

Weltenbummlerin aus Berlin

"Ich lebe nicht mehr, aber ich habe gelebt": Heidi Hetzer mit 81 Jahren gestorben

Tatort - Wo ist nur mein Schatz geblieben

Einschaltquoten

Starker «Tatort»-Abschied für Bremer Duo

Kiefer Sutherland

Tiefe Spaltung

Kiefer Sutherland über die US-Gesellschaft

ESC-Sieger Sobral

Song Contest

ESC-Sieger Sobral fährt nicht nach Tel Aviv