HOME
Rechtschreibung gehört nicht zu den Stärken von Pegida: Beim Vornamen des Vizekanzlers Sigmar Gabriel hat sich ein "e" zu viel eingeschlichen.

Rechtsextremismus-Forscher

Symbole wie Galgen und Guillotine werden viele Leute ermutigen

Pegida-Chef Lutz Bachmann versteht den Wirbel um den Galgen bei Pegida nicht.

Bachmann verharmlost Galgen

"Lächerliche Bastelarbeit mit Schreibfehlern"

"extra 3"-Satire-Clip "Willkommen in Dresden"

Satire-Clip "Willkommen in Dresden"

Wenn aus dem Pack plötzlich Flüchtlinge werden - "extra 3"-Film wird zum Hit

Von Volker Königkrämer
Rainald Becker steht im ARD-Studio vor einer Fotomontage mit Angela Merkel im Tschador vor dem Reichstag umgeben von Minaretten.

"Bericht aus Berlin"

ARD rechtfertigt sich für Fotomontage mit Merkel im Tschador

Pegida mobilisiert in Dresden wieder Tausende Anhänger

Dresden

Pegida mobilisiert wieder Tausende Anhänger

Demonstranten bei Pegida in Dresden

Dresden

Pegida-Demonstranten sollen Kinder beschimpft und bedroht haben

Teilnehmer der islamkritischen Pegida-Bewegung in Dresden mit einem Bild von Bundeskanzlerin Merkel und der Aufschrift "Der Untergang"

Randale in Leipzig

Legida-Demonstranten liefern sich Straßenschlacht mit Polizei

Tanja Festerling blickt nach unten und hält ein Mikrofon in der Hand, aber nicht vor dem Mund.

Pegida-Aktivistin Tatjana Festerling

Facebook sperrt Seite nach Hetze gegen Flüchtlinge

Von Jenny Kallenbrunnen
Ein Mensch in Regenjacke läuft mit einer Flagge mit Pegida-Print über Kopfsteinpflaster.

Andreas Petzold: #DasMemo

Pegida röchelt noch

Neben einem Foto von einem Oberkörper mit einem Shirt mit der Aufschrift "I love (Herz) Pegida" steht die E-Mail von Spreadshirt

T-Shirt-Firma lehnt Auftrag ab

"I ♥ Pegida"? Nicht mit uns!

Von Jenny Kallenbrunnen
Pegida-Mann Lutz Bachmann in Dresden

Bachmann kündigt an

Pegida will laut Bericht in die Landtage

WDR-Experiment

Sitzplätze für Deutsche empören Fahrgäste

Ein Aufkleber "Asyl-Wahn Stoppen - Nein zum Heim - Wutbürger" klebt an einem Laternenmast in unmittelbarer Nähe des Leonardo-Hotel in Freital in Sachsen. Dort wurden bereits 100 Flüchtlinge untergebracht.

Proteste gegen Flüchtlinge

Aufregung in Freital - Angst vor rechtsradikalen Übergriffen

Polizisten trennen Gegendemonstranten von Pegida-Sympathisanten in Frankfurt am Main

Krawalle in Frankfurt am Main

1000 Polizisten schützen 100 Pegida-Sympathisanten

Ex-Pegidia-Frau Kathrin Oertel brachte mit ihrem Nazivergleich auch Maybrit Illner aus der Fassung

Ex-Pegida-Frau blamiert sich

Kathrin Oertels Gaga-Auftritt bei Maybrit Illner

Pegida-Demonstranten bei einer Kundgebung in Dresden im Dezember 2014: Seit Oktober vergangenen Jahres geht Pegida nahezu wöchentlich auf die Straße, um gegen eine angebliche Islamisierung zu demonstrieren.

Studie der TU Dresden

Pegida irrlichtert ins Nirwana

Die Ruine raucht nicht mehr, aber der Gestank wird lange bleiben: Das Flüchtlingsheim in Tröglitz, Sachsen-Anhalt, nach dem Brandanschlag vom 4. April.

Fremdenfeindlichkeit

Deutschland, Deutschland überall

Ihm habe der gesellschaftliche Schutz vor den Rechtsradikalen gefehlt, sagt Markus Nierth

Rücktritt nach NPD-Hetze

"Ich wurde als kleiner Bürgermeister geopfert"

Magazin

Nazis in der Kita

Nido Logo
Forsa-Chef Manfred Güllner hat die Bürger von Dresden über Pegida befragt

stern-Interview mit Forsa-Chef Güllner

"89 Prozent der Dresdner lehnen Pegida ab"

Bald haben die Pegida-Demo-Teilnehmer alle wieder Platz an Lutz Bachmanns Stammtisch. "Zurück zu den Wurzeln" war das Motto der gestrigen Pegida-Versammlung nach der Spaltung der Orga-Spitze. Passt doch!

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin

Pegida - nur noch ein Mob ohne Flash

Von Silke Müller

Demo in Dresden

Pegida schwenkt nach Bachmanns Rückkehr nach rechts

Kathrin Oertel hat nur eine Woche nach dem Rücktritt des Pegida-Chefs und -Mitbegründers Lutz Bachmann ihr Amt niedergelegt

Pläne für Pegida-Nachfolger

Kathrin Oertel macht jetzt was Eigenes

Die montägliche Kundgebung der "Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes" in Dresden ist für die kommende Woche abgesagt

Presseschau

"Pegida ist kopflos"