HOME

Frank-Walter Steinmeier

Frank-Walter Steinmeier ist ein ruhiger, nüchterner Vertreter in der Spitzenpolitik - manche empfinden den Norddeutschen als spröde. Gleichwohl ist Steinmeier einer, der alle Finten kennt. Nicht zule...

mehr...

29 Tote bei schwerem Busunglück auf Madeira

Funchal - Bei einem Busunglück auf der portugiesischen Insel Madeira sind 29 Menschen ums Leben gekommen. Die Zeitung «Observador» berichtete außerdem von 27 Verletzten. Portugals Präsident Marcelo Rebelo de Sousa erklärte Medienberichten zufolge, dass seinen Informationen nach alle Todesopfer aus Deutschland stammen. Er wolle heute mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sprechen. Das Auswärtige Amt in Berlin richtete einen Krisenstab ein. Der Reisebus war in Caniço von der Fahrbahn abgekommen und eine Böschung hinunter auf ein Wohnhaus gestürzt. Die Unglücksursache ist noch unklar.

Flugbereitschaft der Bundeswehr

Zwölf Zwischenfälle in nur drei Jahren: Die Pannenserie der Regierungsflieger

Von Till Bartels

Heilbronn blüht - Bundesgartenschau wird eröffnet

Regierungsflieger mit waghalsigem Manöver in Berlin-Schönefeld

Inmitten des Osterreiseverkehrs

Piloten von Regierungsflieger verhindern nur knapp Unglück

Löscharbeiten

Hilfszusagen

Deutschland will Wiederaufbau von Notre-Dame unterstützen

«Konrad Adenauer»

Überblick

Pannen an Regierungsfliegern

Anti-Brexit-Kundgebung in London

Steinmeier hofft auf Brexit mit Austrittsvertrag vor der Europawahl

Steinmeier befürwortet Brexit-Verschiebung

Steinmeier am Montag in Schloss Bellevue

Steinmeier warnt Deutschland vor Selbstisolierung in der Außenpolitik

Dieter Kosslick + Frank-Walter Steinmeier

Auszeichnung

Berlinale-Chef Kosslick mit Bundesverdienstkreuz geehrt

Dieter Kosslick

Langjähriger Berlinale-Leiter Kosslick mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Frank-Walter Steinmeier

200. Geburtstag

Bundespräsident Steinmeier eröffnet Fontanejahr in Neuruppin

Steinmeier eröffnet in Brandenburg das «Fontanejahr»

Fontanejahres 2019

200. Geburtstag

Große Schau für Theodor Fontane in Neuruppin

Jacinda Ardern, die Ministerpräsidentin von Neuseeland, verurteilte den Terroranschlag in Christchruch

Terror in Neuseeland

Politiker nach dem Anschlag: "Unsere Werte können von diesem Angriff nicht erschüttert werden"

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

Steinmeier verurteilt zunehmenden Antisemitismus in Deutschland

Engpässe für Minister bei Flugbereitschaft

"Spiegel": Engpässe bei Flugbereitschaft durch mehr Reservekapazitäten

 Im Westen Kubas ist ein Kampfjet vom Typ MiG-21 abgestürzt (Symbolbild)
+++ Ticker +++

News des Tages

Kampfjet in Kuba abgestürzt - Pilot rettet sich mit Schleudersitz

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

Grußbotschaft zum Nationalfeiertag

Steinmeier gratuliert Iran zum Nationalfeiertag - und erntet scharfe Kritik

Ökumenischer Gedenkgottesdienst in Weimar

Bundespräsident: Lehren der Weimarer Republik prägen Deutschland bis heute

Bedingt flugbereit - Frank-Walter Steinmeier sitzt in Äthopien fest

"Air Panne"

Steinmeier sitzt mal wieder fest - ein Rückblick auf die Pannen der Bundeswehrflieger

Der Airbus "Theodor Heuss" am Sonntag nach der Landung in Addis Abeba. Die Parkzeit des Regierungsfliegers verlängerte sich dort wegen eines Defekts an der Maschine.

Es ist ein "Druckluftproblem"

Schon wieder ein Regierungsflieger defekt: Steinmeier hängt in Äthiopien fest

Regierungsmaschine vom Typ A340 "Theodor Heuss"

Steinmeier sitzt wegen Defekts an Regierungsflieger in Äthiopien fest

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

Steinmeier zu Staatsbesuch in Äthiopien

Frank-Walter Steinmeier ist ein ruhiger, nüchterner Vertreter in der Spitzenpolitik - manche empfinden den Norddeutschen als spröde. Gleichwohl ist Steinmeier einer, der alle Finten kennt. Nicht zuletzt ihm hat es die SPD zu verdanken, dass Gerhard Schröder 1998 Kanzler wurde. Der studierte Jurist war Schröders Büroleiter in Niedersachsen, später Staatssekretär im Kanzleramt, dann Chef desselben. Einen engeren Vertrauten und Berater hatte Schröder nie. Steinmeier schrieb ihm auch alle notwendigen Strategiepapiere. 2005 wurde er Außenminister unter Kanzlerin Angela Merkel, 2009 versuchte er selbst Kanzler zu werden - scheiterte aber kläglich. Die SPD fuhr 23 Prozent ein, das mit Abstand schlechteste Ergebnis der Nachkriegszeit. 2010 legte Steinmeier eine politische Pause ein, weil er seiner schwer erkrankten Frau Elke eine Niere spendete. Beim der Bundestagswahlkampf 2013 hielt sich Steinmeier eher zurück und überließ Peer Steinbrück und Sigmar Gabriel die großen Bühnen. Die Bundestagswahl konnte die SPD mit 25,7% der Stimmen nicht für sich entscheiden, ging dann aber nach monatelangen Verhandlungen und einem Mitgliederentscheid eine große Koalition mit der Union ein. Steinmeier übernahm den Posten des Bundesaußenministers.