HOME

SPD

Die SPD ist die älteste parlamentarisch vertretene Partei Deutschlands, Gründungsdatum: 23. Mai 1863. Ihr Kernanliegen ist die soziale Gerechtigkeit, ihre Kernwählerschaft sind Arbeiter. Derzeit mach...

mehr...
Neue CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer

"Politbarometer": Union legt nach Wahl von neuer CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer zu

Nach der Wahl der neuen CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer legt die Union im aktuellen ZDF-"Politbarometer" deutlich zu: Laut der am Freitag veröffentlichten Umfrage der Forschungsgruppe

Umweltministerin zuversichtlich vor Ende des UN-Klimagipfels

Franziska Giffey

Appell von Giffey

Länder sollen «Gute-Kita-Gesetz» zustimmen

Schwesig zu Digitalpakt

Kita

Letzte Sitzung des Bundesrats

«Gute-Kita-Gesetz» auf der Kippe - Aufregung um Digitalpakt

Bundestag: Brexit-Paket nicht wieder aufschnüren

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD)

Maas: Auch bei Austritt bleibt Großbritannien Teil Europas

Maas schließt Nachverhandlungen über Brexit aus

Werbeverbot für Abtreibungen Thema im Bundestag

Werbeverbot für Abtreibungen Thema in Bundestag

Fachminister

Paragraf 219a

Bundestag diskutiert über Werbeverbot für Abtreibungen

Noch keine Einigung zum Werbeverbot für Abtreibungen

Protest gegen den Paragafen 219a

Schwierige Koalitionsgespräche zum Werbeverbot für Abtreibungen

Eklat im baden-württembergischen Landtag: AfD-Politiker Stefan Räpple wird von Polizisten des Saals verwiesen

Landtag Baden-Württemberg

Eklat im Parlament – Polizei muss AfD-Politiker aus dem Saal führen

Bundesfinanzminister Scholz

Spitzentreffen in Berlin

Grundsteuer: Scholz und Länderkollegen-Treffen Mitte Januar

Svenja Schulze

Streit um den Kohleausstieg

Umweltministerin Schulze will mehr EU-Geld für Kohleregionen

Solidaritätszuschlag

An der SPD vorbei

FDP: Können Soliabbau mit der Union sofort beschließen

Teilnehmerin einer Demonstration gegen Paragraf 219a

Nahles erwartet Kompromissvorschlag zum Werbeverbot für Abtreibungen diese Woche

Türschild einer Apotheke

Spahn will Marktanteil von Medikamenten-Versand begrenzen - Verzicht auf Verbot

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD)

Schulze stockt deutsche Zahlung an Klima-Anpassungsfonds deutlich auf

Staatsminister Roth (Mitte) im Gespräch mit Loiseau (rechts)

Berlin und Paris lehnen Neuverhandlungen beim Brexit ab

Jürgen Resch, Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe, mit einem Verbotsschild für Dieselfahrzeuge

Diesel-Fahrverbote

Umweltschützer oder Abzockverein? Koalition zofft sich wegen Deutscher Umwelthilfe

Verteidigungsministerium

Einfluss von außen

716 Millionen Euro in fünf Jahren für Regierungsberater

CDU-Bundesparteitag

Groko im Aufwind

Umfrage: Union und SPD erholen sich ein wenig

Die SPD ist die älteste parlamentarisch vertretene Partei Deutschlands, Gründungsdatum: 23. Mai 1863. Ihr Kernanliegen ist die soziale Gerechtigkeit, ihre Kernwählerschaft sind Arbeiter. Derzeit macht die Partei eine menschliche Erfahrung: Sie schwächelt. 1977 hatten die Sozialdemokraten noch eine Million Mitglieder. Heute sind es weniger als die Hälfte. Ihr bestes Wahlergebnis erreichte die SPD unter Willy Brandt, der Ikone der Partei. Ihr bisher schlechtestes mit dem Kanzlerkandidaten Frank-Walter Steinmeier. Zweimal stellte sie den Bundespräsidenten, dreimal den Kanzler. Einer von ihnen, Helmut Schmidt, ist nach seiner Amtszeit eine Art Ratgeber der Nation geworden.