HOME
Blumen und Kerzen

Opfer und Täter kannten sich

14-Jährige erstochen: Schüler wegen Mordes vor Gericht

Der mutmaßliche Messerstecher und sein Opfer kannten sich. Sie trafen sich in der Wohnung von Keira. Dort fand die Mutter später ihre blutüberströmte Tochter. Nun beginnt der Mordprozess gegen den mutmaßlichen, erst 15 Jahre alten Mitschüler.

Hertha BSC

Spiele am Dienstag

Schlusslicht Schalke unter Zugzwang - Spitzenspiel in Bremen

Topspiel in Bremen - FC Bayern empfängt Augsburg

Fraktionswahl als Stimmungstest für Merkel

14-Jährige erstochen - Schüler wegen Mordes vor Gericht

Verbraucherschützer gegen Nachrüstung auf Steuerzahler-Kosten

Prozessbeginn: Schüler soll 14-Jährige erstochen haben

Will Smith

Prinz und King

Promi Geburtstag vom 25. September 2015: Will Smith

Antonio, ihm schmeckt's nicht!

TV-Tipp

Antonio, ihm schmeckt's nicht!

Umfrage: Jungen wollen ins Handwerk, Mädchen mit Tieren arbeiten

Wöller: Abgelehnte Asylbewerber mit unklarer Herkunft in Haft

Union und SPD sacken in Umfragen weiter ab

Merkel räumt Fehler im Fall Maaßen ein

Siemens-Zentrale in München

Stellenabbau bei Siemens fällt etwas niedriger aus

Horst Seehofer (CSU) und Andrea Nahles (SPD) berichten widersprüchlich von den Verhandlungen um Hans-Georg Maaßen

Maaßen-Affäre

"Herr Seehofer scheint Erinnerungslücken zu haben": GroKo-Zoff geht in die nächste Runde

Angela Merkel

Rufe nach Neustart

Merkel räumt Fehler im Fall Maaßen ein

Roland Wöller

Nach Messerattacke in Chemnitz

Sachsen will Haft für Asylbewerber mit ungeklärter Identität

Koalitionstreffen im Kanzleramt

Analyse

Merkels Entschuldigung und die Suche nach dem Reset-Knopf

Merkel nimmt nicht an Staatsbankett für Erdogan teil

Staatsbankett für Erdogan wird Politikum

Gästeliste bei Staatsbankett für Erdogan wird zum Politikum

Volkswagen

Nach dem Autogipfel

CDU schließt Steuergeld zur Lösung der Dieselkrise nicht aus

Merkel nimmt nicht an Staatsbankett für Erdogan teil

Gastgewerbe

Statistisches Bundesamt

Millionen Deutsche müssen mit Niedriglöhnen auskommen

Smartphone

Konferenz in Berlin

Studie: Industrie sieht KI als Schlüssel-Faktor