HOME
Martin Schulz lässt sich feiern
Kommentar

Martin Schulz

Der Gottkanzler ist nackt

Von Ulrike Posche
Wird wohl SPD-Kanzlerkandidat: Martin Schulz

SPD-Parteitag

Martin Schulz schwört die SPD ein - seine Rede live

Martin Schulz, die ganze Hoffnung der SPD

SPD-Parteitag

Fünf Gründe, warum Martin Schulz Kanzler wird

Von Lorenz Wolf-Doettinchem
Arbeiter in einem Stahlgeflecht - Zur hart arbeitenden Mitte zählen sich 36 Millionen Deutsche laut einer stern-Studie dazu

stern-Studie

Diese Ängste treiben Deutschlands "hart arbeitende Mitte" um

Von Lorenz Wolf-Doettinchem
SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz bei einer Konferenz der Progressiven Allianz

Hohe Ziele

Martin Schulz will die Globalisierung revolutionieren

Martin Schulz

Wirbel um Jubel-Video

"Martin rufen!" Muss Schulz seine Fans zum Jubeln animieren?

Martin Schulz besucht im Rahmen seiner Wahlkampftour das Saarland.

Wahlkampf im Saarland

Unser Martin - wie die Saar-SPD die Familiengeschichte von Schulz ausschlachtet

Von Jenny Kallenbrunnen
Horst Seehofer

Wahlkampf hat begonnen

"Bayern zuerst" - Die polemischen Sprüche zum politischen Aschermittwoch

Martin Schulz
Kommentar

SPD-Kanzlerkandidat

Marxissimus Schulz - warum die Agenda 2010 korrigiert gehört

Von Andreas Hoffmann
Martin Schulz tritt als Kanzlerkandidat für die SPD an

SPD-Pläne

Martin Schulz will hohen Managergehältern Riegel vorschieben

Martin Schulz

Umstrittene Reisespesen

EU-Betrugsbekämpfer prüfen Zulagen für Schulz-Mitarbeiter

Von Hans-Martin Tillack
Martin Schulz zeigt direkt in die Kamera - Die politische Debatte hat sich durch den SPD-Kanzlerkandidaten belebt
Kommentar

Schulz und die Folgen

Endlich belebt einer mal die politische Debatte!

Von Dieter Hoß
Martin Schulz droht mit dem Finger und ernstem Gesicht - Er will die Agenda 2010 reformieren
Fragen und Antworten

Arbeitsmarktreform

Was hat die Agenda 2010 gebracht? Und was kritisiert Martin Schulz zu Recht?

Martin Schulz mit roter Mappe und Gerhard Schröder nebeneinander - Wird Schulz die Agenda 2010 korrigieren

Reform der Agenda 2010

Arbeitgeber und Wirtschaft verteufeln Schulz' Agenda-Ideen

Martin Schulz mit roter Mappe und Gerhard Schröder nebeneinander - Wird Schulz die Agenda 2010 korrigieren

Reform der Agenda 2010

"Fehler korrigieren": Schulz kratzt am Denkmal von Gerhard Schröder

Immer wieder bietet die Optik von Politikern wundervolle Grundlage für Mode-Diskussionen.

Mode unter Politikern

Schulz-Bart und Trump-Schlips - Die Optik der Politiker

Martin Schulz soll für die SPD die Bundestagswahl 2017 gewinnen

SPD-Kanzlerkandidat

Martin Schulz soll Mitarbeiter begünstigt haben

Martin Schulz und die SPD hoffen auf Erfolg

SPD im Aufwind

Bringt Martin Schulz eine linke Mehrheit zustande?

Martin Schulz zeigt Stärke. Mit der SPD legt der Kanzlerkandidat im stern-RTL-Wahltrend weiter zu

stern-RTL-Wahltrend

Schulz bringt frischen Wind

Wolfgang Schäuble gestikuliert mit den Händen. Rechts im Bild: SPD-Spitzenkandidat Martin Schulz

"Mal ein bisschen nachdenken"

"Dampfplauderei": Wolfgang Schäuble vergleicht Martin Schulz mit Trump

Martin Schulz zeigt Stärke. Mit der SPD legt der Kanzlerkandidat im stern-RTL-Wahltrend weiter zu

stern-RTL-Wahltrend

SPD und Martin Schulz weiter im Aufwind: Wieder fünf Punkte mehr

Martin-Schulz-Foto auf dem Trikot des Fußballverein SV Rhenania Würselen

Spurensuche in Würselen

Wo #Gottkanzler Martin Schulz ganz normal ist

Von Judith Liere
Martin Schulz richtet den Blick nach oben - die SPD holt bei Umfragen enorm auf

Nach Martin-Schulz-Nominierung

SPD überholt in Umfrage CDU/CSU

Frauke Petry im Landtag in Dresden. Die AfD-Chefin erwartet ihr fünftes Kind.
+++ Ticker +++

News des Tages

Frauke Petry will mit Baby Wahlkampf machen

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.