HOME

Mehrheit der Deutschen hält Enteignungen für falsches Mittel

Berlin - Die Mehrheit der Menschen in Deutschland hält die Enteignung privater Wohnungsunternehmen nicht für ein geeignetes Mittel, um bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. In einer repräsentativen Umfrage von Infratest Dimap für die «Welt am Sonntag» sagten das 70 Prozent der Befragten. Dagegen wird der Neubau von Sozialwohnungen von einer überwiegenden Mehrheit positiv gesehen. Vor allem in Ballungsräumen wächst der Unmut der Bevölkerung über steigende Mieten. Viele befürchten, sich ihre Wohnung bald nicht mehr leisten zu können.

Beurlaubt

Fußball-Bundesliga

VfB ohne Weinzierl in den Endspurt - BVB will nachziehen

Überlebende von Madeira zurück - Queen kondoliert

Fast jeder Zweite in Deutschland: Notre-Dame helfen

News - Snowboarderin stürzt 300 Meter in die Tiefe
+++ Ticker +++

News des Osterwochenendes

41-Jährige stürzt 300 Meter in die Tiefe - und überlebt!

Überlebende von Madeira sind zurück in Deutschland

Tausende Ostermarschierer für Frieden unterwegs

Verletzte werden an Bord des Luftwaffen-Airbus gebracht

Verletzte deutsche Urlauber aus Madeira abgeflogen

Motorradfahrer

Nachrichten aus Deutschland

Autofahrer prügelt nach Überholmanöver auf Motorradfahrer ein

Luftwaffen-Airbus bringt Verletzte nach Deutschland zurück

Impfbuch

Mehrfach-Impfstoffe empfohlen

Ärztepräsident Montgomery fordert umfassende Impfpflicht

Spezialflugzeug

"Fliegendes Krankenhaus" erreicht Madeira – Heimflug verletzter Touristen rückt in greifbare Nähe

Oliver Kalkofe zu Gast bei Markus Lanz

25 Jahre "Kalkofes Mattscheibe"

Oliver Kalkofe: "Im deutschen Fernsehen wird fast nur kopiert"

NEON Logo
Cornelia Gröschel

Schauspielerin

Cornelia Gröschel als künftige «Tatort»-Kommissarin

Medien: Luftwaffe fliegt zwölf verletzte Deutsche heim

Autopsie der Opfer des Busunglücks auf Madeira abgeschlossen

Vegane Mensa

Erfolgreicher Testbetrieb

«Schmeckt trotzdem!» - Berlins erste vegane Mensa eröffnet

Ostermärsche werden fortgesetzt

Airbus A310 MedEvac

Rücktransport von Verletzten

«MedEvac»-Flugzeug der Bundeswehr nach Madeira gestartet

Bericht: Bessere steuerliche Förderung für Jobtickets

500-Euro-Scheine

Kampf gegen Schattenwirtschaft

Aus für den 500-Euro-Schein - Ausgabe endet in wenigen Tagen

«MedEvac»-Flugzeug der Bundeswehr nach Madeira gestartet

Blumen an der Unglücksstelle auf Madeira

Bundeswehrmaschine nach Madeira gestartet

Marie Brand und das Spiel mit dem Glück

TV-Tipp

Marie Brand und das Spiel mit dem Glück