HOME
Die Europaparlamentarier halten sich an den Händen bei der Unterzeichnung des Vertrages
+++ Ticker +++

News von heute

Europaparlament billigt Brexit-Vertrag

Leiche eines Deutschen in Kenia entdeckt +++ Giffey will Co-Chefin der Berliner SPD werden +++ und 5800 ausländische Pflegekräfte angeworben +++ Polizisten sollen Enthüllungsjournalist Drogen untergejubelt haben +++ Die News von heute im stern-Ticker.

IAA

Abschied von Frankfurt

IAA verlässt Frankfurt - drei Städte im Rennen für 2021

Elon Musk

Bedeutender Schritt

Tesla-Fabrik bei Berlin: Kaufvertrag beurkundet

Video

Regierung erwartet mehr Wachstum

Keine Aufnahme von Flüchtlingskindern aus Griechenland

Regierung bringt Kohle-Gesetz auf den Weg

Sat.1-Show "No Body is perfect"

Selbsterfahrungs-Show

Sat.1 zieht Nacktshow den Stecker

Giffey will Chefin der Berliner SPD werden

Franziska Giffey

Berlin³

Franziska Giffey plant ihren Aufstieg: der Stoff, aus dem die SPD-Träume sind

Von Axel Vornbäumen
Medevac-Airbus der Luftwaffe

Coronavirus

90 Deutsche warten in China auf die Ausreise — Bundeswehr will sie "in den nächsten Tagen" holen

Deutschland-Ticker: Wintersturm Lolita

Nachrichten aus Deutschland

Wintersturm "Lolita" wütet in Deutschland: Mindestens drei Tote durch umgestürzte Bäume

Giffey will Co-Chefin der Berliner SPD werden

Gerichtsurteil

Nordkoreas City Hostel in Berlin muss endgültig schließen

Evakuierungsflug wegen Coronavirus «in den nächsten Tagen»

Ein Küken

Eierproduktion

Noch immer werden männliche Küken getötet – doch das müsste nicht sein

Stern Plus Logo

Kramp-Karrenbauer: Soldaten sollen in Jordanien bleiben

Euro-Cent-Münzen (Archiv)

Cent-Münzen für kleine Preise

Finanzminister Scholz gegen Abschaffung von Cent-Münzen

Rivlin ruft Deutschland zum Kampf gegen Antisemitismus auf

Jella Haase alias Mieze in "Berlin Alexanderplatz".

Berlinale 2020

Diese Filme gehen ins Rennen

Schadsoftware stört öffentliche Einrichtungen

Weitreichende Folgen

IT-Totalschaden am Kammergericht wirft viele Fragen auf

Reichstagsgebäude

Bundestag gedenkt der Opfer

Kein heilsames Schweigen über Auschwitz

Schulze und Klöckner beharren auf strengeren Düngeregeln

Frankfurt Flughafen: Passagierflugzeuge internationaler Airlines stehen an ihren Gates am Terminal 1 

Lungenkrankheit

Coronavirus: Noch keine Sondermaßnahmen an deutschen Flughäfen

Berlin

Tod mit 98 Jahren

Bildhauer Martin Matschinsky gestorben

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.