HOME

Kritik an Mietpreisbremse - Barley wirbt für Verschärfung

Berlin - Bundesjustizministerin Katarina Barley hat für eine weitere Verschärfung der von Union und SPD nachgebesserten Mietpreisbremse geworben. «Ich will nicht verhehlen, dass ich mir durchaus weitergehende Maßnahmen vorstellen kann», sagte sie bei der ersten Lesung des Gesetzentwurfs im Bundestag. Die Bundesregierung will die Mietpreisbremse verschärfen, weil sie nicht gut genug wirkt. Unter anderem soll eine Auskunftspflicht für Vermieter eingeführt werden: Sie müssen künftig offenlegen, was der Vormieter gezahlt hat. Linken und Grünen gehen die geplanten Maßnahmen nicht weit genug.

Wohnungsmarkt

Linke und Grüne wollen Nachbesserungen bei Mietpreisbremse

Bundestag befasst sich mit schärferer Mietpreisbremse

Päärchen auf der Couch mit Hund und Katze

Wohnung

Warum ihr auf diese fünf Klauseln in eurem Mietvertrag achten solltet

Wohnungen in einem Plattenbau in Rostock
Fragen und Antworten

Spitzengespräch

Wohngipfel im Kanzleramt: Kommt der Kampf gegen die Wohnungsnot endlich in Gang?

Mietpreisbremse: Häuser in Eppendorf

Neues Gesetz beschlossen

Mehr Transparenz, Strafen bei Luxussanierung: Regierung will Mietpreisbreme verschärfen

Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD)

Regierung will mit verschärfter Mietpreisbremse Mietanstieg begrenzen

Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD)

Barley weist Kritik an geplanter Reform der Mietpreisbremse zurück

Bundesregierung will Mieter besser schützen

Bundesregierung will Mieter besser schützen

Neue Mehrfamilienhäuser in Frankfurt am Main

Beirat des Wirtschaftsministeriums empfiehlt Neuausrichtung der Wohnungspolitik

Neue Mehrfamilienhäuser in Frankfurt am Main

Justizministerium entschärft Entwurf für Reform der Mietpreisbremse

Altbauwohnung in Berlin (Symbolbild)

Dank Mietpreisbremse

4800 Euro gespart: Wie ein Berliner Pärchen die Miete halbierte

Mietwohnungen in Kiel

"Spiegel": Barley legt Gesetzentwurf zur Verschärfung der Mietpreisbremse vor

Die Saga ist der größte Vermieter in Hamburg

Mietpreisbremse

Mieterhöhung um einen Cent - wie Hamburger das System austricksen wollen

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil

Führende SPD-Politiker werfen Union Blockadepolitik vor

Rohbau von Einfamilienhaus

Bericht: Fraktionsspitzen wollen Weg für Baukindergeld und Mietpreisbremse ebnen

Ein Mann im dunklen Anzug und mit Aktenkoffer steigt eine Treppe empor

Zahlreiche Treffen in Ministerien

Emsige Lobbyisten: So groß ist der Einfluss der Immobilienbranche auf die Bundesregierung

Von Hans-Martin Tillack
Mietpreisbremse

Fragen & Antworten

Drei Jahre Mietpreisbremse: Was hat das Gesetz bewirkt?

Häuser in Stuttgart

Wohnungsmarkt

Die Mietpreisbremse wirkt doch - zumindest ein bisschen

Bundeskanzlerin Angela Merkel am Rande der GroKo-Verhandlungen

Koalitionspoker

GroKo-Verhandlungen gehen in die Verlängerung – Wo es läuft und wo es hakt

Mieterhöhung: Wann Mieter nicht mehr zahlen müssen

Mietpreisbremse

Gieriger Vermieter: Wie sich Mieter gegen saftige Erhöhungen wehren

Von Katharina Grimm
Der Schweizer hat sein Baby nach dem Schütteln selber ins Krankenhaus gebracht (Symbolbild)
+++ Ticker +++

News des Tages

Baby fast totgeschüttelt - Wiederholungstäter muss lange in Haft

Mietpreisbremse wird Verfassungsgericht beschäftigen

Berliner Landgericht schaltet Bundesverfassungsgericht zur Mietpreisbremse ein

Der Andrang war überraschend, aber das Einkommensniveau überraschte Verwalter Harms am meisten.
Interview

Traumwohnung im Prenzlauer Berg

800 Leute stürmen eine Wohnung in Berlin - nun spricht der Hausverwalter

Von Gernot Kramper