HOME
chemnitz - pressestimmen
Pressestimmen

Ausschreitungen

Russland, Frankreich, Großbritannien - so spricht die Welt über Chemnitz

Die Innenstadt von Chemnitz am Karl-Marx-Monument am vergangenen Montag

Ausschreitungen in Sachsen

Ein Chemnitzer berichtet: So wurde die Hetze per Whatsapp verbreitet

Die Pegida-Demo vom 16. August

Pegida-naher LKA-Mann aus Sachsen verlässt Polizeidienst

Über Stunden war die Innenstadt von Chemnitz, so schien es, in der Hand von Nazis, Hooligans und rechten Schlägern. Der CDU in Sachsen und dem langjährigen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich (r.) und seinem Nachfolger Michael Kretschmer (l.) wird vorgeworfen, die rechtsextremen Umtriebe im Freistaat zu lange toleriert zu haben

Buchauszug "Unter Sachsen"

Die Relativierer - wie die Sachsen-CDU den Nährboden für die Krawalle von Chemnitz gelegt hat

Zwei Hände halten einen vergilbten, oft gefalteten Liebesbrief vor ein altes Banjo, das ein Mann in blauem Hemd hält

Nach Auktion entdeckt

Liebesbrief steckte 70 Jahre lang in Banjo: "Nenne mich noch einmal meine kleine liebe Anni"

In einem TV-Studio sitzt Sandra Maischberger in der Mitte, links von ihr zwei Männer und eine Frau, rechts ebenfalls
TV-Kritik

"Maischberger"

Sachsen ist besonders gefährdet für Rechtsextremismus - aber nicht jeder will das sehen

Rechte Demonstranten in Chemnitz am Montag

Forderungen nach entschiedenerem Handeln des Staates nach Vorfällen in Chemnitz

Der AfD-Vorsitzende Alexander Gauland
+++ Ticker +++

News des Tages

Das sagt AfD-Chef Alexander Gauland zu den Krawallen in Chemnitz

"Hintern hoch, raus auf die Straße"

Frau aus Sachsen platzt der Kragen auf Facebook – Hunderte teilen ihr Video

Blumen und Kerzen am Tatort in Chemnitz, der veröffentlichte Haftbefehl

Justizskandal

Geleakter Haftbefehl offenbar echt - Staatsanwaltschaft muss Skandal aufklären

Von Daniel Wüstenberg
Die rechten Krawallmacher von Chemnitz

Ausschreitungen in Sachsen

"Kaotic", Pegida, "Pro Chemnitz": Das sind die rechten Krawallmacher von Chemnitz

Chemnitz steht weiter im öffentlichen Fokus.

Ermittlungen nach Veröffentlichung von Haftbefehl in Fall Chemnitz

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU)

Kretschmer: "Die Polizei hat einen super Job gemacht"

Am Montagabend konnten 600 Polizisten nur mit Mühe 6000 Demonstranten aus dem rechten Spektrum im Zaum halten
Pressestimmen

Chemnitz

"Wie stark der Mob sich fühlt, liegt daran, wie der Rest der Gesellschaft ihm entgegentritt"

Rechte Protestler am Karl-Marx-Monument in Chemnitz

Rechte Ausschreitungen in Chemnitz

Immer wieder Sachsen: eine Chronologie rechter Gewalt und Skandale

Ein Wasserwerfer und beamte der Polizei am Rande einer Demonstration am Karl-Marx-Monument in Chemnitz
Analyse

Chemnitz

Überblick: Die schweren Fehleinschätzungen der Polizeiführung – und wozu sie führten

Von Daniel Wüstenberg
Demonstration in Chemnitz

Sachsens Regierung kündigt nach Gewalt in Chemnitz entschiedene Antwort an

Michael Kretschmer (CDU), Ministerpräsident von Sachsen

Sachsen

So äußert sich Ministerpäsident Kretschmer zu den Krawallen in Chemnitz

Protest in Chemnitz
Reportage

Nazi-Demo

Chemnitz: Abendspaziergang in Bürgerkriegsatmosphäre

Von Tilman Gerwien
In Sachsen und Thüringen wird in gut einem Jahr gewählt.

Koalitionen in Sachsen und Thüringen ein Jahr vor Landtagswahlen ohne Mehrheit

Demonstration in Chemnitz

Mehrere Verletzte bei Demonstrationen rechter und linker Gruppen in Chemnitz

Chemnitz Polizei

Rechte Selbstjustiz

Gerüchte, Lügen, Sprachlosigkeit - Chemnitz und die "neue Dimension der Eskalation"

Von Niels Kruse
CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer

Kritik an Kramp-Karrenbauers Vorstoß für Dienstpflicht auch für Flüchtlinge

Pegida-Demo in Dresden

Sachsens Vizeregierungschef: Freistaat nicht unter Generalverdacht stellen