HOME

SPD

Die SPD ist die älteste parlamentarisch vertretene Partei Deutschlands, Gründungsdatum: 23. Mai 1863. Ihr Kernanliegen ist die soziale Gerechtigkeit, ihre Kernwählerschaft sind Arbeiter. Derzeit mach...

mehr...
Peter Altmaier (CDU)

Wirtschaftsminister Altmaier warnt vor Huawei-Ausschluss bei 5G-Netz

In Anbetracht der von Union und SPD diskutierten Gesetzesentwürfe hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) davor gewarnt, den chinesischen Huawei-Konzern vom Aufbau des neuen deutschen

Klimaverhandlungen: Ministerin sieht «ernste Situation»

CDU-Politiker als Ordner bei rechtsextremer Demo – SPD und Grüne üben scharfe Kritik

Sachsen-Anhalt

CDU-Politiker als Ordner bei rechtsextremer Demo – SPD und Grüne üben scharfe Kritik

Oliver Welke sitzt am Moderationspult, neben ihm steht der "goldene Vollpfosten"

Jahresrückblick der "heute-show"

Wenn es "goldene Vollpfosten" regnet und Max Mutzke ein Lied für Andreas Scheuer singt

Kassenbonpflicht

«Mehraufwand an Bürokratie»

Kassenbonpflicht: Altmaier fordert Scholz zur Streichung auf

Mindestlohn

Nach Plänen der SPD

Arbeitgeberpräsident warnt vor Einmischung beim Mindestlohn

Diverse Kassenzettel

"Bild": Altmaier fordert Stopp der ab Januar geltenden Kassenbon-Pflicht

SPD-Vorsitzender

Neuer SPD-Chef

Walter-Borjans: Firmenerben und Top-Verdiener mehr besteuern

Arbeitgeberpräsident warnt vor Einmischung beim Mindestlohn

Union, SPD und FDP fordern Betätigungsverbot für Hisbollah

Saskia Esken, Bundesvorsitzende der SPD, telefoniert beim Bundesparteitag

Medienbericht

Kündigung und Bespitzelung? Ex-Mitarbeiter erheben schwere Vorwürfe gegen SPD-Chefin Saskia Esken

Olaf Scholz

Strukturelle Überschüsse

Deutschlands Verschuldung sinkt

Teilnehmerin der UN-Klimakonferenz vor einem Zitat Mahatma Gandhis

Verhandlungen bei UN-Klimakonferenz kurz vor offiziellem Ende festgefahren

Stasi-Dokumentationszentrum Berlin

Bundestag stimmt für Errichtung eines Mahnmals für Opfer des Kommunismus

Polizei sucht Zeugen

Maskierte greifen Auto von Hamburgs Innensenator Grote an

Überprüfung und Meldepflicht

Mehr Kontrolle und Überwachung: Waffenrecht wird verschärft

Hass im Internet

Hetze und Drohungen

Härtere Strafen: Gesetzentwurf gegen Hass im Netz

Bundestag verabschiedet verschärftes Waffenrecht

Lambrecht will gegen Hetze im Internet vorgehen

Lambrecht stellt Gesetzentwurf gegen Hass und Hetze im Netz vor

Umfrage: Mehrheit beurteilt neue SPD-Spitze pessimistisch

Huawei-Logo

Berichte: Koalitionsfraktionen wollen Huawei stoppen

Premier Boris Johnson sieht das Wahlergebnis als "ein mächtiges Mandat" an , "Brexit durchzuziehen"

Wahl in Großbritannien

Boris Johnson triumphiert – und sieht freie Bahn für den Brexit

Boris Johnson

Britische Unterhauswahl

Wahlsieger Boris Johnson sieht freie Bahn für Brexit

Friedrich Merz

Merz: Union soll notfalls Große Koalition selbst beenden

Die SPD ist die älteste parlamentarisch vertretene Partei Deutschlands, Gründungsdatum: 23. Mai 1863. Ihr Kernanliegen ist die soziale Gerechtigkeit, ihre Kernwählerschaft sind Arbeiter. Derzeit macht die Partei eine menschliche Erfahrung: Sie schwächelt. 1977 hatten die Sozialdemokraten noch eine Million Mitglieder. Heute sind es weniger als die Hälfte. Ihr bestes Wahlergebnis erreichte die SPD unter Willy Brandt, der Ikone der Partei. Ihr bisher schlechtestes mit dem Kanzlerkandidaten Frank-Walter Steinmeier. Zweimal stellte sie den Bundespräsidenten, dreimal den Kanzler. Einer von ihnen, Helmut Schmidt, ist nach seiner Amtszeit eine Art Ratgeber der Nation geworden.