HOME
Armin Maiwald

Stimme von der Maus

Promi-Geburtstag vom 23. Januar 2020: Armin Maiwald

Wenn Armin Maiwald «Ich hätt' gern ein Bier» sagt, erkennen ihn die Leute an der Stimme. Denn schon mehrere Generationen sind damit aufgewachsen. Maiwald ist der Mann aus der «Maus».

Nord bei Nordwest - Dinge des Lebens

TV-Tipp

Nord bei Nordwest - Dinge des Lebens

Türkei wirft Deutschland und EU Bruch des Flüchtlingsabkommens vor

DHB-Kapitän

Handball-EM

Nur Bitter stark: DHB-Team mit zähem Sieg gegen Tschechien

Kramp-Karrenbauer verzichtet dieses Jahr auf Karneval-Auftritte

Patrouillenboote für Saudi-Arabien liegen auf dem Werftgelände der zur Lürssen-Werftengruppe gehörenden Peene-Werft
Investigativ

Rüstungsexporte

Rüstungsfirmen planten Waffengeschäfte mit den Saudis – und hoffen jetzt auf Schadensersatz

Von Hans-Martin Tillack

Online-Zocken künftig erlaubt - Länder machen Weg frei

Rückgabe von NS-Raubkunst an Armand Dorvilles

Rückgabe in Berlin

Drei als NS-Raubkunst identifizierte Kunstwerke restituiert

Video

Merkel und der Karneval - Schunkeln im Laufe der Jahre

Robert Habeck, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen

Berlin³: Grünen-Chef über Trump

Robert Habeck, der grüne Amateur

Von Axel Vornbäumen
Coronavirus in China

Faktencheck

Lungenkrankheit in China: Droht ein zweites Sars?

Adolf Hitler
Geschichts-Serie

Wie wir wurden, was wir sind

Die Geschichte der Deutschen Teil 7 – von der gedemütigten Nation zum „Dritten Reich“

Stern Plus Logo
Autovermietung Buchbinder

Großes Datenleck

Medien: Bei Autovermieter Buchbinder waren Kundendaten offen

Hubertus Heil

Ministeriumsanhörung in Berlin

Zweifel an pünktlichem Start der Grundrente 2021

Zweifel an pünktlichem Start der Grundrente 2021

Präimplantationsdiagnostik

Regierungsbericht

Mehr Gentests an Embryonen zugelassen

Bundesregierung: Neues Virus kein Grund für Alarmismus

In aller Freundschaft

Einschaltquoten

ARD punktet mit Serien

Johannes Öhman + Sasha Waltz

Doppelspitze

Öhman und Waltz beenden vorzeitig Staatsballett-Intendanz

Allianz Arena

Großveranstaltungen in Serie

Die Sportwelt zu Gast in Deutschland

Kind in der Kita

Einigung vor Gericht

Mutter erhält 7500 Euro Schadenersatz, weil sie für ihr Kind keinen Kita-Platz fand

Enver Altayli

Deutscher Staatsbürger

Fall Altayli: Anklage nach über zwei Jahren U-Haft in Türkei

Mädchen wollen Lehrerin werden, Jungen IT-Spezialist

Heil vor Wegweiser   "Die Grundrente kommt"

SPD hält ungeachtet von Kritik an Grundrente fest

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.