HOME
US-Präsident Donald Trump bei einer Rede zum Thema Immigration vergangenen Juni in Washington

US-Einwanderungspolitik

Donald Trump lässt Flüchtlinge festnehmen, die Flüchtlingskindern helfen wollen

Von Marc Drewello
Donald Trump rät Spanien, in der Sahara eine Mauer zur Abwehr der Migranten zu bauen

Migration

Trump empfiehlt Spanien, eine Mauer zu bauen - die Stelle lässt den Außenminister ratlos zurück

EU-Gipfel tritt bei Brexit und Flüchtlingsverteilung auf der Stelle

EU bleibt in Frage der Flüchtlingsverteilung gespalten

Horst Seehofer rechtfertigt die Versetzung von Hans-Georg Maaßen
Analyse

Nach Maaßen-Versetzung

Horst Seehofer - der "Vater aller Probleme" für diese Koalition

Von Dieter Hoß
Flüchtlinge in Syrien

USA reduzieren erneut Zahl aufzunehmender Flüchtlinge

Von den Befragten ohne Migrationshintergrund sind rund 60 Prozent dafür, weiterhin Flüchtlinge aufzunehmen, allerdings mit einer Obergrenze

"Integrationsbarometer" 2018

Wie läuft es bei der Integration? Eine Studie liefert zum Teil überraschende Ergebnisse

Merkel und Kurz im Kanzleramt

Merkel begrüßt Junckers Vorschläge zum Schutz der Außengrenzen

SWR Landesschau: Bäcker will Geflüchteten weiter beschäftigen

Flüchtlinge

Dieser Fall zeigt das ganze Dilemma der deutschen Migrationspolitik

Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 150 Kilometern pro Stunde trifft Hurrikan Florence auf die US-Ostküste
+++ Ticker +++

News des Tages

Mehrere Tote durch Tropensturm "Florence" im Südosten der USA

Ex-Chefredakteur der "Cumhuriyet", Can Dündar

Dündar: Westen hat die Türkei im Stich gelassen

Ein Anhänger der AfD mit dem Aufdruck "Unsere Sprache ist Deutsch!" sitzt während der Rede des Parteivorsitzenden Meuthen beim politischen Frühschoppen auf dem Volksfest Gillamoos auf einer Bank

Bayern und Hessen

AfD schickt sich an, die letzten Landtage zu erobern - was dann kommen könnte

Der Dalai Lama in Malmö

Dalai Lama für Heimkehr von Flüchtlingen nach Ende der Gefahr

Noch ist offen, ob Hans-Georg Maaßen als Verfassungsschutz-Chef den Hut nimmt

Debatte über "Menschenjagd-Video"

Antifa Zeckenbiss wehrt sich gegen Vorwürfe des Verfassungsschutz-Chefs

Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer im Juni

Hilfsorganisation Sea-Watch macht Regierung von Malta schwere Vorwürfe

UN-Flüchtlingskommissar Filippo Grandi

UNO warnt vor Stimmungsmache gegen Flüchtlinge in Europa

Karl Lagerfeld

Loses Mundwerk

Das sind die besten Sprüche von Karl Lagerfeld

Die PLO-Vertretung in Washington

PLO: USA wollen Vertretung der Palästinenser in Washington schließen

Carolin Kebekus und Oliver Welke thematisierten in der "heute-show" die Ereignisse von Chemnitz

ZDF-Satire

"heute-show" über Chemnitz: "Es gab keine Hetzjagden - das waren kurze Sprints"

Merkel und Macron in Marseille

Merkel und Macron wollen aus der Migration "eine Chance machen"

Syrien: Russische Soldaten verteilen Lebensmittel

Bürgerkrieg in den letzten Zügen

Syrien, das zerstörte Land: Ist die Zeit schon reif für den Wiederaufbau?

Deutsch-Türke in Bulgarien festgenommen
+++ Ticker +++

News des Tages

Türkei lässt deutschen Staatsbürger in Bulgarien festnehmen

Donald Trump

Bevorstehende Offensive

Donald Trump warnt Syrien, Russland und Iran vor "schwerem humanitären Fehler" in Idlib

Dunja Hayali versucht, mit aufgebrachten Chemnitzer Bürgern ins Gespräch zu kommen

Proteste

Dunja Hayali hört sich in Chemnitz um und wird beschimpft - danach meldet sie sich zu Wort

Von Tim Schulze
Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.