HOME
wahl 2017 proteste afd

Bundestagswahl

Nach Wahlergebnis: In mehreren Städten Proteste gegen die AfD

Duell ums Kanzleramt

Für Unentschlossene: Merkel gegen Schulz in 60 Sekunden

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz küsst seine Frau Inge

Ende des Wahlkampfs

Martin Schulz überrascht das Publikum mit einer intimen Geste

Eine Bild-Kombo zeigt Angela Merkel und Martin Schulz. Sie trägt einen roten Blazer, er einen schwarzen Anzug mit Krawatte

Finale im Kanzlerduell

Merkel gegen Schulz: Der verbissene (Wahl-)Kampf in 100 Sekunden

Für SPD-Kanzlerkanditat Martin Schulz (l.) ist die jüngste Umfrage ein Desaster, AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland dagegen hofft auf ein Traumergebnis bei der Bundestagswahl am Sonntag.

stern-RTL-Wahltrend extra

AfD überholt Linke als drittstärkste Kraft - düstere Aussichten für Martin Schulz und die SPD

Bundestagspräsident Norbert Lammert wird in der kommenden Legislaturperiode nicht mehr im Parlament sitzen

Bundestagswahl 2017

Der Bundestagspräsident hat vor der Wahl eine wichtige Botschaft für uns alle

Martin Schulz von der SPD auf einem Wahlplakat, das glatt gebürstet wird
Kommentar

Bundestagswahl 2017

Welchen Fehler die SPD nach der Wahl dringend vermeiden sollte

Von Dieter Hoß
Pflegenotstand in Deutschland: Eine Pflegerin geleitet eine ältere Frau in ihr Zimmer

350.000 neue Pflegefälle

Pflegenotstand wird zum Wahlkampfthema

"Ihr Schicksal ist mir nicht egal": Warum es Martin Schulz die Sprache verschlagen hat

ARD-"Wahlarena"

"Ihr Schicksal ist mir nicht egal": Warum es Martin Schulz die Sprache verschlagen hat

Unter der Leuchtschrift "Wahlarena" steht Martin Schulz und lacht. Er trägt eine rote Krawatte zum dunkelgrauen Anzug

SPD-Kanzlerkandidat

Martin Schulz: Das sind seine wichtigsten Aussagen in der Wahlarena

Bundestagswahl 2017

Martin Schulz auf Wahlkampftour

Angela Merkel schaut in die Kamera während des TV-Duells mit Martin Schulz

Andreas Petzold: #Das Memo

Merkel und die gefährliche Arroganz der Macht

Martin Schulz und Angela Merkel

Brief an Kanzlerin

Martin Schulz fordert Angela Merkel zu zweitem TV-Duell auf

Kein Halligalli: Klaas Heufer-Umlauf macht im TV mit "Ein Mann, eine Wahl" Politik

"Ein Mann, eine Wahl"

Kein Halligalli, kein Joko: So wird die neue Politik-Show von Klaas Heufer-Umlauf

NEON Logo
SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz spricht in der Berliner Parteizentrale zu Journalisten

Bundestagswahl 2017

Schulz grenzt sich von großer Koalition ab

Angela Merkel und Martin Schulz beim TV-Duell

stern-RTL-Wahltrend extra

Union sackt nach TV-Duell auf schlechtesten Wert seit vier Monaten

Die Spitzenkandidaten der Grünen: Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir

stern-Umfrage

Im Wahltrend mau, aber jeder Zweite sagt: Die Grünen sollen mitregieren

Zum Abschluss och ein Selfie: Martin Schulz nach dem Interview mit Nihan Sen (m.) und Lisa Sophie (r.)

#DeineWahl

Martin Schulz bei Youtubern: Cannabis, Jugendsünden und Hasskommentare

NEON Logo
Verkehrsminister Alexander Dobrindt und Grünen-Chefin Katrin Göring-Eckardt in der ZDF-Sendung "Schlagabtausch"

Wahlkampfdebatte im ZDF

Göring-Eckardt zieht einen Zettel hervor - und stellt Dobrindt bloß

Von Marc Drewello
Fünfkampf der kleinen Parteien: Alice Weidel von der AfD begrüßt Christian Lindner von der FDP

Fünfkampf

Spannender als das TV-Duell: Die kleinen Parteien können noch Wahlkampf

Das TV-Duell steht in der Kritik - zu wenig Themen, zu viel Kuschelei
Kommentar

Lahmer Wahlkampf

Das muss sich ändern, damit das TV-Duell wieder zum echten Duell wird

Von Dieter Hoß
Beim TV-Duell wollte Martin Schulz zeigen, dass er mehr ist als die nette Nummer 2

TV-Duell

Die große Schwäche des Martin Schulz in 98 Sekunden

Von Petra Gasslitter
Die "Fieberkurve" des TV-Duells: Im Laufe der rund 100 Minuten schwankte die Überzeugungskraft der Kandidaten

Live-Abstimmung zum TV-Duell

Das Duell-o-Meter zeigt: Schulz hatte nur eine starke Viertelstunde

Scharfe Kritik an Claus Strunz - warum das Netz über den Sat.1-Mann empört ist

"Eine Strunz-Frage hat drei Facepalms"

Fragen für die AfD: Claus Strunz zieht den Hass bei Twitter auf sich

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.