HOME
Deutsche Fußballfans mit Flaggen im Stadion

EM-Vorbereitungen

Katastrophenübung in München: Ist die Gefahr von einem Anschlag im Jahr 2020 wesentlich größer als 2006?

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann glaubt nicht, dass die terroristische Bedrohung größer ist, will aber von Anschlägen in den vergangenen Jahren aus Europa lernen: Geprobt werden eine Explosion in der Arena und ein Terrorangriff an einem U-Bahnhof.

Polizisten stehen am Augsburger Königsplatz am Tatort

Nach Gewalttat von Augsburg

Wird die Jugend krimineller?

Videokameras am Königsplatz in Augsburg

Hauptverdächtiger und mutmaßlicher Mittäter von Augsburg festgenommen

Blumen und Kerzen liegen nach dem Angriff auf die Synagoge in Halle mit zwei Toten am Vortag am Geoskop auf dem Marktplatz

Berlin³ zum Anschlag in Halle

Woher kommt der Hass? Warum wir mit der Schuldfrage nicht leichtfertig jonglieren sollten

Von Axel Vornbäumen
Sichergestellte Waffen und ein Schild der kriminellen Neonazi-Gruppe "Combat 18" (Archiv)

Neonazi-Netzwerke

Durchsuchungen in vier Bundesländern wegen rechtsextremer Drohschreiben

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann steigt in seinen Dienstwagen

Mysteriöse Hintergründe

Ein Mord, ein tödlicher Autounfall und Bayerns Innenminister als Ersthelfer

Kind mit Handy

München

Verdächtiger Whatsapp-Chat: Mann rettet Jungen vor Pädophilem und wird mit Orden geehrt

Bayern, Kreuth: Eine vermisste 17-Jährige wurde tot in dem Bachlauf gefunden.
+++ Ticker +++

News von heute

Obduktionsbericht: 17-Jährige aus Kreuth ist ertrunken

Polizisten in Berlin
Faktencheck

Joachim Hermann

Bayerns Innenminister sieht "erhöhtes Risiko" für Gewalt bei Migranten – stimmt das?

Sitzt der Helm? Minister Herrmann (li.) samt Polizist

Bayerns Innenminister bescheinigt Migranten erhöhte Gewaltbereitschaft

Das Ankerzentrum im bayerischen Bamberg

Asylbewerber

Ein Jahr Ankerzentren: CSU feiert Erfolg, Gegner fordern Abschaffung

Gaffer an einer Unfallstelle

Tödlicher Unfall

"Wollen Sie eine Leiche sehen?" – Polizist konfrontiert Gaffer und erhält viel Lob

USK-Beamter der Polizei

Was ist beim USK los?

Rechtsextremismus-Vorwürfe: zahlreiche bayerische Elite-Polizisten suspendiert

Das tragische Unglück ereignete sich auf einem Zimmer der Unterkunft in Würzburg

Dienstwaffe falsch entladen

Polizeischüler vergisst offenbar Kugel im Lauf und erschießt versehentlich seinen Kollegen

Ein bayerischer Grenzpolizist steht hinter einem BMW-Komb iauf dem Standstreifen

Halbjahresbilanz ruft Kritik hervor

Bayern schnappt mit Grenzpolizei weniger Schleuser als ohne

Nach "Steak-Gate": Lotthar Matthäus nimmt Franck Ribéry aufs Korn

Nach "Steak-Gate"

"Aber nur mit Golden Toast ...": Matthäus nimmt Ribéry aufs Korn

Eine Straßenunterführung im bayerischen Amberg
Fragen und Antworten

Nach Prügeltour von Flüchtlingen

Wann kriminelle Flüchtlinge abgeschoben werden dürfen und woran es oft scheitert

Der Bahnhof in Amberg, NPD-Facebook-Post

Bürgermeister ist "schockiert"

Mutmaßlich von Flüchtlingen verübte Attacken: NPD inszeniert sich mit Bürgerwehr in Amberg

Abschiebungszahlen stagnieren - viel weniger freiwillige Rückkehrer (Symbolbild)

235.000 Ausreisepflichtige

Abschiebungszahlen stagnieren - viel weniger freiwillige Rückkehrer

Kramp-Karrenbauer will auch Kanzlerkandidation werden
+++ Ticker +++

News des Tages

Kramp-Karrenbauer will auch Kanzlerkandidatin werden

Donald Trump entlässt Justizminister Jeff Sessions
+++ Ticker +++

News des Tages

US-Präsident Donald Trump entlässt Justizminister Jeff Sessions

Bayern-Wahl bei den Tagesthemen: Umfangreich informiert
TV-Kritik

Ingo Zamperoni und Redaktion

Ein Lob an die ARD: So stark bereiteten die "Tagesthemen" die Bayern-Wahl auf

Von Felix Haas
Demonstrationen in Chemnitz am Montagabend
+++ Ticker +++

News des Tages

Krawalle in Chemnitz: Zwei Verletzte - Polizei räumt Fehleinschätzung der Lage ein

Merkel Horst Seehofer

CDU/CSU

Rücktritt. Eskalation. Einigung - Drei Szenarien, wie dieser verrückte Montag enden könnte

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.