HOME

CDU

Die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) hat, offiziell, drei Wurzeln: die christlich-soziale, die liberale und die wertkonservative. Ihr wichtigster Politiker war Konrad Adenauer, der n...

mehr...

Seibert: Merkel stellt nicht Vertrauensfrage im Parlament

Berlin - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht trotz ihrer überraschenden Niederlage bei der Wahl des Vorsitzenden der Unionsfraktion keine Notwendigkeit, die Vertrauensfrage im Parlament zu stellen. Dies sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Mittwoch in Berlin.

Parkplatz für Elektroautos

Bausteine für Akkus

Elektroautos sorgen für Nachfrage-Schub bei Batteriezellen

Diesel

Frage und Antwort

Rückkauf, Umtausch, Nachrüstung - wie geht es weiter?

Lange Wartezeiten sind Alltag in den Arztpraxen

Bundeskabinett billigt Gesetz für kürzere Wartezeiten beim Arzt

Ein Leopard 2A4 fährt auf einer türkischen Straße in der Nähe der syrischen Grenze

Rüstungsgeschäfte mit Erdoğan

Werden jetzt schon mit deutscher Hilfe türkische Panzer nachgerüstet?

Von Hans-Martin Tillack
Bundeskanzlerin Angela Merkel gerät zunehmend unter Druck

Kauder-Abwahl

Merkel will nichts beschönigen: "In der Demokratie gibt es auch Niederlagen"

Laschet weist Rufe nach Vertrauensfrage zurück

Spahn legt Gesetzentwurf vor

Schnellere Arzttermine: Verbraucherschützer begrüßen Bemühen

Unionsfraktionschef

Kauder nach 13 Jahren gestürzt

Neuer Unionsfraktionschef: «Kein großes Drama»

Bundeskanzlerin Angela Merkel gerät zunehmend unter Druck
Pressestimmen

Kauder-Abwahl

"Das Ende von Angela Merkels großer Karriere ist nah"

Der Bundestrainer

Europameisterschaft 2024

Von Löw bis Erdogan - Elf Köpfe der EM-Vergabe

CDU-Innenexperte sieht Merkel für Zukunft gestärkt

Ralph Brinkhaus (CDU)

Brinkhaus will Positionen der Unionsfraktion offensiver vertreten

CDU-Chefin Merkel

Analyse

Was nun, Frau Merkel? Revolte in der Unionsfraktion

Volker Kauder (l.) und sein Nachfolger als Vorsitzender der CDU-/CSU-Fraktion, Ralph Brinkhaus

CDU/CSU

Reaktionen auf Kauder-Abwahl: "Autorität der Kanzlerin in eigener Fraktion offiziell zerstört"

Brinkhaus: «Fraktion steht ganz fest hinter Merkel»

Bundeskanzlerin Angela Merkel gerät zunehmend unter Druck

Union-Fraktionsvorsitz

Opposition: Brinkhaus' Wahl ist Zeichen von Merkels Schwäche

Sensation in Unionsfraktion: Brinkhaus stürzt Kauder

Dimitri Schulz

Experte sieht «Taktik»

Juden in der AfD wollen eigene Vereinigung gründen

Angela Merkel

Kauder nach 13 Jahren gestürzt

Reaktionen auf Brinkhaus-Sieg: «Aufstand gegen Merkel»

Stimmzettel Wahlen

"Partei der Nichtwähler"

Erschreckende Zahlen: Jeder dritte Deutsche will nicht mehr wählen

Ralph Brinkhaus

Brinkhaus schlägt Kauder in Wahl als Unionsfraktionschef

VW-Diesel

Nach Proteststurm

Regierung will Extrakosten für Diesel-Besitzer abwenden

Solidaritätszuschlag

Wegfall für alle Zahler

Merkel dringt auf weitere Entlastung beim Soli

Die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) hat, offiziell, drei Wurzeln: die christlich-soziale, die liberale und die wertkonservative. Ihr wichtigster Politiker war Konrad Adenauer, der nach der ersten Bundestagswahl 1949 mit einer Stimme Mehrheit zum ersten Kanzler gewählt wurde. Er integrierte das Land fest in den westlichen Bündnissen. Mit Kanzler Helmut Kohl stellte sie den bisherigen Rekordhalter, er hielt es 16 Jahre im Amt aus und trug maßgeblich zur deutschen Wiedervereinigung bei. Seit 2005 sitzt Angela Merkel im Kanzleramt, eine Frau, die ganz untypisch für die Partei ist: ostdeutsch, kinderlos, geschieden. Sie pflegt, im Gegensatz zu ihren Vorgängern, einen sehr pragmatischen Politikstil.