HOME

SPD will Mieten in beliebten Städten quasi einfrieren

Berlin - Die SPD will die Mieten in beliebten Städten mit angespanntem Wohnungsmarkt für fünf Jahre so gut wie einfrieren. Erhöhungen sollen maximal in Höhe der Inflationsrate möglich sein, beschloss der Parteitag in Berlin. «Die Mieter brauchen diese Pause», betonte Bayerns SPD-Vorsitzende Natascha Kohnen. Wohnen sei die soziale Frage des Jahrzehnts. Die SPD will erreichen, dass niemand mehr als 30 Prozent des Nettohaushaltseinkommens für die Miete aufwenden muss.

Mönchengladbach gewinnt Topduell gegen Bayern

Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans diskutieren in Berlin während des Parteitages mit Klima-Schützern
+++ Ticker +++

SPD-Parteitag

"Reden viel, handeln wenig": Klima-Demonstranten kritisieren Esken und Walter-Borjans

Gladbach-Heimsieg im Topspiel

14. Spieltag

Gladbach besiegt die Bayern - auch Leipzig und BVB gewinnen

Borussia Dortmund - Fortuna Düsseldorf

14. Spieltag

Mit Zauberfußball aus dem Tief: BVB schlägt Düsseldorf 5:0

Die neuen SPD-Parteichefs Norbert Walter-Borjans and Saskia Esken
Reportage der Woche

SPD-Parteitag

So sieht also eine Zeitenwende bei der SPD aus

Von Florian Schillat
Grünen-Chefin Baerbock

Baerbock: SPD drückt sich vor klarer Haltung zur großen Koalition

Berlin und Hamburg: keine Olympia-Bewerbungen für 2032

Maas im zweiten Wahlgang in SPD-Vorstand gewählt

SPD-Parteitag

SPD will Hartz-IV-Sanktionen entschärfen und ein "Recht auf Arbeit"

SPD will Sozialstaat reformieren

Tafel

Anstieg um zehn Prozent

Lebensmittel-Tafeln bekommen immer mehr Zulauf

Stegner und Müller künftig nicht mehr im SPD-Vorstand

"Dancing on Ice"

Einschaltquoten

ZDF-Krimiserien-Klassiker bei Quoten vorn

"FLY"

Tanzfilm «Fly»

Die «Bandits» drehen zusammen neuen Film

Maas scheitert in erstem Wahlgang bei SPD-Vorstandswahl

Heino und Hannelore

Volksmusik

Heino: Es gibt kein Geheimnis für eine lange Ehe

«In die neue Zeit»

Umfrage «Trendbarometer»

SPD rutscht nach Entscheidung für neue Parteispitze ab

Dreyer: «Wir wollen Hartz IV hinter uns lassen»

SPD rutscht nach Entscheidung für Spitzen-Duo in Umfrage ab

SPD-Parteitag geht weiter - Müller wirbt für mehr Risiko

Heil: «Ich will keinen Stillstand in dieser Koalition»

Abstimmung beim SPD-Parteitag in Berlin

SPD setzt Parteitag mit Wahlen und Antragsberatung fort

Delegierte auf dem SPD-Parteitag

Parteitag in Berlin

"Können in der Regierung mehr erreichen": SPD-Delegierte ziehen eine erste Bilanz

Von Florian Schillat