HOME
Polizisten bringen einen mutmaßlichen Rechtsterroristen zum Bundesgerichtshof

Rechtsterroristen

Zwischen Germanenkult und Bürgerwehr – die verquere Welt der Terrorverdächtigen um Werner S.

Die Festnahme von zwölf Männern um Werner S. zeigt erneut die Gefahren von Rechtsterrorismus. Die Beschuldigten führten offenbar ein Leben in einer Parallelwelt aus Germanenkult, Fremdenfeindlichkeit, Verschwörungstheorien und Hass.

Mutmaßliche rechte Terrorzelle

Angriffe auf Moscheen geplant

Bericht: Behörden hatten Spizel in mutmaßlicher Terrorzelle

Bericht: Fünfter Mann in Terrorzelle war Polizei-Informant

Mutmaßliche rechte Terrorzelle

Inspiriert vom Christchurch-Attentäter

"Bürgerkriegsähnliche Zustände": Mutmaßliche Terrorzelle plante offenbar Anschläge auf Moscheen

Alle zwölf rechten Terrorverdächtigen in Untersuchungshaft

Erste rechte Terrorverdächtige in Untersuchungshaft

Eine mutmaßliches Mitglied einer rechten Terrorzelle wird in Karlsruhe zum Bundesgerichtshof gebracht

Razzien in vier Bundesländern

Was hat es mit der zerschlagenen Terrorzelle auf sich? Erste Verdächtige in Untersuchungshaft

Erste zwei rechte Terrorverdächtige in Untersuchungshaft

Karlsruhe

Nach Festnahmen am Freitag

Rechte Terrorzelle - Erste Verdächtige vor Haftrichter

Mutmaßliche rechte Terrorzelle - Entscheidung über U-Haft

Verdacht gegen mutmaßliche rechte Terrorzelle erhärtet

Blaulicht

Razzia wegen Verdachts der Bildung einer rechtsterroristischen Vereinigung

Razzien gegen mutmaßliche Rechtsextremisten

Bundesweit Durchsuchungen

Razzien gegen mutmaßliche Rechtsextremisten

Razzia gegen mutmaßliche Rechtsextremisten

Söder will mit Putin auch über Tiergarten-Mord sprechen

Schild der Bundeswaltschaft

Früherer deutscher EU-Diplomat soll für China spioniert haben

Michael Flynn

Früherer Trump-Berater will Schuldbekenntnis in Russland-Affäre zurückziehen

Stephan E.

Neue Aussage von Stephan E.

Hauptverdächtiger im Mordfall Lübcke beschuldigt Bekannten

Berlin: Beamte der Spurensicherung sichern die Spuren am Tatort, wo ein Fahrradfahrer einen Mann erschossen haben soll 

Georgier erschossen

Mord in Berlin-Moabit: Verdächtiger angeblich als mutmaßlicher Auftragskiller identifiziert

Ein total demoliertes Auto in der Dunkelheit

Ein Fall für Karlsruhe

Straftäter wird im offenen Vollzug zum Mörder – trifft Justizbeamte eine Schuld?

Alfred Herrhausen

Vor 30 Jahren ermordet

Alfred Herrhausen starb bei einem RAF-Attentat - die Täter sind bis heute nicht gefunden

GSG9-Spezialeinsatzkräfte

Berlin

Terrorverdächtiger Syrer festgenommen: Soll Sprengstoffanschlag geplant haben

Ein Polizist in neongelber Jacke sichert den Lkw ab, während seine Kollegen in weißen Overalls Spuren sichern

Polizei bestätigt

Tote im Lkw-Container kommen aus China

Deutsche-Bank-Chefs im Jahr 2015 vor dem Landgericht München

BGH prüft Freisprüche von drei früheren Deutsche-Bank-Chefs