HOME

Bundestag erklärt Maghrebstaaten und Georgien für sicher

Berlin - Der Bundestag hat mit großer Mehrheit einem Gesetzentwurf zur Einstufung von Georgien, Algerien, Tunesien und Marokko als sichere Herkunftsstaaten zugestimmt. Einzig Vertreter der Fraktionen der Grünen und der Linkspartei sprachen sich im Plenum gegen den Entwurf der Bundesregierung aus. Der SPD-Abgeordnete Helge Lindh sagte, die Regelung sei wichtig, um bei Menschen aus diesen Ländern keine falschen Hoffnungen auf eine Zukunft in Deutschland zu wecken. Sichere Herkunftsländer sind Staaten, bei denen die Vermutung besteht, dass es dort im Regelfall weder politische Verfolgung noch unmenschliche oder erniedrigende Bestrafung oder Behandlung gibt.

Grundsteuer

Flächen- und Wertkomponenten

Für Grundsteuer-Reform neuer Kompromissvorschlag aus Kiel

Skifahrer wie hier in Garmisch-Partenkirchen können sich wohl noch lange über Schnee freuen
+++ Ticker +++

News des Tages

Meteorologen sicher: Dieses Winterwetter erwartet uns in den nächsten Wochen

VW-ANgebot

Für Euro-4- und Euro-5-Diesel

Volkswagen will bundesweite Wechselprämie für ältere Diesel

Andreya Casablanca und Laura Lee Jenkins
#NEONDamenwahl

5 Fragen an junge Feministen

Gurr: "Nervigster Satz? Du spielst echt gut - für 'ne Frau"

NEON Logo

Volkswagen will bundesweite Wechselprämie für ältere Diesel

Diabetes - Blutgefäß-Organoid

Stammzellenforschung

Diabetes-Durchbruch: Warum sich 420 Millionen Zuckerkranke freuen dürfen

Volkswagen bietet Diesel-Prämie in ganz Deutschland

Abgas-Skandal

VW bietet Dieselprämie in ganz Deutschland - doch "wirklich gut" ist das Angebot nicht

Frauenwahlrecht Angela Merkel
#NEONDamenwahl

100 Jahre Frauenwahlrecht

Emotional, ökologisch, weniger extrem: Warum Frauen anders wählen und was das bedeutet

NEON Logo
Schülerdemonstration in Hannover

Tausende junge Menschen schwänzen bundesweit Schule und Uni für Klimaschutz

Die Polizei sucht seit Montag nach den vermissten Schülerinnen Lisa und Michelle aus dem baden-württembergischen Künzelsau

Aufatmen bei Freunden und Familie

Vermisste Lisa und Michelle wieder aufgetaucht – 300 Kilometer von ihrem Zuhause entfernt

Minol-Tankstelle in Leipzig

"Spiegel": Regierungskommission schlägt Tempolimit und deutlich höhere Spritpreise vor

Evelyn Burdecki (30) beglückt RTL-Zuschauer mit einer ganzen Sammlung von Halbweisheiten

Evelyn Burdecki

Von Steuern und anderem Halbwissen

Bier-Produktion

Kalorienangaben auf Etiketten

Brauereien informieren über Bierbauch-Risiko

Steinmeier und Mattarella: Gemeinsam für starkes Europa

SEK-Einsatz

«Abgeschottete Subkulturen»

Bundeskriminalamt richtet Blick auf kriminelle Großfamilien

nachrichten deutschland - fahndung stiefvater

Nachrichten aus Deutschland

Sechsjährige zu Tode misshandelt: Polizei fahndet nach diesem Tatverdächtigen

Bier

Freiwillige Kalorien-Angabe

Brauereien informieren über Bierbauch-Risiko

Vanessa Mai und Moses Pelham beim Eon-Plus-Event in München

Vanessa Mai und Moses Pelham

Keine Angst vorm Genre-Mix

Johannes Dürr

Blutdoping in Deutschland

Suche nach Hintermännern: Justiz ermittelt nach Dürr-Beichte

Schlafstörungen wegen Smartphone-Dauerbetrieb

Stress-Studie

Schlafstörungen durch Smartphones? Deutsche Schüler sitzen abends zu lange am Bildschirm

NEON Logo
Maas (l.) und Lawrow bei der Pressekonferenz in Moskau

Maas ruft Russland zur Rettung des INF-Vertrags auf

Care Klima Index: Pflegende sind mit Situation in ihrer Branche unzufrieden
Meinung

Care Klima Index

Wie hart Pflegende mit ihrer Branche abrechnen und was daraus folgen muss

Gäste auf dem Oktoberfest feiern mit Bier

Brauereien wollen Kaloriengehalt von Bieren auf Flaschenetikett angeben