HOME

Rechte Terrorzelle: Linken fordern Bericht über Verhaftete

Berlin - Nach der Verhaftung mehrerer mutmaßlicher Mitglieder einer rechten Terrorzelle haben die Linken im Bundestag zur nächsten Sitzung des Innenausschusses einen Bericht über die Verdächtigen verlangt. «Insbesondere frage ich mich, ob V-Leute des Verfassungsschutzes darin involviert waren», sagte die Linken-Innenpolitikerin Ulla Jelpke der «Rheinischen Post». Die Bundestagsabgeordnete verwies darauf, dass auch ein Polizeiangehöriger zu den gefassten mutmaßlichen Extremisten gehörte.

Beamte der Spurensicherung sichern in einem Faltpavillon Spuren am Tatort

Attentat in Berlin

Tödliche Schüsse auf Georgier – Mörder hatte wohl Helfer

Trauernde in Halle

Parlamentsausschüsse in Magdeburg und Berlin befassen sich mit Anschlag in Halle

Seehofer, Münch und Haldenwang

Bundestags-Innenausschuss berät über Mordfall Lübcke

Bundesinnenminister Seehofer

Seehofer nimmt an Sondersitzung des Innenausschusses zu Fall Lübcke teil

Beerdigung von Walter Lübcke

Erschossener CDU-Politiker

Ermittler prüfen im Mordfall Lübcke Hinweise auf angebliche Mittäter

Polizeibeamte auf dem Campingplatz in Lügde

Behördenskandal

Missbrauchsfall von Lügde: Ließ ein Polizist Beweise verschwinden?

Das Polizei-Auto war zu schnell unterwegs und prallte gegen den Pkw der 21-jährigen Berlinerin

Mädchen in Berlin tot gerast

Nach tödlichem Crash am Alexanderplatz: Berliner Polizist darf nicht mehr zum Dienst erscheinen

Bamf-Skandal - Jutta Cordt und Horst Seehofer im Innenausschuss

Anhörung im Innenausschuss

Skandal um manipulierte Asylbescheide: Das sind die Akteure in der Bamf-Affäre

Bamf-Chefin Jutta Cordt

Bamf-Affäre

Morgen wieder? Wie Bamf-Chefin Cordt vor dem Innenausschuss die große Reformerin gab

Von Wigbert Löer
Anis Amri

Sitzung des Innenausschusses

Fall Anis Amri: Was Behörden nun dringend klären müssen

Zu Beginn der Debatte erheben sich die Abgeordneten zu einer Schweigeminute für die Opfer von Istanbul

+++ Parlamentsdebatte live +++

"Freiheit von Frauen in Gefahr"

Bayern-Hools

Erklärung im Innenausschuss

So brutal prügelten sich Schalke-Chaoten und Bayern-Hooligans

Der Edathy-Ausschuss zum Nachlesen

"Ich kenne niemanden, der Herrn Oppermann mag"

Von Wigbert Löer

+++ Der Ausschuss im Minuten-Protokoll +++

Die große Edathy-Show zum Nachlesen

Von Wigbert Löer

Sondersitzung in Berlin

Innenausschuss berät über US-Spionage

Edathy-Affäre

Bosbach beschuldigt BKA-Chef Ziercke

Edathy-Affäre

Bosbach verlangt Klartext von den Beteiligten

Friedrich vor Innenausschuss

Keine Aufklärung, nirgends

Nach Anschlag von Boston

Bosbach fordert mehr Videoüberwachung

Hilfe für Analphabeten

SPD kämpft für Wahlzettel mit Fotos

Streit mit Bundesanwaltschaft

V-Mann-Affäre bringt Berlins Innensenator in Bedrängnis

Affäre um V-Mann

Berlins Innenminister Henkel gibt Fehler im NSU-Fall zu

Affäre um V-Mann im NSU-Fall

Innenausschuss nimmt Berlins Innensenator ins Kreuzverhör