HOME

Bundestag

Bundestag

Der Bundestag, der im Berliner Reichstag logiert, wird als einziges Verfassungsorgan direkt vom Volk gewählt. Die erste Sitzung fand am 7. September 1949 statt. Gesetzgebung ist seine wichtigste Aufg...

mehr...
Der Reichstag in Berlin. Die üppigen Budgets der Fraktionen gehören zu den undurchsichtigsten Steuertöpfen der Republik.
Blog

Fraktionsfinanzen

Dank Union und SPD: Mehr Steuermittel für die Dunkelkammern der Demokratie

Die Fraktionen des Bundestages sollen auf einen Schlag 27 Millionen Euro mehr bekommen. Dabei fehlt es bei ihnen heute schon an Kontrolle. Sogar zweifelhafte Gehaltszuschläge für Politiker werden aus den Fraktionsbudgets finanziert.

Von Hans-Martin Tillack
Reichstagsgebäude in Berlin

Grüne fordern Sondersitzung des Innenausschusses zu Sami A.

Horst Seehofer

SPD wirft Seehofer unsauberes Vorgehen bei Erstellung von "Masterplan" vor

Steuergelder für «Masterplan» der CSU? Schäuble lässt prüfen

Phillip Rösler war ab 2014 Geschäftsführer des Weltwirtschaftsforums.

Ex-Politiker

Nach Abschied aus der Politik: Was macht eigentlich Philipp Rösler?

Fast 29 000 Beschwerden über Telefonwerbung bis Juli

Kritik an Armutsprävention

Regierung will Renten in Deutschland absichern

Innenminister Horst Seehofer

Rücktrittsforderungen

Seehofer "dem Amt charakterlich nicht gewachsen" und "moralisch überfordert"

Eine von vielen offenen Fragen nach dem NSU-Prozess: Am 6. April 2006 wurde Halit Yozgat in seinem Kasseler Internetcafé erschossen. Was weiß der hessische Verfassungsschutz zu der Tat?

NSU-Prozess

Auffällig viele Zufälle - Diese Fragen bleiben nach dem Ende des Mammutprozesses

Von Kerstin Herrnkind
Petra Pau, Obfrau im NSU-Untersuchungsausschuss des Bundestags, ist unzufrieden mit der Aufarbeitung im NSU-Prozess

Reaktionen auf NSU-Prozess

Bedingungslose Aufklärung? "Merkel hat ihr Versprechen nicht erfüllt"

Ralf Wohlleben

Oberlandesgericht München

Nicht nur Zschäpe wurde verurteilt - so fallen die Strafen für Wohlleben und Co. aus

Hofreiter: Versprechen an NSU-Opfer nicht gehalten

Mesut Özil

Erdogan-Affäre

Wie Özil zum Sündenbock für eine ganze Nation gemacht wurde

Bedrückt

Nach WM-Aus

«Sündenbock Özil» und der Fall Deutschland

Opposition kritisiert Seehofers «Masterplan»

Eine linke Frauenhand hält einen Ausdruck des "Masterplans Migration" der CSU

Migration

Seehofer stellt seinen "Masterplan" vor - ohne Absprache mit dem Koalitionspartner

SPD-Fraktionschefin Nahles

SPD stößt mit Schichtdienst-Modell im Bundestag auf wenig Gegenliebe

Der gelernte Polizist Clemens Binninger (CDU) leitete den 2. NSU-Untersuchungsausschusses des Deutschen Bundestags
Interview

Rechte Mordserie

NSU-Chef-Aufklärer: "Es gibt Tatbeteiligte, die wir noch nicht kennen"

Von Frauke Hunfeld
NSU-Prozess: Das Bundesamt für Verfassungsschutz in Köln

NSU-Terror

Das Spitzel-Spiel - oder wie skrupellos der Verfassungsschutz die Wahrheit vertuscht

Leere Plätze im Bundestag

Leere Plätze im Bundestag

Nach AfD-Attacken: SPD-Schichtdienst im Bundestag geplant

Monate nach dem Giftanschlag auf die Skripals werden in Salisbury wieder Spuren gesichert
+++ Ticker +++

News des Tages

Verdacht auf Nowitschok-Kontakt bei britischem Polizisten

Philipp Amthor
Interview

Jüngster CDU-Abgeordneter

Sagen Sie mal, Herr Amthor, wie viele geflüchtete Menschen kennen Sie privat?

"Die Mannschaft aus Doof-Mischland...": Wie die WM-Niederlagen der Nationalelf in einem AfD-Chat besprochen wurden

Einblick ins "Diskussionsforum"

"Mannschaft aus Doof-Mischland": Wie ein AfD-Chat die WM-Spiele der Nationalelf kommentiert

Von Wigbert Löer
Gerichtspräsident Andreas Voßkuhle

Bundesrat wählt BGH-Richter Radtke zu neuem Verfassungsrichter

Der Bundestag, der im Berliner Reichstag logiert, wird als einziges Verfassungsorgan direkt vom Volk gewählt. Die erste Sitzung fand am 7. September 1949 statt. Gesetzgebung ist seine wichtigste Aufgabe. Im Normalfall hat er 598 Mitglieder, meist sind es wegen Überhangmandaten mehr. Der Bundestagspräsident ist der Hausherr, er kann im Zweifelsfall auch Abgeordnete rausschmeißen lassen. Der Bundestag wählt mit absoluter Mehrheit den Kanzler, kontrolliert die Bundesregierung und den Einsatz der Bundeswehr. Hinein kommt eine Partei nur, wenn sie fünf Prozent der Zweitstimmen oder drei Direktmandate per Erststimme erreicht. Im Plenarsaal hängt ein Bundestagsadler, 2,5 Tonnen schwer. Der Bundestag hat eine eigene Postleitzahl: 11011.