HOME

Merz verteidigt Einkommen und Aussage zu Mittelschicht

Berlin - Der Kandidat für den CDU-Vorsitz, Friedrich Merz, hat seine Aussage verteidigt, er zähle sich mit Einkünften in siebenstelliger Höhe zur gehobenen Mittelschicht. In der «Bild am Sonntag» sagte Merz, angefangen habe er mit einem überschaubaren Einkommen eines Referendars in Saarbrücken. «Heute verdiene ich rund eine Million Euro brutto.» Am vergangenen Mittwoch hatte Merz bei einem «Bild»-Talk auf die Leserfrage, ob er Millionär sei, geantwortet, er liege jedenfalls nicht darunter und würde sich zur «gehobenen Mittelschicht zählen».

Friedrich Merz

Spahn weit abgeschlagen

Emnid-Umfrage: CDU-Anhänger favorisieren Merz als Parteichef

Friedrich Merz spricht über sein Einkommen

Gehalt

Zwischen Mittelschicht und Millionen - so viel verdient Friedrich Merz wirklich

Umfrage: CDU-Anhänger favorisieren Merz bei Parteichef-Frage

Merz als Mittelschicht? Die "Heute-Show" sieht das eher nicht

Heute-Show

"Faustregel: Wer mehr als ein Flugzeug besitzt, ist wahrscheinlich nicht Mittelschicht"

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer

Kramp-Karrenbauer will Flüchtlingspolitik im Jahr 2015 aufarbeiten

Auf dem Weg nach oben: Annegret Kramp-Karrenbauer
exklusiv

Interview mit Annegret Kramp-Karrenbauer

"Kanzlerin? Wenn ich mir das grundsätzlich nicht vorstellen könnte, müsste ich vom Parteivorsitz die Finger lassen"

CDU-Regionalkonferenz

Warnung an Merz

Kramp-Karrenbauer: CDU-Vorsitz kein Vehikel für Kanzleramt

CDU-Vorsitz

Kramp-Karrenbauer, Merz und Spahn umgarnen die Parteibasis

Grünen-Spitze

Deutschlandtrend der ARD

Grüne steigen laut Umfrage auf 23 Prozent

CDU-Regionalkonferenz: Merz, AKK oder Spahn - wer hat gepunktet?

CDU-Regionalkonferenz

Merz, AKK oder Spahn: Wer hat beim ersten Schaulaufen gepunktet?

CDU-Regionalkonferenz: Kandidaten beschwören Aufbruchstimmung

Kandidaten für den CDU Bundesvorsitz

Merz erwartet faires Rennen

Auftakt für Kandidaten-Schau der CDU

Friedrich Merz, Annegret Kramp-Karrenbauer und Jens Spahn

Kandidaten für CDU-Vorsitz stellen sich in Lübeck der Basis vor

Friedrich Merz, CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer und Gesundheitsminister Jens Spahn

Merkel-Nachfolger

Kampf um CDU-Vorsitz: Jens Spahn attackiert seine Konkurrenten

Jens Spahn

«Generationenwechsel»

Spahn grenzt sich von Mitbewerbern um CDU-Vorsitz ab

Spahn grenzt sich von Mitbewerbern um CDU-Vorsitz ab

Anne Will diskutiert über Volksparteien
TV-Kritik

"Anne Will"

Parteien in der Sinnkrise - und am Ende reden wieder alle über Seehofer

Friedrich Merz

CDU-Kandidat Merz lobt Grüne als "partnerfähig"

Merz will kein «Anti-Merkel» sein

Merz will kein «Anti-Merkel» sein

Giegold fordert von Merz Klarheit zu Aktiendeals

CDU Borken nominiert Spahn für CDU-Bundesvorsitz

Kandidaten

Analyse

Spahn und Merz nehmen Maß: Ist «AKK» die lachende Dritte?