HOME

Kreise: «Sehr harte Verhandlungen» über Klima-Strategie

Berlin - Nach mehr als 13-stündigen Dauerverhandlungen suchen die Spitzen der schwarz-roten Koalition weiter eine Einigung über eine Klima-Strategie. Die Verhandlungen seien «sehr hart», erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Verhandlungskreisen in Berlin. Union und SPD beraten seit gestern Abend im Kanzleramt. Die Beratungen verliefen sehr sachorientiert, seien aber sehr komplex, hieß es. Gleichzeitig ist von einer konstruktiven Atmosphäre die Rede. Unter anderem geht es darum, eine CO2-Bepreisung festzulegen.

Lars Windhorst

Hauptstadtclub

Weitere 100 Millionen für Hertha BSC noch in dieser Saison

Roberto-Antonio Sanchino Martìnez
Interview

Roberto-Antonio Sanchino Martìnez

Marxisten bei Fridays for Future: "Wir wollen den Planeten retten und nicht die Profite der Konzerne"

Globaler Klimastreik: Proteste in fast 160 Staaten

Torjubel

Fußball-Bundesliga

Heiße Themen: Verfolger, Europapokal, Kellerduell

Koalitionsausschuss ringt weiter um Klima-Strategie

Windräder bei Nauen in Brandenburg

Klimakabinett soll über Maßnahmenpaket entscheiden

Länder fordern Rauchverbot beim Fahren mit Kindern

Kinderrechte ins Grundgesetz - SPD macht Druck

Klima-Gespräche im Koalitionsausschuss dauern an

Globaler Klimastreik: Proteste in fast 160 Staaten geplant

Criminal

TV-Tipp

Criminal

Dominik Kohr von Eintracht Frankfurt im Duell mit Joe Willock von Arsenal

Sport kompakt

Eintracht verliert zum Europa-Auftakt - Gladbach blamiert sich gegen Außenseiter

Ein Tornado-Kampfjet
+++ Ticker +++

News von heute

Tornado der Luftwaffe verliert Zusatztanks über Schleswig-Holstein

Air Berlin zahlt Millionenkredit des Bundes komplett zurück

BER-Betreiber: Tüv-Prüfungen laufen besser als erwartet

Klima-Proteste begleiten Koalitionsausschuss in Berlin

Vor Aktionstag

Unternehmen schließen sich Klimastreik an

Pläne für Klimaschutz - Koalition ringt um Knackpunkte

Automatisiertes Fahren - Teststrecke in Berlin eröffnet

Hauptstadtflughafen

Eröffnung 2020 soll klappen

BER-Betreiber: Tests im Terminal besser als erwartet

Renate Künast

Unverständnis nach Gerichtsbeschluss

Renate Künast wird als "Stück Sch ... " und schlimmer beschimpft – jetzt auch mit richterlichem Segen

"Der Bozen-Krimi: Mörderisches Schweigen": Sonja (Chiara Schoras) und Matteo (Tobias Oertel) müssen den Tod einer Vermissten a

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Donnerstag

Polizist schießt mit Maschinenpistole im Mannschaftswagen