HOME
Europawahl Europa Funfacts
#NeonEuropa

Kuriose Europa-Fakten

Teste dein Wissen: Berlin oder Istanbul – wo gibt es mehr Dönerbuden?

NEON Logo
EU-Ratspräsident Tusk (M.) bei Demo in Warschau

Tausende Polen bei proeuropäischer Demonstration in Warschau

Merkel bei ihrem Wahlkampfauftritt in Zagreb

Merkel erteilt Nationalismus bei Wahlkampfauftritt in Kroatien scharfe Absage

Der österreichische Bundeskanzler Christian Kurz

Nach Strache-Rücktritt

"Genug ist genug": Kanzler Kurz beendet die Koalition mit der FPÖ

Geert Wilders, Matteo Salvini und Marine Le Pen in Mailand

Tausende Anhänger bei Kundgebung von europäischen Rechtspopulisten in Mailand

Helga Feldner-Busztin

Europawahl

Holocaust-Überlebende ist besorgt um Europa – und bittet inständig: "Geht wählen!"

Von Florian Saul
Heinz-Christian Strache (FPÖ) erklärt seinen Rücktritt

Bundesjustizministerin Barley: Kurz sollte Koalition mit FPÖ beenden

Habeck, Giegold, Keller, Baerbock (von links)

Habeck: Aktuelle Aufbruchstimmung in Stimmen bei Europawahl umsetzen

Podcast

MONO - Meine Geschichte

Einmalige Einblicke: Bernd Lucke erzählt von der Gründung der AfD und seinem tiefen Fall

Angela Merkel

Merkel reist zu Europawahlkampf-Auftritt nach Kroatien

Umfrage zur Europawahl: Drei Prozent für "Die Partei"! Und nun, Herr Sonneborn?

Umfrage zur Europawahl

Drei Prozent für "Die Partei"! Und dann, Herr Sonneborn? "Geht die Bombe nach Brüssel"

Von Florian Schillat
Wahlkabine in Hessen

"Politbarometer": Interesse an Europawahl so groß wie nie zuvor

Europaflagge

Studie: EU-Wahlprogramme sind für Laien oft unverständlich

Spitzenkandidaten Timmermans (l.) und Weber

EU-Spitzenkandidaten fordern eindringlich friedliche Lösung im Atomstreit

Europawahl Wahlprogramme Wahl-O-Mat EuroMat
#NeonEuropa

Von Klima bis Gleichberechtigung

Der große Wahlprogramm-Check: Dafür stehen die Parteien bei der Europawahl

NEON Logo
Margrethe Vestager

Europawahl

Margrethe Vestager lässt die Liberalen hoffen – und Trump zittern

Mitglieder der Europa-Partei "Volt" ziehen mit Flaggen und Bannern in Amsterdam durch eine Straße.

Neue Bewegung

Eine länderübergreifende Partei für Europa: Wie die "Volt" ins EU-Parlament einziehen will

Der Wahl-O-Mat soll für die Europawahl bei der Entscheidungsfindung helfen
#NeonEuropa

Benachteiligung?

Darum verklagt diese kleine Europa-Partei nun den Wahl-O-Mat

NEON Logo
Bundeskanzlerin Angela Merkel schließt Wechsel auf EU-Posten aus

Kein Wechsel nach Brüssel

Kanzlerin Merkel schließt "weiteres politisches Amt" kategorisch aus

Merkel am Donnerstag in Berlin

Merkel: Stehe für kein weiteres politisches Amt zur Verfügung

Europawahl Wahl-O-Mat
#NeonEuropa

Europawahl am 26. Mai

Der EuroMat: So verstehst du die Positionen der europäischen Parteien

NEON Logo
Daumen hoch: Nigel Farage, der Chef der Brexit-Partei, auf Europawahlkampf im offenen Doppeldeckerbus.

Europawahl in Großbritannien

Das Comeback des Europa-Schrecks Nigel Farage

Von Michael Streck
Warum die ARD einen Wahlwerbespot der NPD zeigen muss

Bundesverfassungsgericht

Warum die ARD einen Wahlwerbespot der NPD zeigen muss

Angela Merkel kneift auf ihrer Pressekonferenz zum Rücktritt vom CDU-Parteivorsitz die Lippen zusammen

Zeitungsinterview

Kanzlerin heizt Spekulationen an: Plant Angela Merkel Wechsel in ein hohes EU-Amt?

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(