HOME

«Bunte Westen» wollen bundesweit mobil machen

Berlin - Nach dem Vorbild der «Gelbwesten» in Frankreich will die deutsche Bewegung «Aktion #Bunte Westen» heute bundesweit protestieren. In mindestens 14 Städten sind Demonstrationen und Kundgebungen geplant, wie das von Linksfraktionschefin Sahra Wagenknecht initiierte Bündnis «Aufstehen» mitteilte. Unter dem Motto «Wir sind Viele. Wir sind vielfältig. Wir haben die Schnauze voll!» würden Tausende Teilnehmer erwartet. Geplant sind unter anderem Kundgebungen am Potsdamer Platz in Berlin und am Stachus in München.

Ifo: US-Zölle könnten deutsche Auto-Exporte fast halbieren

Tears for Fears sind wieder da

Ermittlungen gegen festgenommen Syrer in Frankreich

Mike Pence

Von Pence bis Sarif

Die neun wichtigsten Köpfe der Sicherheitskonferenz

Wolfgang Ischinger

Europa fehlt ein Stern

Das Ringen der großen Mächte ist zurück

Maas: Stärkung Europas ist «nationales Kerninteresse»

Mary Roos bei einem Auftritt in der ARD-Show "Schlagerchampions"

Mary Roos

Im Sommer will die Schlagersängerin aufhören

Ben Rhodes
Interview

Präsidenten-Berater Ben Rhodes

"Trumps Angriffe auf Obamas Erfolge haben etwas Sadistisches"

Von Cornelia Fuchs

Video

Vorfreude auf den Frühling

Gericht muss entscheiden

5G: Eilantrag von Vodafone könnte Frequenzauktion verzögern

Richard Freitag

Weltcup in Willingen

Polen gewinnt Teamspringen - DSV-Adler auf Platz zwei

Von der Leyen: Deutschland muss militärisch mehr tun

Detaillierten Stufenplan

Plan zum Umtausch von Millionen Führerscheinen beschlossen

nachrichten deutschland - frauen fotografiert

Nachrichten aus Deutschland

Mann fotografiert ungefragt mehrere Frauen und schlägt zu, als sich jemand beschwert

Deutschland-Wetter Landschaft

Vorhersage und Live-Karte

So frühlingshaft wird das Deutschland-Wetter am Wochenende

Kohle-Industrie

Trotz Ausstiegs bis 2038

Weggebaggert: Sächsisches Dorf muss der Kohle-Industrie weichen

Flüchtlinge

Bundesrat muss zustimmen

Zankapfel «sichere Herkunftsländer»

Zeckenbisse: Höchststand bei Hirnentzündung FSME

Warnung vor Zecken

Neues Risikogebiet im Norden

Zecken breiten sich aus: Höchststand bei Hirnentzündung FSME

Künstliche Intelligenz

Keine Science-Fiction mehr

Deutschland will bei Künstliche Intelligenz aufholen

Maria Simon

Krimireihe

Maria Simon verabschiedet sich vom «Polizeiruf 110»

5G

Neuer Mobilfunkstandard

5G-Streit: Länder pochen auf Vollabdeckung

Neuwagen auf einem Verladeplatz in Potsdam

Neuwagenmarkt in der EU startet schwach ins neue Jahr