HOME
Verfassungsschutzchef Maaßen (l.) und Seehofer

Maaßen und Seehofer wegen Bewertung der Vorfälle in Chemnitz vor Innenausschuss

Markus Söder

Söder kündigt härteres Vorgehen gegen die AfD an

V.l.n.r.: Dieter Romann (Bundespolizei), Holger Münch (BKA) , Hans-Georg Maaßen (Verfassungsschutz) und Bruno Kahl (BND) posieren vor der Orangerie von Schloss Charlottenburg

"Kritik am Zerrbild"

Maaßen holt sich Streicheleinheiten beim Familientreffen der Sicherheitsbehörden

Daniel Günther (CDU), Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, blickt nachdenklich
Interview

Daniel Günther

Es ist unsere Aufgabe, "die AfD wieder unter fünf Prozent zu drücken"

Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen wegen seiner Äußerungen zu Chemnitz ist erheblich unter Druck geraten

Berlin³

Treten Sie zurück, Herr Maaßen!

Von Tilman Gerwien
Verfassungsschutzchef Maaßen (l.) und Seehofer

Auch Seehofer stellt sich am Mittwoch Fragen des Bundestags-Innenausschusses

AfD-Chef Alexander Gauland: Maaßen habe "natürlich in keiner Weise uns irgendwelche Ratschläge gegeben"

Verfassungsschutz-Chef

AfD-Chef Gauland berichtet von Gesprächen mit Maaßen

Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen ist nach seinen Aussagen zu Chemnitz schwer unter Druck
Analyse

Aussagen zu Chemnitz

Maaßen sieht sich missverstanden - wie glaubwürdig ist das? Die Aussagen im Check

Von Finn Rütten
AfD beschwört "Endkampf um Demokratie" - Landtagspolitiker geben klares Kontra

Niedersachsen

AfD beschwört "Endkampf um Demokratie" - Landtagspolitiker geben klares Kontra

Schäuble im Bundestag

Schäuble prangert Ausländerfeindlichkeit und "Gewaltexzesse" an

Hans-Georg Maaßen (l.) und Horst Seehofer: Entlässt der Innenminister seinen obersten Verfassungsschützer? Viel spricht dafür.

Bericht an Seehofer

Alles nur ein Missverständnis? So erklärt Maaßen seine Chemnitz-Äußerungen

Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen

Berichte: Maaßen zweifelt Echtheit des Chemnitz-Videos nicht mehr an

Hans-Georg Maaßen (l.) und Horst Seehofer: Entlässt der Innenminister seinen obersten Verfassungsschützer? Viel spricht dafür.

Medienberichte

Maaßen rudert zurück: Video von Chemnitz ist doch echt

Daniel Küblböck konnte trotz intensiver Suche nicht gefunden werden
+++ Ticker ++++

News des Tages

Suche nach Daniel Kaiser-Küblböck eingestellt

NDR-Journalist Michel Abdollahi
Interview

Offener Facebook-Brief

"Widerstand ist unsere demokratische Pflicht": Michel Abdollahi spricht über seinen Brief an Merkel

Von Hendrik Holdmann
Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen
Chronik

Verfassungsschutz

AfD, Amri, Chemnitz – die eigenartige Rolle des Hans-Georg Maaßen

Annegret Kramp-Karrenbauer

Kramp-Karrenbauer warnt vor Beteiligung an Märschen von Rechtsradikalen

Demo in Köthen
Meinung

Nach tödlichem Streit

Rechte Hetze auf offener Straße – warum uns diese Rede eine letzte Warnung sein sollte

NEON Logo
Innenminister Horst Seehofer (CSU, r.) neben Hans-Georg Maaßen, dem Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz

Umstrittene Chemnitz-Aussagen

Seehofer erwartet Beweise von Maaßen - wie es jetzt weitergeht

Michel Abdollahi

Michel Abdollahi schreibt Kanzlerin

"Deutschland steht vor Scheideweg": Dieser emotionale Brief an Angela Merkel trifft einen Nerv

Unter massivem Polizei-Einsatz fand am Abend ein Tauerzug in Köthen statt. Über Nacht blieb es in der Stadt in Sachsen-Anhalt ruhig.

Tod eines 22-Jährigen

Relativ ruhige Nacht in Köthen - Trauer um Opfer und rechte Parolen

Köthens Oberbürgermeister Bernd Hauschild (SPD)

Oberbürgermeister erleichtert über Verlauf von Demonstrationen in Köthen

Demonstranten in Köthen

Haftbefehle nach Tod von 22-Jährigem in Köthen erlassen

Demonstranten in Köthen

22-Jähriger in Köthen starb an Herzversagen

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(