HOME

Bahnverkehr zwischen Hannover und Wolfsburg eingestellt

Wincent Weiss

Madame Tussauds

Wincent Weiss als Wachsfigur: «Was soll noch kommen?»

"Spiel des Jahres" in Berlin

Einfach genial

Ratespiel «Just One» ist «Spiel des Jahres»

Polizei: Sperrung von Linken-Zentrale aufgehoben

Deutsche Bahn

IC-Doppelstock-Züge

Deutsche Bahn kauft 17 Fernverkehrszüge aus Österreich

Deutscher Botschafter nach Venezuela zurückgekehrt

Ratespiel «Just One» ist «Spiel des Jahres»

Linken-Zentrale in Berlin nach Drohung geräumt

Richy Müller und Felix Klare

Einschaltquoten

«Tatort»-Wiederholung im Sommerloch schwach

Angelique Kidjo

Wassermusik-Festival

Weltstar auf dem Dach: Angelique Kidjo in Berlin

Bundesländer mit unterschiedlichen Wirtschaftserwartungen

Patrick Stewart

Läuft 2020 an

Patrick Stewart kehrt zu «Star Trek» zurück

Stahl aus Brandenburg

«Trendbarometer»

50 Prozent der Bürger erwarten schlechtere Wirtschaftslage

Leid und Herrlichkeit

Drama

«Leid und Herrlichkeit»: Almodóvar erinnert sich

Marleen Lohse

Komödie

«Cleo»: Ein buntes Märchen aus Berlin

Vox Lux

Popstar mit Vergangenheit

«Vox Lux»: Drama mit Natalie Portman und Jude Law

Leid und Herrlichkeit

Rückblick

«Leid und Herrlichkeit»: Almodóvar in Bestform

Ein ganz gewöhnlicher Held

Wie geht es der Demokratie?

Bibliothek als Zufluchtsort: «Ein ganz gewöhnlicher Held»

Udo Walz

Star-Friseur

Udo Walz: Dauerwellen gehören verbannt

Neubau in Berlin

Studie: Größte Lücke beim Wohnungsneubau in Köln und Stuttgart

Annegret Kramp-Karrenbauer

Neue Verteidigungsministerin

Kramp-Karrenbauers Rüstungs-Pläne verstimmen die SPD

Wohnungsbau

Wohnungsmarkt

Studie: Auf dem Land wird zu viel neu gebaut

Knapp 280 Fahrzeuge in Berlin angezündet oder beschädigt

Gesundheitsminister Jens Spahn

Bericht über Gesetzentwurf

Spahn will Notaufnahmen entlasten

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(