HOME

Nach Anschlag in Halle: Giffey für Gesetz gegen Extremismus

Berlin - Nach dem Terror von Halle hat Bundesfamilienministerin Franziska Giffey ein Anti-Extremismus-Gesetz gefordert. «Es gab Chemnitz. Es gab den Mord an Walter Lübke. Und jetzt ein weiteres katastrophales Ereignis. Halle muss der allerletzte Weckruf gewesen sein», sagte die SPD-Politikerin der «Neuen Osnabrücker Zeitung.» Ein Gesetz solle für stabile Strukturen für Präventionsprojekte - etwa Aussteigerprogrammen für Rechtsextremisten - sorgen. Ein neues Jugendmedienschutzgesetz solle außerdem die Medienkompetenz stärken und für eine altersgerechte Kennzeichnung von Spielen sorgen.

Ein Flugzeug landet am Helmut-Schmidt-Airport
+++ Ticker +++

News von heute

Weltkriegsbombe entschärft: Keine Starts und Landungen für Flieger in Hamburg

Merkel und Macron in Toulouse

Berlin und Paris im Grundsatz einig über Rüstungsexporte

Werbeverbot soll Jugendliche vor Schönheits-OPs bewahren

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Weltweiter Boom

Filme und Serien für die Generation Greta

Merkel und Macron in Toulouse

Deutschland und Frankreich beraten in Toulouse über Verteidigung und Rüstung

Unfall in Berlin

Kein technischer Defekt

Krampfanfall führte zu tödlichem SUV-Unfall in Berlin

Ermittler: «Krampfanfall» führte zu tödlichem SUV-Unfall

Opposition macht Weg für Grundsteuer-Reform frei

Auch Grüne stimmen Grundgesetzänderung für Grundsteuer zu

Salut-Jubel

Nachahmer in unteren Ligen

Salut-Jubel im Amateurfußball - Serdar: «Gegen Krieg»

Kinder lieben die Ferien – für Eltern sind sie manchmal schwierig zu organisieren

Nicht vor dem 1. Juli

Diskussion um die Sommerferien: Berlin und Hamburg wollen neue Regeln

Halle-Attentäter besorgte sich vor vier Jahren Waffe im Netz

Ferienverkehr auf der Autobahn

Jährlich wechselnde Termine

Länder streiten über Sommerferienregelung

Sam Riley

Europa

Sam Riley und der Brexit: «Mich macht das traurig»

Durchbruch bei Grundsteuer-Reform: FDP will zustimmen

Grundsteuer

Durchbruch erzielt

FDP will Grundgesetzänderung zustimmen

Schönheitsoperation - Lidstraffung

Pläne vom Gesundheitsminister

Spahn will Jugendliche vor Schönheits-OP-Werbung schützen

Geplanter Fehmarnbelt-Tunnel

«Schlicht falsch»

Fehmarnbeltquerung: Bahn weist Rechnungshof-Prognose zurück

Durchbruch: FDP will Grundgesetzänderung zu Grundsteuer zustimmen

Iljuschin Il-62 der Interflug

Ostdeutsche Fluggesellschaft

Wie war das mit der Interflug? Eine DDR-Stewardess erzählt

Die ersten beiden Sendungen mit der 32 Jahre alten Andrea Petkovic sind für den 1. und 8. Dezember terminiert

Sport kompakt

Tennis-Profi Andrea Petkovic wird ZDF-Moderatorin

Halle-Attentäter besorgte sich 2015 im Netz eine Waffe

Prince

Crossover-Meisterstück

«Sign 'O' The Times»: Prince-Konzertfilm deluxe