HOME
Die zukünftige Zentrale des Bundesnachrichtendienstes (BND) an der Chausseestraße in Berlin

Schwerer Wasserschaden

BND-Gebäude wurde offenbar vorsätzlich geflutet

Der BND-Zentrale in Berlin-Mitte ist seit Oktober 2006 im Bau

Wasserhähne geklaut

Berliner BND-Neubau erlebt sein "Watergate"

Das Logo des Bundesnachrichtendienstes

NSA-Ausschuss

Kiesewetter erhebt Vorwürfe gegen BND

Medienbericht

BND speichert täglich Millionen Telefondaten

Die künftige Zentrale des BND in Berlin ist noch nicht vollständig bezogen, da erlebt der Geheimdienst eine große Krise

Bundesnachrichtendienst

Spion stahl Liste mit tausenden Agentennamen

Der frühere Bundesverteidigungsminister Thomas de Maiziere (l.) und Majorgeneral Markus Kneip an Bord eines Hubschraubers in Afghanistan

Afghanistan-Einsatz

Bundeswehr soll bei gezielten Tötungen geholfen haben

Der US-Geheimdienst CIA steht im Verdacht, einen BND-Mann bestochen zu haben

Bundesanwaltschaft ermittelt

CIA droht Anklage wegen Spionage in Deutschland

Entgegen seiner Beteuerung hat der BND wohl von den Bespitzelungen der Amerikaner gewusst

Bespitzelung

BND weiß seit 2005 von US-Spionage in Deutschland

Ein russischer Separatist inspiziert ein Trümmerteil - die Maschine des Flugs MH 17 war am 17. Juli in der Nähe der ukrainischen Stadt Grabovo abgestürzt.

Ermittler zu MH17-Absturz

"Haben Hinweise, dass die BND-Theorie stinkt"

Die Hauptzentrale des Axel-Springer-Verlags in Berlin

Überwachung durch Geheimdienst

BND bespitzelte jahrelang Axel-Springer-Verlag

Der Bundesnachrichtendienst rüstet im Cyberkampf auf: Zukünftig sollen auch verschlüsselte Internet-Verbindungen besser ausspähen werden können.

Kampf gegen Cyberkriminalität

BND will geschützte Internet-Verbindungen ausspähen

Laut BND sind prorussische Separatisten für den Absturz von Flug MH17 verantwortlich

Abschuss von Flug MH17

BND beschuldigt prorussische Separatisten

Der Bundesnachrichtendienst (BND) soll nach Medieninformationen über Jahre hinweg Kommunikationsdaten deutscher Staatsbürger an die USA weitergegeben haben

Operation Eikonal

BND übermittelt jahrelang Daten deutscher Bürger an NSA

Der Bundesnachrichtendienst soll jahrelang Daten deutscher Bürger an die die NSA übermittelt haben

NSA-Affäre

BND übermittelte wissentlich Daten von Deutschen an NSA

Elyas M'Barek ist in "Who Am I" mehr Nerd als Frauenheld

Neuer Film "Who Am I"

Elyas M'Barek und Tom Schilling als Computer-Nerds

Daniel Libeskind ist einer der weltweit renommiertesten Architekten und Städteplaner. Er hat unter anderem das Jüdische Museum in Berlin gebaut. Liebeskind, der eine Professur an der Uni Lüneburg hat, lebt mit seiner Familie in New York.

Stararchitekt Daniel Libeskind zum Antisemitismus

"Vieles ist verstörend"

Der enttarnte BND-Agent soll die USA auch über Gespräche von Geheimdienstchefs informiert haben

Enttarnter Agent

BND-Spion gab brisante Informationen an USA weiter

Nicht nur die Türkei, auch Albanien soll seit Jahren Ziel der Spionage-Aktivitäten des BND sein

Geheimdienst-Affäre

BND soll auch Nato-Partner Albanien überwachen

Bekommt Syriens Präsident Assad Unterstützung von den USA und dem BND?

Syrien

USA und BND sollen mit Assad gegen IS vorgehen

Hat schon länger als bisher gedacht die Türkei im Visier: der Bundesnachrichtendienst

Medienbericht

BND hört Türkei seit 1976 ab

BND, MAD, BfV

So arbeiten Deutschlands Geheimdienste

Momentan ein angespanntes Verhältnis: Deutschland und die Türkei

BND-Lauschangriff

Deutsch-türkisches Geheimdienst-Treffen geplant

Es kriselt zwischen dem türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan und Bundeskanzlerin Angela Merkel

BND-Lauschangriff auf die Türkei

Regierung soll Auftrag zur Abhöraktion gegeben haben

Bundeskanzlerin Angela Merkel vermeidet eine eindeutige Stellung zum Reizthema Spionage

BND-Lauschangriff auf die Türkei

Merkel rechtfertigt ihre Spionage-Äußerung