HOME
Deutschland will Nato-Zusammenarbeit auf den Prüfstand stellen

Nach Fundamentalkritik

Deutschland: Nato-Zusammenarbeit auf den Prüfstand stellen

Frankreichs Präsident Macron rüttelte die Nato mit seiner «Hirntod»-Kritik auf. Jetzt gibt es eine erste Forderung nach Konsequenzen. Sie kommt aus Deutschland und wird mit der Warnung vor einer Spaltung des Bündnisses verbunden.

Video

Bundesregierung will Schub für Investitionen in Afrika

Ermittler: Terroranschlag geplant

Umstrittene AfD-Studie präsentiert

Faktencheck

Fakten statt Fake News? - Umstrittene AfD-Studie präsentiert

Afrika-Gipfel für mehr Investitionen

Zwilling im Mutterleib totgespritzt: Frauenärzte verurteilt

Illegale Millionentransfers:

«Hawala-Banking» im Visier der Behörden

"Compact with Africa"

«Compact with Africa»

Der schwierige «Pakt mit Afrika» - Gipfel in Berlin

Ärzte in blau-grüner OP-Kleidung entbinden ein Kind per Kaiserschnitt

Fall in Berlin

Nach Tötung eines Zwillings: Gericht verurteilt Frauenärzte wegen Totschlags

GSG9-Spezialeinsatzkräfte

Berlin

Terrorverdächtiger Syrer festgenommen: Soll Sprengstoffanschlag geplant haben

AfD-Chef Alexander Gauland

Gauland hält sich erneute Kandidatur für AfD-Vorsitz vor Parteitag weiter offen

Kramp-Karrenbauer

Selbstkritik vor CDU-Parteitag

Kramp-Karrenbauer räumt Fehler im ersten Amtsjahr ein

Die Sängerin Céline Dion

Sie sang den Titelsong

Hätte Jack gerettet werden können? Das sagt Céline Dion über die berühmte Tür-Szene in "Titanic"

Merkel bei der Eröffnung der Afrika-Konferenz in Berlin

Bundesregierung will deutschen Investitionsboom in Afrika erreichen

Schlichtung bei Lufthansa wackelt - Streit um Töchter

Staatsanwalt

Syrer in Berlin wegen Terrorverdachts verhaftet

"Forever - King of Pop"

Michael-Jackson-Musical kommt nach Deutschland

Festgenommener Terrorverdächtiger arbeitete in Schule

Bitkom veröffentlicht interaktive Karte zu Funklöchern

Christiane Paul

Festtage

So feiert Christiane Paul Weihnachten

Giovanni und Jana Ina Zarrella

Frau von Giovanni Zarrella

"Sehr viel geweint": Jana Ina Zarrella spricht erstmals über Frühgeburt ihrer Tochter

Elbstrand in Hamburg

Vom Deo bis zur Grillschale

Gesundheitsrisiko Aluminium: Institut rät zu Verzicht

Wildschwein

Hochinfektiöser Virus

Afrikanische Schweinepest kommt Deutschland immer näher

Material für Bomben gekauft - Terrorverdächtiger verhaftet