HOME
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und die Chemnitzer Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (SPD)

Steinmeier wirbt bei Besuch in Chemnitz für Dialog

Kundgebung in Chemnitz

Diskussionen mit Bürgern

Bundespräsident Steinmeier besucht Dresden und Chemnitz

Bundespräsident besucht Dresden und Chemnitz

Feine Sahne Fischfilet

Gegen Rechts

«Zeit für Präsentkörbe»: Die Band Feine Sahne Fischfilet

Bigbury-on-Sea

News des Tages

102-Jähriger sitzt drei Tage hilflos auf einem Dach

Bombendrohung in Chemnitz - Behördengebäude evakuiert

Bombendrohung in Chemnitzer Innenstadt - Gebäudekomplex evakuiert

Die Band Feine Sahne Fischfilet bei einem Konzert

Konflikt um Konzert

Überraschendes Angebot: Feine Sahne Fischfilet können doch in Dessau auftreten

NEON Logo
Neonazi Tom W. und die mutmaßliche Terrorzelle "Revolution Chemnitz"

Rechtsextremismus

Der Weg des Neonazis Tom W. in die mutmaßliche Terrorzelle "Revolution Chemnitz"

Noch-Verfassungsschutzchef Hans-Georg-Maaßen (l.) und der dritte Verdächtige von Chemnitz, Farhad Ramazan Ahmad

Fragen nach Chemnitz

Wann kommt eigentlich die Maaßen-Nachfolge? Und wie läuft die Suche nach dem 3. Verdächtigen?

Von Daniel Wüstenberg
Türkisches Restaurant

Staatsschutz ermittelt

Erneute Attacke auf ausländisches Lokal in Chemnitz

Demonstration in Chemnitz im September

Regierung: Chemnitz könnte Rechtsextreme zu weiteren Aktionen motivieren

Ein Kriminalbeamter präsentiert Crystal Meth in einer Plastiktüte

Drogenmissbrauch

Erschreckende Funde im Abwasser: Erfurt gehört zu den Crystal-Meth-Hochburgen Europas

Christian Fuchs war einer der Journalisten, die auf Twitter mit dem Tode bedroht wurden.

"Journalisten wie Sie abknallen"

ARD diskutiert über rechte Terrorzellen, auf Twitter entgleist die Diskussion ziemlich schnell

Veronica Ferres
Interview

"Married with Secrets"

Veronica Ferres spricht über ihr neues Crime-Format - und wird dann unerwartet ernst

Von Carsten Heidböhmer
Mutmaßliche Rechtsterroristen der Gruppe "Revolution Chemnitz"

Mutmaßliche Rechtsterroristen

Wie "Revolution Chemnitz" das System zu Fall bringen wollte

Mutmaßliche Rechtsterroristen erreichen BGH in Karlsruhe

Thüringer Verfassungsschutzchef sieht Anzeichen für neuen Rechtsterrorismus

Die Facebookseite "Revolution Chemnitz ANW" gibt es seit Oktober 2013

"Wir bilden den Widerstand"

"Revolution Chemnitz" - Ist das die Facebook-Seite der mutmaßlichen rechten Terrortruppe?

Video

Weitere Ermittlungen gegen mutmaßlich Rechtsextreme von "Revolution Chemnitz"

Abgebildet ist eine rechte Demo eben dort Mitte September.
Pressestimmen

Festnahmen in Chemnitz

"Rechte Militante halten die Zeit für gekommen, endlich aufs Ganze zu gehen"

Bundestags-Gremium befasst sich mit Rechtsterrorismus

Geheimdienstgremium befasst sich mit Festnahme mutmaßlicher Rechtsterroristen

"Revolution Chemnitz"

Polizei zerschlägt mutmaßlich rechtsterroristische Gruppe

Die jüngsten Ereignisse in Chemnitz müssen wie ein Katalysator für die kruden Gewaltfantasien der Rechtsextremen gewirkt haben. (Foto der Einheitsfeierlichkeiten in Berlin)

Rechtsterrorismus

Der braune Sumpf von Chemnitz: Terrorzelle soll Umsturz geplant haben – für "ein anderes Land"

Mutmaßliche Mitglieder der als rechtsterroristische eingestuften Gruppierung "Chemnitz Revolution" erreichen - bewacht von Polizisten - den Bundesgerichtshof in Karlsruhe.
Exklusiv

Rechtsterrorismus

Sächsisches Innenministerium stieß schon 2014 auf "Revolution Chemnitz"

Von Wigbert Löer