HOME

Video

Weitere Ermittlungen gegen mutmaßlich Rechtsextreme von "Revolution Chemnitz"

Abgebildet ist eine rechte Demo eben dort Mitte September.
Pressestimmen

Festnahmen in Chemnitz

"Rechte Militante halten die Zeit für gekommen, endlich aufs Ganze zu gehen"

Bundestags-Gremium befasst sich mit Rechtsterrorismus

Geheimdienstgremium befasst sich mit Festnahme mutmaßlicher Rechtsterroristen

"Revolution Chemnitz"

Polizei zerschlägt mutmaßlich rechtsterroristische Gruppe

Die jüngsten Ereignisse in Chemnitz müssen wie ein Katalysator für die kruden Gewaltfantasien der Rechtsextremen gewirkt haben. (Foto der Einheitsfeierlichkeiten in Berlin)

Rechtsterrorismus

Der braune Sumpf von Chemnitz: Terrorzelle soll Umsturz geplant haben – für "ein anderes Land"

Mutmaßliche Mitglieder der als rechtsterroristische eingestuften Gruppierung "Chemnitz Revolution" erreichen - bewacht von Polizisten - den Bundesgerichtshof in Karlsruhe.
Exklusiv

Rechtsterrorismus

Sächsisches Innenministerium stieß schon 2014 auf "Revolution Chemnitz"

Von Wigbert Löer

Generalbundesanwaltschaft

Sechs Beschuldigte gehören der Hooligan-, der Neonazi- und der Skinhead-Szene an

Festnahmen in Chemnitz

Seehofer: Null Toleranz gegenüber Rechtsradikalen und Rechtsterroristen

Rechtsextremisten sollen eine Attacke am Tag der deutschen Einheit geplant haben - sie wurden verhaftet und zum Bundesgerichtshof gebracht

Terrorverdacht

Neonazis aus Chemnitz verhaftet - was sie am Tag der Deutschen Einheit geplant haben sollen

In Chemnitz gab es in den vergangenen Wochen immer wieder Demonstrationen.

Merkel kommt Mitte November nach Chemnitz

Björn Höcke (l.) und Donald Trump (r.) machen zu Slogans, dass die Welt krimineller und schlechter wird.

Buch "Frohe Botschaft"

Die Welt wird schlechter? Warum es uns allen viel besser geht, als wir denken

Hans-Georg Maaßen bekommt einen neuen Posten im Innenministerium
Fragen und Antworten

Neuer Job im BMI

Nichts mehr mit Verfassungsschutz, aber was mit Flüchtlingen: Was Maaßen jetzt macht

Olaf Scholz im Gespräch mit Marietta Slomka: "Herr Seehofer freut sich, dass da jetzt eine gute Lösung gefunden wurde"

Interview im "heute journal"

"Wäre, wäre, wäre. Ist aber anders" - Olaf Scholz und das Scharmützel mit Marietta Slomka

Horst Seehofer macht Hans-Georg Maaßen zum Sonderberater im Innenministerium

Krisengespräche

Koalitionsspitzen einigen sich: Maaßen nicht mehr für innere Sicherheit zuständig

Horst Seehofer und Hans-Georg Maaßen
+++ Ticker +++

News des Wochenendes

Seehofer: Maaßen wird Sonderberater für europäische und internationale Aufgaben

Gegendemonstranten stoppen AfD-Kundgebung in Rostock

Mehr als 4000 Gegendemonstranten stoppen AfD-Protestzug in Rostock

"Raufschmiss" - immerhin hat Maaßen die Sprache bereichert.

Horst von Buttlar: Der Capitalist

In einem Unternehmen würde Maaßen heute die Außenstelle in Niebüll leiten

Angela Merkel, Horst Seehofer und Andrea Nahles verhandeln über Maaßen und die Zukunft der Koalition
Fragen und Antworten

Koalition

Neues Krisengespräch: Zerbricht die GroKo doch noch am Fall Maaßen?

Teilnehmer eines rechtsextremen Aufmarschs in Chemnitz

Antisemitische Parolen bei rechtsextremem Aufmarsch in Dortmund

Notbremse im Maaßen-Drama: SPD-Chefin Andrea Nahles stößt Neuverhandlungen an

SPD-Chefin rudert zurück

Nahles zieht Notbremse im Maaßen-Drama - Merkel will "tragfähige Lösung"

Nahles weist Rufe aus Austritt aus Koalition zurück

Union und SPD kommen nach umstrittener Maaßen-Entscheidung nicht zur Ruhe

Seehofer nach Maaßen-PK

Ex-Verfassungsschutz-Chef

Seehofer opfert für Maaßen den Mann für die Wohnraumoffensive - und die SPD schäumt

Ob Andrea Nahles den Koalitionskompromiss zu Maaßen schon wieder bereut?

Verfassungsschutz-Chef

Von "irre" bis "Schmierentheater" - offene Wut in der SPD über Maaßen-Beförderung

Der Autor Christian Brandes ist im Internet als "Schlecky Silberstein" bekannt

Drohungen nach Satire-Video

"Alte Trickkiste der Autokratie": Das sagt Schlecky Silberstein zu den AfD-Angriffen