HOME

CDU

Die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) hat, offiziell, drei Wurzeln: die christlich-soziale, die liberale und die wertkonservative. Ihr wichtigster Politiker war Konrad Adenauer, der n...

mehr...
Michael O'Leary, CEO von Ryanair
+++ Ticker +++

News vom Wochenende

Ryanair-Chef fordert strenge Sicherheitschecks für muslimische Männer

Briten-Pässe ab März wieder blau +++ Nur jeder Fünfte will erneute Merkel-Kandidatur +++  Erster Reaktor von Akw Fessenheim vom Netz +++ Altmaier will Ausnahmen von der Bonpflicht +++ Die Nachrichten des Tages im Ticker.

Ralph Brinkhaus

Fraktionschef Brinkhaus

Kampfkandidatur um CDU-Vorsitz «durchaus vorstellbar»

Video

Ramelow soll im März Thüringens Ministerpräsident werden - Neuwahlen im April

Kanzlerin Merkel und Unionsfraktionschef Brinkhaus (M.)

Brinkhaus hält Kampfkandidatur um CDU-Vorsitz für möglich

Angela Merkel

Umfrage

Nur jeder Fünfte für Merkel-Kandidatur für weitere Amtszeit

Thüringen: CDU will Minderheitsregierung unterstützen

Einigung in Thüringen

Mit CDU-Hilfe: Ramelow soll für "begrenzte Zeit" Ministerpräsident werden – Neuwahlen erst 2021

Was ist das größte Problem der CDU? Diese Christdemokraten antworten

Klöckner, Haseloff, Bosbach und mehr

Was ist das größte Problem der CDU? Wir haben in der Partei nachgefragt

Von Florian Schillat
Regierungskrise gelöst

Historischer Kompromiss

Thüringer CDU will Rot-Rot-Grün mittragen

Bodo Ramelow (Die Linke) ist bei seiner Wiederwahl zum Ministerpräsidenten von Thüringen durchgefallen
+++ Ticker +++

Regierungskrise in Thüringen

Einigung: Neuwahlen im April 2021 und Ramelow wird mit CDU-Stimmen bis dahin Ministerpräsident

Durchbruch in Thüringen - Ministerpräsidentenwahl im März

Durchbruch in Thüringen - Ministerpräsidentenwahl im März

Mit erstem Versuch gescheitert: EU-Ratspräsident Michel

EU-Gipfel zu Mehrjahres-Haushalt gescheitert

Die Türkei steht in Syrien an der Seite der Gegner Assads

Erdogan wirbt in Konfrontation mit Syrien um Unterstützung

Bundeskanzlerin Merkel

Merkel: Differenzen im EU-Haushaltsstreit waren "einfach zu groß"

Andreas Rödder
Interview

Merkel-Kritiker und CDU-Mitglied

Historiker Andreas Rödder: "Merkel und die CDU waren immer eine Zweckehe"

Stern Plus Logo
Peter Tschentscher

Vor Bürgerschaftswahl

Auf Abstand gegen den Trend - Hamburg als Hoffnung der SPD

Norbert Röttgen
stern-Interview

Norbert Röttgen

"Wir können uns nicht ein Jahr mit uns selbst beschäftigen"

Angela Merkel

Nach Thüringen-Eklat

Führungskrise der CDU – warum Angela Merkel jetzt als Kanzlerin zurücktreten sollte

Stern Plus Logo
"Anschlag in Hanau: Rechter Terror außer Kontrolle?", lautete das Thema bei "Mabrit Illner" ​​​​​​​
TV-Kritik

"Maybrit Illner" zu Hanau

Armin Laschet macht klare Ansage: "Ja, der Feind steht rechts"

Südkorea, Daegu: Mediziner in Schutzkleidung bringen einen Patienten in das Kyungpook National University Hospital

Die Morgenlage

Südkorea meldet sprunghaften Anstieg der Coronavirus-Fälle

Gesprächsrunde

Erneute Verhandlungsrunde

Dritter Anlauf: Thüringer Parteien suchen Weg aus der Krise

Trauer

Ermittlungen gehen weiter

Kritik an der AfD nach Anschlag von Hanau

Markus Söder

Zeitachse klar

Söder: Wahl des CDU-Chefs nicht endlos hinausschieben

Angela Merkel und Emmanuel Macron beim EU-Gipfel

EU-Staatenlenker verurteilen Offensive der Assad-Truppen in Nordsyrien

Die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) hat, offiziell, drei Wurzeln: die christlich-soziale, die liberale und die wertkonservative. Ihr wichtigster Politiker war Konrad Adenauer, der nach der ersten Bundestagswahl 1949 mit einer Stimme Mehrheit zum ersten Kanzler gewählt wurde. Er integrierte das Land fest in den westlichen Bündnissen. Mit Kanzler Helmut Kohl stellte sie den bisherigen Rekordhalter, er hielt es 16 Jahre im Amt aus und trug maßgeblich zur deutschen Wiedervereinigung bei. Seit 2005 sitzt Angela Merkel im Kanzleramt, eine Frau, die ganz untypisch für die Partei ist: ostdeutsch, kinderlos, geschieden. Sie pflegt, im Gegensatz zu ihren Vorgängern, einen sehr pragmatischen Politikstil.