HOME
Selfie gegen die Hater: Daaruum, Ministerin Manuela Schwesig und Marie Meimberg

361° Respekt - Aktion gegen Cybermobbing

"Mach deinen Dreck weg und entschuldige dich"

Von Sophie Albers Ben Chamo

"Brigitte Live" mit Manuela Schwesig

"Wir müssen uns unsere Rechte immer wieder erkämpfen"

"Ziel Nummer 1 muss sein, dass die NPD nicht in den Landtag kommt": Die Aussage von Manuela Schwesig vor der Landtagswahl in Thüringen verstieß laut Bundesverfassungsgericht nicht gegen ihre Neutralitätspflicht als Bundesfamilienministerin.

Bundesverfassungsgericht

NPD scheitert mit Maulkorb-Klage gegen Schwesig

"Das geht so nicht", sagte Angela Merkel über die verbale Entgleisung Kauders. Sie selber habe man früher "Zonenwachtel" genannt.

Kauder-Attacke wegen Frauenquote

Merkel entschuldigt sich bei Schwesig für ihren Fraktionschef

Da hat Volker Kauder wohl nur etwas im Auge. "Heul doch!", riefen ihm die Grünen im Bundestag zu.

Taschentuch-Aktion im Bundestag

Grüne verhöhnen Kauder mit "Heulsusen-Protest"

Dieses Gesetz wird einen Kulturwandel in der Arbeitswelt einleiten: Familienministerin Manuela Schwesig.

Schwarz-rote Koalition

"Heulsuse" boxt Frauenquote durch

Unionsfraktionschef Kauder hält SPD-Familienministerin Schwesig für "weinerlich"

Debatte um Frauenquote

Kauder attackiert Schwesig: "Nicht so weinerlich sein"

"Die Frauenquote kommt genau so, wie es im Koalitionsvertrag steht." Volker Kauder, hier mit Kanzlerin Merkel bei einer Fraktionssitzung der CDU/CSU im Bundestag.

Koalitionskrach

Kauder lässt Schwesig bei Frauenquote abblitzen

"Papi, ich will selber das Kreuz malen!"

Familienwahlrecht

Schwesig fordert pro Kind eine Stimme mehr

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) will Pädophile im Internet bekämpfen

Kinderschutz

Schwesig fördert Netzwerk gegen Kinderpornos im Internet

Das Elterngeld Plus können Mütter und Väter auch beantragen, wenn sie Teilzeit arbeiten. So soll es vor allem für Männer einfacher werden, sich um ihre Kinder zu kümmern.

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Elterngeld plus Teilzeit

Geht es nach dem Parlamentsgeschäftsführer der CSU-Landesgruppe, Max Straubinger, dann ist "der jetzige Vorschlag von Frau Schwesig nicht für eine Zustimmung geeignet"

Frauenquote

CSU lehnt Vorschlag der Familienministerin ab

Sie wollen das Erbe von Klaus Wowereit antreten. Jan Stöß (l.), Raed Saleh und Michael Müller (r.).

Mittagskommentar Schlag 12

Die Wowereit-Nachfolge - drei Zwerge für ein Hallelujah

Von Andreas Hoidn-Borchers
Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig und der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Hubertus Heil

Gesetzentwurf für Elterngeld Plus

Arbeitgeber müssen flexibler werden

31 der untersuchten 160 Unternehmen haben weder im Vorstand noch im Aufsichtsrat eine Frau

Frauenquote

Weniger weibliche Vorstände, mehr Frauen in Aufsichtsräten

Debatte um Elterngeld Plus

Schwesig will "Rush Hour des Lebens" entzerren

Ein bayerischer Kriminialbeamter, ein sogenannter "Cyber-Cop", bei der Arbeit. Oft bleiben aber Verdachtsfälle liegen, weil nicht genug Personal vorhanden ist.

Kinderpornografie

Sexualstrafrecht verschärft, doch das Personal fehlt

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig will die Vereinbarkeit von Familie und Beruf weiter voranbringen

Kritik am Ehegattensplitting

Forscher loben den Kita-Ausbau

Manuela Schwesig, Bundesministerin für Familie, kritisiert, dass noch immer Ganztagsplätze zur Betreuung von Schulkindern fehlen

Familienministerin Schwesig

"Befristete Jobs wirken wie die Anti-Baby-Pille"

Die perfekte Prostituierte benutzt immer Kondome und hat ihren Beruf freiwillig gewählt. Die Realität sieht leider anders aus. Zwischen Sex-Flatrate und Gangbang-Parties.

Prostitution in Deutschland

Für Fair-Trade-Sex müssen Freier sorgen

Von Laura Himmelreich
Flatrate-Sex und ähnliche menschenunwürdige Geschäftsmodelle sollen verboten werden

Neues Prostitutionsgesetz

Schluss mit Flatrate-Sex und Gang-Bang-Partys

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes beziehen 145.769 Elternpaare Betreuungsgeld

Betreuungsgeld

Grüne und SPD-Politiker fordern sofortige Abschaffung

Betreuungsgeld

Grüne und SPD-Politiker fordern sofortige Abschaffung

Was mich bewegt

Das Turbo-Eltern-Gelaber

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(