HOME

Bundesregierung

Jeden Mittwoch um 9.30 Uhr werden wir im Sinne des Wortes regiert. Denn dann tritt im Kanzleramt die Bundesregierung zur Kabinettssitzung zusammen. Aktionsfähig ist sie aber nur, wenn mehr als die Hä...

mehr...
US-Demokraten wehren Hackerangriff auf Wählerdatenbank
+++ Ticker +++

News vom Wochenende

Ausnahmezustand in New Orleans nach Cyberattacke

Altmaier offenbar gegen Kassenbonpflicht +++ Paketdieb hinterlässt höfliches Dankschreiben +++ Fischer retten Adler aus Armen eines Kraken +++ USA kritisieren "Schmarotzer" in der Nato +++ Die Nachrichten vom Wochenende im stern-Ticker.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)

Merkel will bei Anwerbung ausländischer Fachkräfte auf Schwerpunktländer setzen

Oliver Welke

Einschaltquoten

Fast vier Millionen sehen die Vollpfosten-Verleihung 2019

Firmen suchen

Arbeitsmarkt

DGB sieht noch Fachkräftepotenzial im Inland

Kohlestrom

Warten auf Gesetzentwurf

Wirtschaft kritisiert Kurs der Regierung beim Kohleausstieg

Diverse Kassenzettel

"Bild": Altmaier fordert Stopp der ab Januar geltenden Kassenbon-Pflicht

Wirtschaft kritisiert Regierungskurs beim Kohleausstieg

DGB: Regierung muss Fachkräfte auch stärker im Inland suchen

Union, SPD und FDP fordern Betätigungsverbot für Hisbollah

Stasi-Dokumentationszentrum Berlin

Bundestag stimmt für Errichtung eines Mahnmals für Opfer des Kommunismus

Hass im Internet

Hetze und Drohungen

Härtere Strafen: Gesetzentwurf gegen Hass im Netz

Spitzentreffen zu Ladenetz für E-Autos

Spitzentreffen in Berlin

Ladenetz für e-Autos: Verbände fordern mehr Tempo

Ladenetz für E-Autos: Verbände fordern mehr Tempo

Maas wirft Russland im Mordfall Rechtfertigungsversuch vor

Opposition: Reform der Stiefkindadoption reicht nicht aus

Mord-Affäre: Russland weist deutsche Diplomaten aus

Kriegsschäden in jemenitischer Stad Tais

Menschenrechtler zeigen Rüstungsunternehmen bei Haager Gericht an

Bundeskanzlerin Merkel und Präsident Putin

Diplomatische Krise zwischen Berlin und Moskau wegen Mord an Georgier

Kritik an Aktenschwärzung

Berateraffäre

Kritik an Aktenschwärzung im Verteidigungsministerium

Pipeline-Verlegung auf der Ostsee

Bundesregierung kritisiert Sanktionsbeschluss aus den USA zu Nord Stream 2

Olaf Scholz
Meinung

Steuern auf Aktienhandel

Diese zwei großen Fehler stecken in der Finanztransaktionssteuer von Olaf Scholz

Von Katharina Grimm
Fahnen

Ausweisung von Diplomaten?

Deutscher Botschafter in Moskau einbestellt

Nord Stream 2

Ostsee-Pipeline

Nord Stream 2: US-Repräsentantenhaus stimmt für Sanktionen

Deutsche Wirtschaft in Russland fordert Sanktionen gegen USA

Jeden Mittwoch um 9.30 Uhr werden wir im Sinne des Wortes regiert. Denn dann tritt im Kanzleramt die Bundesregierung zur Kabinettssitzung zusammen. Aktionsfähig ist sie aber nur, wenn mehr als die Hälfte ihrer Minister anwesend sind. Den Vorsitz führt der Kanzler - respektive die Kanzlerin. Und der Amtsinhaber hat letztlich das Sagen, denn er hat die Richtlinienkompetenz. Damit gibt er die große Linie vor. Die Minister leiten ihre Ressorts in eigener Verantwortung, aber sind an die Richtlinien gebunden. Streiten sich zwei Minister, entscheidet das Kabinett per Mehrheit. Fehlt der Kanzler, springt der Vizekanzler ein. Nächster in der Rangfolge ist der Finanzminister. Minister ist ein guter Job: Wer der Regierung nur zwei Jahre angehört hat, bekommt schon Pension.